- Premiumpartner der DTL -

14.11.16 / Turnen International

Brandenburg unterstützt Turnier der Meister mit 100 000 Euro

Staatskanzlei und Sportministerium des Landes Brandenburg erleichtern dem Turnier der Meister den Start in den neuen Einzelgeräte-Weltcup. Das Cottbuser Traditionsturnier, das am Donnerstag aufgrund der Neuordnung der FIG Weltcupserie bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr stattfindet, darf sich auf eine Unterstützung von 100 000 Euro aus Lotto-Mitteln freuen. Die Ausrichtung des Turniers sei eine Anerkennung für den SC Cottbus Turnen, den Bundesstützpunkt Cottbus und das Land, betonte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD).

Das Turnier der Meister wird seit 1979 in Cottbus ausgetragen und erfreut sich als eine der renommiertesten Turnieradressen international seit Jahrzehnten größter Beliebtheit. Auch das Turnen selbst hat in Brandenburg bereits eine lange Tradition. Bei den ersten Olympischen Spielen der Neuzeit 1896 in Athen kehrte der Brandenburger Herrmann Otto Ludwig Weingärtner als dreifacher Olympiasieger zurück.

VereinsNews
SC Cottbus
News aus der Rubrik 'Turnen International'
07.02.17FIG TK-Chefin Sacchi sucht den perfekten Spagat
20.11.16DTL-Athleten sammeln Medaillen beim Turnier der Meister
19.11.16Nick Klessing holt Bronze beim Turnier der Meister
18.11.16Grießer und Bretschneider glänzen in Weltcup-Qualifikation von Cottbus
17.11.16Fünf Finalplätze am ersten Tag des Cottbuser Weltcups
weitere News
Männer16.02.17Auch die Männerriege für den NTC steht
DTL12.02.17St. Etienne sucht deutschen Partnerclub
Männer09.02.17Erneutes Verletzungspech für Andreas Toba
Frauen08.02.17Frauen-Teams für den National Team Cup nominiert
DTL04.02.17DTL-Vize Wohlfahrt für Wahl zum Cottbuser des Jahres nominiert

aktuelle Bildergalerie

DTL Finale Männer

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TSV Monheim00:0+00:0
SC Cottbus00:0+00:0
TG Saar00:0+00:0
KTT Heilbronn00:0+00:0
MTV Stuttgart00:0+00:0
Siegerländer KV00:0+00:0
KTV Obere Lahn00:0+00:0
KTV Straubenhardt00:0+00:0
- Anzeige -
Aktuelle Anti Doping Richtlinien finden Sie unter: