- Premiumpartner der DTL -

05.12.15 / Turnen National

Otto Baur erhält DTL-Ehrenpreis 2015

Es ist bereits zur guten Tradition geworden, dass anlässlich des DTL-Finals – in diesem würdevollen Rahmen - die Deutsche Turnliga den DTL-Ehrenpreis vergibt. In diesem Jahr vergibt die Deutsche Turnliga den Ehrenpreis an Otto Baur. Schon in frühen Jahren hat Otto Baur sich im Turnsport engagiert. Bereits mit Eintritt in den Turnverein Wetzgau 1920 e.V. war die sportliche Karriere, besonders die als engagiertes Vereinsmitglied, vorprogrammiert. Nicht allein mitzumachen war sein Ziel, sondern andere zu begeistern für Sport und Bewegung und sie dafür anzuleiten, das war schon früh seine Passion. Otto Baur hat bereits sehr früh, im Alter von nur 16 Jahren, begonnen, sich ehrenamtlich als Übungsleiter zu engagieren.

Von Energie, Tatkraft und Durchhaltevermögen war sein Wirken im Turnsport geprägt und gerade darum sehr erfolgreich. Höhepunkt und hervorragendste Frucht seines Engagements ist der inzwischen schon legendäre 68iger-Jahrgang der Wetzgauer.

Diese ungewöhnliche Ansammlung von turnerischem Talent verband sich in glücklicher Weise mit Otto Baur’s außergewöhnlichem Vermögen als Trainer. Dabei war Otto Baur nicht nur der sportliche Förderer, sondern auch ein Ansprechpartner für die jungen Athleten in so manchen persönlichen Belangen.

Aktiv war Otto Baur zudem nicht nur als Trainer, sondern ebenso als Kampfrichter. In einer Vielzahl von nationalen und in über dreißig internationalen Einsätzen bei Länderkämpfen, bei Europa- und Weltmeisterschaften sowie bei den Olympischen Spielen war er maßgeblich tätig. Die Leidenschaft für den Turnsport kannte keine Grenzen: Von 1963 bis Ende 2009 stand Otto Baur täglich bis zu 4 Stunden in der Turnhalle, um den talentierten Turnern – von den Kleinsten an bis zu den Spitzenathleten – Hilfen und Unterstützung zu geben. Die Wochenenden verbrachte er zudem häufig bei Lehrgängen, bei Wettkämpfen oder Meisterschaften.

Was wäre ein erfolgreicher Mann ohne seine starke Frau im Hintergrund, die ihn in allen Belangen unterstützt und ihm den Rücken freihält, sofern Dank an Zita Baur inklusive Familie.

Otto Baur, ist ein Sportpionier . Otto Baur war nicht unbedingt zu Beginn der DTL ein Freund der neue Entwicklung – aber vermutlich am heutigen Tag einer der größten Verfechter der DTL – weil man ihn durch Leistung überzeugt hat.

Für all dieses Engagement für den TV Wetzgau als auch für den gesamten deutschen Turnsport verleiht die DTL den Ehrenpreis 2015 an Otto Baur.
News aus der Rubrik 'Turnen National'
10.09.17«Breti» fliegt wieder
10.09.17Elisabeth Seitz: Am seidenen Faden nach Montreal
09.09.17Deutsches WM-Team steht!
08.09.17WM-Quali: Angriff auf die Etablierten?
02.09.17Toba kocht Kaffee
weitere News
Männer09.12.17Schwäbisch Gmünd-Wetzgau ist zurück in der ersten Liga
Frauen09.12.17Gleich drei Regionalligisten steigen auf
Männer06.12.17Schwäbisch Gmünd-Wetzgau mit Toba im Aufstiegsduell gegen Singen
Männer05.12.17Cottbus verteidigt NBL-Titel
Männer04.12.17Verniaiev wird monatelang ausfallen

Veranstaltungen

18.-20.12.The 24st International Tournament “Mikhail Voronin Cup” 2017

aktuelle Bildergalerie

Regionalliga Mitte 1.WK

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt762:22+4012:2
2TG Saar760:24+3612:2
3KTV Obere Lahn756:28+2811:3
4MTV Stuttgart745:39+67:7
5SC Cottbus733:51-186:8
6Siegerländer KV740:44-44:10
7KTT Heilbronn726:58-324:10
8TSV Monheim714:70-560:14

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart42:0615,60
2.TG Karlsruhe-Söllingen34:8596,75
3.TG Mannheim26:16568,85
4.TSG Steglitz20:22564,75
5.TZ DSHS Köln18:24561,95
6.TSV Tittmoning14:28553,05
7.TuS Chemnitz14:28552,25
8.KTG Hannover0:42518,10