- Premiumpartner der DTL -

01.02.16 / Frauen

Saisonvorschau Bundesliga Frauen

Saisonstart 2016 in Hannover
Die Bundesligasaison 2016 startet mit dem Wettkampf am 7./8.Mai in Hannover. Ausrichter ist die KTG Hannover, die mit Stefan Roeder als Organisator bereits mit den Vorbereitungen begonnen hat. Der Termin liegt 3 Wochen vor den Europameisterschaften in Bern und kann somit nochmals unmittelbar als Wettkampfvorbereitung für die Kaderturnerinnen gesehen werden, die sich für die Europameisterschaften qualifizieren möchten oder bereits haben. Dies verspricht schon heute einen spannenden Wettkampf.

Die zweite Saisonhälfte beginnt nach den Olympischen Spielen in Rio. Der erste Wettkampf finden am 29./30.10 in der Scharrena in Stuttgart statt. Der letzte und entscheidende Wettkampf für die Qualifikation des DTL-Aufstiegsfinales in Singen bzw. das DTL-Finale in Ludwigsburg findet am 12./13.11. statt.

Die Saisonhöhepunkte finden am 26.11. mit dem Aufstiegsfinale in Singen und am 03.12. dem großen DTL-Finale in Ludwigsburg statt.
News aus der Rubrik 'Frauen'
27.11.16TSV Tittmoning III und der TuS Wüllen sind im nächsten Jahr in der 3. Bundesliga
27.11.16Tittmoning und Mannheim bleiben in der ersten Bundesliga
12.11.16TG Karlsruhe-Söllingen schlägt Meister MTV Stuttgart
13.11.16TSV Tittmoning II steigt in die 2. Bundesliga auf
12.11.16KTG Hannover steigt in die erste Bundesliga auf
weitere News
Männer07.12.16Bambi-Gewinner Toba bleibt treu
Männer05.12.16Lukas Dauser zieht es zur KTV Oberen Lahn
DTL03.12.16Straubenhardt und Stuttgart verteidigen ihre Titel
Männer03.12.16Cottbus gewinnt das Finale der Sport-Thieme-Nachwuchsbundesliga
DTL02.12.16Die Liga trifft sich zum DTL-Finale in Ludwigsburg

aktuelle Bildergalerie

DTL Finale Männer

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt772:12+6014:0
2TG Saar747:37+1012:2
3MTV Stuttgart758:26+3210:4
4Siegerländer KV743:41+28:6
5SC Cottbus737:47-106:8
6KTV Obere Lahn747:37+104:10
7TSV Monheim711:73-622:12
8TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau721:63-420:14
- Anzeige -
Aktuelle Anti Doping Richtlinien finden Sie unter: