- Premiumpartner der DTL -

02.12.16 / DTL

Die Liga trifft sich zum DTL-Finale in Ludwigsburg

Die Liga trifft sich am Samstag zum Saisonhöhepunkt in der MHPArena in Ludwigsburg. Mit Marcel Nguyen, Andreas Bretschneider und Lukas Dauser lässt das halbe deutsche Olympia-Riege der Turner ein letztes Mal in diesem Jahr die Muskeln spielen. Das Trio tritt mit dem Titelverteidiger KTV Straubenhardt im Finale der Deutschen Turnliga (17:30 Uhr) an. Verstärkt werden die Drei im Titelkampf durch den achtfachen Weltmeister Marian Dragulescu aus Rumänien, der den Badenern helfen soll, gegen Herausforderer TG Saar zu bestehen. In Reihen der Saarländer steht unter anderem Barren-Olympiasieger Oleg Verniaiev, der als Silbermedaillengewinner im Mehrkampf von Rio auch seine anderen Qualitäten unter Beweis stellte. Im Kampf um Platz drei stehen sich der MTV Stuttgart und der Überraschungsfinalist Siegerländer KV gegenüber.

Nicht im DTL-Finale dabei ist Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen. Der 29-Jährige hatte mit seinem Club KTV Obere Lahn das entscheidende Duell mit nur einem Scorepunkt gegen den Aufsteiger Siegerländer KV verloren und darf daher nur zuschauen. Für Andreas Toba, der bei Olympia mit einem Kreuzbandriss aufgeben musste, war die Saison doppelt tragisch. Sein Team TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau verkraftete den dauerhaften Ausfall des deutschen Mehrkampfmeisters in der Liga nicht und musste den bitteren Gang in die zweite Liga antreten.

Im Finale der Frauen (14:00 Uhr) geht keine Weg an Elisabeth Seitz, Kim Bui und Tabea Alt vorbei. Die drei Olympiaturnerinnen sind mit Titelverteidiger MTV Stuttgart nach großer Favorit. Allerdings muss der siebenfache Meister auf Kim Janas verzichten, die ihre Karriere aus gesundheitlichen Gründen beendete. Auch Mehrkampfmeisterin Seitz wird nicht an allen Geräten starten können. Größter Herausforderer im Finale der besten Vier ist daher die TG Karlsruhe-Söllingen, die den Schwaben vor zwei Wochen mit sechs Punkten geradezu deklassierte. Mit im Titelrennen ist auch die TuS Chemnitz-Altendorf, die allerdings ohne die Olympiadritte Stufenbarren, Sophie Scheder, antreten muss. Das Team der Sporthochschule Köln komplettiert das Final-Quartett.
VereinsNews
KTV Straubenhardt
MTV Stuttgart
MTV Stuttgart
Siegerländer KV
TG Karlsruhe-Söllingen
TG Saar
TuS Chemnitz
TZ DSHS Köln
News aus der Rubrik 'DTL'
02.05.17Erfolgreiche Kampfrichter A-Lizenz-Ausbildung
02.04.17Mitgliederversammlung: Kunze bleibt Präsident, Scoresystem bei den Frauen kommt
31.03.17Mitgliederversammlung 2017
20.03.17DTL-Partner «Turnclub Deutschland» plant erneut Rekordausschüttung
11.03.17Verantwortliche ziehen Positive Bilanz für den National Team Cup
weitere News
Männer26.05.17KTV gegen KTV im Spitzenduell, Verfolger stehen parat
Männer20.05.17Straubenhardt behauptet Tabellenführung, TG Saar zieht mit
Frauen20.05.17Meisterliche Botschaft von Stuttgart zum Ligaauftakt
Männer20.05.17Frankfurt übernimmt Tabellenführung der Nachwuchsbundesliga
Frauen20.05.17Dresdner SC gewinnt den ersten Wettkampftag der 2. Bundesliga

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga 2. Wettkampf

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt222:2+204:0
2TG Saar218:6+124:0
3MTV Stuttgart217:7+103:1
4KTV Obere Lahn215:9+63:1
5Siegerländer KV214:10+42:2
6SC Cottbus38:20-122:4
7TSV Monheim22:22-200:4
8KTT Heilbronn34:24-200:6

Veranstaltungen

27.5.1. Bundesliga Männer, 3. Wettkampftag
3.-10.6.Internationales Deutsches Turnfest, Berlin
17.6.2./3. Bundesliga Männer, 1. Wettkampftag
24.6.2./3. Bundesliga Männer, 2. Wettkampftag
- Anzeige -
Aktuelle Anti Doping Richtlinien finden Sie unter: