- Premiumpartner der DTL -

11.11.17 / Frauen

SSV Ulm zurück im Oberhaus

Der SSV Ulm ist zurück in der Bundesliga. Das Team um die frühere Olympiaturnerin Janine Berger verteidigte mit einem zweiten Platz beim letzten Wettkampftag in Dresden die Tabellenführung der 2. Bundesliga. Den Schwaben reichte am Ende ein hauchdünner Vorsprung von 0,25 Punkten vor dem Dritten TSV Berkheim für den Sprung zurück in die Erstklassigkeit.

Knapp am Aufstieg vorbei schrammte der Dresdner SC. Die Sachsen gewannen ihren Heimwettkampf zwar souverän mit über zweieinhalb Punkten Vorsprung, kamen aber letztendlich in der Gesamttabelle nicht mehr an den Ulmern vorbei. Für Marlene Bindig war es der letzte Turnwettkampf ihrer Karriere. Die 20-Jährige wurde unter großem Beifall verabschiedet und bedankte sich mit Tränen in den Augen bei den Fans in der Margon Arena: „Vielen Dank für diese Kulisse. Es war ein Traum vor euch turnen zu dürfen!“

Den bitteren Gang in die 3. Liga muss der VfL Kirchheim unter Teck antreten. Das Team von Michaela Pohl kam ohne ihre Rekord-Olympiateilnehmerin Oksana Chusovitina nicht über 478,35 Punkte hinaus und landet damit auch am dritten Wettkampftag auf dem achten Tabellenplatz hinter dem Team des TSV Tittmoning.

Top Scorerin des Tages wurde die Russin Elizaveta Kochetkova von Eintracht Frankfurt. Die meisten Einzelpunkte in der 2. Bundesliga sammelte die Turnerin Chiara Strecker vom Turn Team Unterhaching Ries.
VereinsNews
Dresdner SC
Eintracht Frankfurt
SSV Ulm
TSV Berkheim
TSV Tittmoning II
TT Unterhaching-Ries
VfL Kirchheim unter Teck
News aus der Rubrik 'Frauen'
09.12.17Gleich drei Regionalligisten steigen auf
02.12.17MTV Stuttgart gewinnt sechsten Meistertitel in Folge
24.11.17Bye, bye, Marlene Bindig...
21.11.17TuS Chemnitz-Altendorf zieht seine Mannschaft aus der Bundesliga zurück
19.11.17Heidelberg verteidigt Spitzenposition
weitere News
Männer09.12.17Schwäbisch Gmünd-Wetzgau ist zurück in der ersten Liga
Männer06.12.17Schwäbisch Gmünd-Wetzgau mit Toba im Aufstiegsduell gegen Singen
Männer05.12.17Cottbus verteidigt NBL-Titel
Männer04.12.17Verniaiev wird monatelang ausfallen
Männer02.12.17Der sechste Stern für Straubenhardt!

Veranstaltungen

18.-20.12.The 24st International Tournament “Mikhail Voronin Cup” 2017

aktuelle Bildergalerie

Regionalliga Mitte 1.WK

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt762:22+4012:2
2TG Saar760:24+3612:2
3KTV Obere Lahn756:28+2811:3
4MTV Stuttgart745:39+67:7
5SC Cottbus733:51-186:8
6Siegerländer KV740:44-44:10
7KTT Heilbronn726:58-324:10
8TSV Monheim714:70-560:14

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart42:0615,60
2.TG Karlsruhe-Söllingen34:8596,75
3.TG Mannheim26:16568,85
4.TSG Steglitz20:22564,75
5.TZ DSHS Köln18:24561,95
6.TSV Tittmoning14:28553,05
7.TuS Chemnitz14:28552,25
8.KTG Hannover0:42518,10