- Premiumpartner der DTL -

Häufig gestellte Fragen ... und deren Antworten

Frage: Wie werden die Sonderregeln für Junioren in der DTL berücksichtigt

Antwort: Die Ligawettkämpfe werden nach den Regeln des jeweils gültigen Code de Pointage (Senioren) bewertet. Auf alle laut DTL-Statuten startberechtigten Junioren werden diese Regeln ebenfalls angewandt. Erläuterung: Alle startberechtigten Turner werden unabhängig von ihrem Alter - ebenso wie auch bei Europa- oder Weltmeisterschaften – nach den Regeln für Senioren bewertet. Die Kampfrichter müssen daher nicht das Alter der Turner kennen. Anmerkung: Im Übrigen wird von der DTL empfohlen, die von der FIG für Junioren verbotenen/als ungeeignet eingestuften Elemente in diesen Altersklassen zu vermeiden. Die jeweiligen Trainer sollten sich ihrer Verantwortung für minderjährige Athleten bewusst sein.

Frage: Wie werden die Abzüge für falsches Verhalten im Scoresystem bestraft?

Antwort: Die Abzüge entsprechend des CdP erfolgen bei dem jeweiligen Turner und gehen dann als OK-Abzüge mit in die Endnote laut CdP ein. Erläuterung: Bei undiszipliniertem oder beleidigendem Verhalten des Trainers gibt es 1,0 Punkte Abzug von der Endnote seines Turners, der zuletzt am Gerät war. Zudem erhält der Trainer eine Ermahnung (gelbe Karte). Im Wiederholungsfall würde der Trainer die rote Karte bekommen (also auf die Tribüne verwiesen werden) und dem Turner bei dem sich der Trainer zum 2. Mal sich ungebührlich verhält, würden ebenfalls 1,0 Punkte von der Endnote abgezogen. Auf die Team-Wertung wirkt sich dies lt. Score-Regelung im entsprechenden Duell aus. Verstöße gegen die Bekleidungsvorschriften werden einmalig pro Wettkampf bei dem Turner abgezogen (1,0 Punkte), bei dem es zuerst bemerkt wird. Auf die Team-Wertung wirkt sich dies lt. Score-Regelung im entsprechenden Duell aus. Eine falsche Startreihenfolge kann es beim Score-System nicht geben. Daher kann es bei einem Wettkampf nach Score-System dafür keinen Abzug geben. Wohl aber beim Aufstiegswettkampf zur Regionalliga (1 Punkt Abzug an dem jeweiligen Gerät auf das Mannschaftsergebnis).

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TG Saar325:11+146:0
2MTV Stuttgart327:9+185:1
3KTV Obere Lahn323:13+105:1
4KTV Straubenhardt326:10+164:2
5Siegerländer KV319:17+22:4
6SC Cottbus314:22-82:4
7KTT Heilbronn36:30-240:6
8TSV Monheim34:32-280:6

2. Bundesliga Nord Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau224:0+244:0
2KTG Heidelberg219:5+144:0
3TSG Grünstadt214:10+44:0
4TuS Vinnhorst212:12+02:2
5KTV Ries28:16-82:2
6KTT Oberhausen210:14-40:4
7KTV Koblenz25:19-140:4
8TZ Bochum-Witten24:20-160:4

2. Bundesliga Süd Männer

VereinWKGPDiffPkt
1Stadt-Turnverein Singen220:4+164:0
2TSV Pfuhl218:6+124:0
3TG Allgäu218:6+122:2
4TV Schiltach VEGA TT216:8+82:2
5TSV Buttenwiesen26:18-122:2
Exquisa Oberbayern26:18-122:2
7SSV Ulm 184628:16-80:4
8TV Herbolzheim24:20-160:4

3. Bundesliga Nord Männer

VereinWKGPDiffPkt
1Eintracht Frankfurt224:0+244:0
TV Großen-Linden224:0+244:0
3TG Saar II218:6+123:1
4KTV Fulda213:11+22:2
5KTV Hohenlohe27:17-102:2
6KTV Obere Lahn II24:20-161:3
7TV Hösbach24:20-160:4
8TSG Sulzbach22:22-200:4

3. Bundesliga Süd Männer

VereinWKGPDiffPkt
1VfL Kirchheim unter Teck222:2+204:0
2TV Bühl221:3+184:0
3TG Hanauerland219:5+144:0
4TSV Monheim II214:10+42:2
5TSV Grötzingen/Karlsruhe28:16-81:3
6TG Wangen-Eisenharz27:17-101:3
7USC München24:20-160:4
8TSG Backnang21:23-220:4