- Premiumpartner der DTL -

10.05.17 / Männer

BTL: 2. Landesliga Vorbericht

Der Qualifikationswettkampf zur Einstiegsliga in die BTL mit insgesamt 5 Mannschaften hat gezeigt, dass die BTL attraktiver denn je für die Bayerischen Vereine ist. Die beiden vakanten Plätze waren heiß begehrt und nicht einfach zu bekommen. Am Ende hatten USC München III und TG Allgäu III die Nase vorn und dürfen in der Landesliga 2 antreten. Es wurden relativ hohe Punktzahlen geturnt, so dass die etablierten Vereine vorgewarnt sind. Es ist wahrscheinlich, dass sich das Niveau in der Liga erneut steigert. Durch mehrere Jahre des Auf- und Abstiegs innerhalb der 4 Ligen ist die BTL inzwischen so gut sortiert, dass ein Favorit auf die Meisterschaft im Voraus kaum aus zu machen ist. Dadurch, dass der letzte Platz das Ausscheiden aus der BTL bedeuten kann, ist die Landesliga 2 sowieso die spannendste Liga.
News aus der Rubrik 'Männer'
17.06.17Comeback des Olympiahelden: Er ist wieder da!
28.05.17TG Saar entert die Tabellenspitze der Bundesliga
26.05.17KTV gegen KTV im Spitzenduell, Verfolger stehen parat
20.05.17Straubenhardt behauptet Tabellenführung, TG Saar zieht mit
20.05.17Frankfurt übernimmt Tabellenführung der Nachwuchsbundesliga
weitere News
Turnen National09.06.17Titel Nummer 19 - Elisabeth Seitz ist nicht zu stoppen
Turnen International08.06.17Ehrenpreis für Kampfrichterin Inge Funk
Turnen National08.06.17Verdacht auf Kreuzbandriss: Dausers Verletzung überschattet Deutsche Meisterschaften
Turnen National05.06.17Lukas Dauser entscheidet Meister-Krimi für sich
DTL05.06.17DTL und DTB in guten Gesprächen

aktuelle Bildergalerie

IDTF 2017 - Gerätefinale 2

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TG Saar325:11+146:0
2MTV Stuttgart327:9+185:1
3KTV Obere Lahn323:13+105:1
4KTV Straubenhardt326:10+164:2
5Siegerländer KV319:17+22:4
6SC Cottbus314:22-82:4
7KTT Heilbronn36:30-240:6
8TSV Monheim34:32-280:6

Veranstaltungen

24.6.2./3. Bundesliga Männer, 2. Wettkampftag
1.7.Bayernliga, 2. Wettkampftag, Augsburg
- Anzeige -
Aktuelle Anti Doping Richtlinien finden Sie unter: