- Premiumpartner der DTL -

05.12.15 / Turnen National

MTV Stuttgart verteidigt Titel bei den Frauen / Herrentitel geht nach Straubenhardt

Zum Auftakt des diesjährigen DTL-Finals in der Karlsruher Messehalle 2 gewann der MTV Stuttgart nach einem Turnkrimi die Deutsche Meisterschaft bei den Frauen mit 213,15 Punkten. Der Gastgeber, die TG Karlsruhe-Söllingen, verpasste die erste Meisterschaft um zwei zehntelpunkte und holte sich mit 212,95 Punkten die Silbermedaille. Platz drei ging an den TuS Chemnitz-Altendorf mit 206,60 Punkten vor der TG Mannheim mit 196,25 Punkten. Auch in der inoffiziellen Einzelwertung siegte mit Elisabeth Seitz eine Stuttgarterin. Seitz kam auf 57,15 Punkten. Platz zwei ging an Sophie Scheder (TuS Chemnitz-Altendorf) mit 55,85 Punkten vor Leah Grießer (TG Karlsruhe-Söllingen) mit 54,70 Punkten.

KTV Straubenhardt holt sich den Meistertitel – TV Schwäbisch-Gmünd gewinnt Bronze

Die KTV Straubenhardt holt sich mit 49:20 Score Points den Meistertitel TG Saar. Die Straubenhardter waren von Beginn an in Führung und vor allem Marcel Nguyen zeigte dabei seine Qualität. Zur Halbzeit führten die Schwarzwälder mit 18: 12 Score Points. Nach der Pause konnten die Straubenhardter kontinuierlich die Führung ausbauen. Entscheidend war vor allem der Sieg am Reck mit 17:0 Score Points. Top Scorer wurde mit 18 Score Points Marcel Nguyen (KTV Straubenhardt). Im Duell im die Bronzemedaille setzte sich der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau mit 39:31 Score Points gegen den MTV Stuttgart – dem Meister von 2014 – durch. Zur Halbzeit führten die Stuttgarter noch mit 20:16 Score Points. Nach der Halbzeit gewannen die Wetzgauer alle Geräte und sicherten sich damit die Bronzemedaille. Top Scorer mit 14 Score Points wurde Andreas Toba (TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau).

Ergebnis Männer Meisterschaft

Ergebnis Männer Platz 3
News aus der Rubrik 'Turnen National'
10.09.17«Breti» fliegt wieder
10.09.17Elisabeth Seitz: Am seidenen Faden nach Montreal
09.09.17Deutsches WM-Team steht!
08.09.17WM-Quali: Angriff auf die Etablierten?
02.09.17Toba kocht Kaffee
weitere News
Männer09.12.17Schwäbisch Gmünd-Wetzgau ist zurück in der ersten Liga
Frauen09.12.17Gleich drei Regionalligisten steigen auf
Männer06.12.17Schwäbisch Gmünd-Wetzgau mit Toba im Aufstiegsduell gegen Singen
Männer05.12.17Cottbus verteidigt NBL-Titel
Männer04.12.17Verniaiev wird monatelang ausfallen

Veranstaltungen

18.-20.12.The 24st International Tournament “Mikhail Voronin Cup” 2017

aktuelle Bildergalerie

Regionalliga Mitte 1.WK

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt762:22+4012:2
2TG Saar760:24+3612:2
3KTV Obere Lahn756:28+2811:3
4MTV Stuttgart745:39+67:7
5SC Cottbus733:51-186:8
6Siegerländer KV740:44-44:10
7KTT Heilbronn726:58-324:10
8TSV Monheim714:70-560:14

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart42:0615,60
2.TG Karlsruhe-Söllingen34:8596,75
3.TG Mannheim26:16568,85
4.TSG Steglitz20:22564,75
5.TZ DSHS Köln18:24561,95
6.TSV Tittmoning14:28553,05
7.TuS Chemnitz14:28552,25
8.KTG Hannover0:42518,10