- Premiumpartner der DTL -

12.02.17 / DTL

St. Etienne sucht deutschen Partnerclub

Deutsch-Französische Partnerschaft
Der französische Topclub Indépendante Stéphanoise aus St. Etienne sucht einen neuen Partner aus den oberen Regionen der Deutschen Turnliga. Der französische Vizemeister der Frauen pflegte jahrelang den Kontakt nach Ulm und hat bereits zahlreiche Austauschmaßnahmen und Wettkämpfe gemeinsam mit den Schwaben organisiert. «Wir möchten nach all diesen positiven Erfahrungen nun gerne den Staffelstab der Völkerverständigung an einen anderen Partner weitergeben, damit noch mehr Turnerinnen in den Genuss der deutsch-französischen Freundschaft gelangen können und das Fundament, auf dem sie steht, noch breiter werden kann», sagt Leiter Gerd Nolte vom Ulmer Turnzentrum.

Dabei habe sich das rund 50 km südwestlich von Lyon gelegene St. Etienne in den letzten Jahren zu der Topadresse in Frankreich schlechthin gemausert, organisiere hochklassige internationale Wettkämpfe und wolle bis 2020/22 ständiger Austragungsort für Weltcupturniere werden. «Es wäre einfach schade, wenn wir die Gelegenheit nicht nutzen würden, weiterhin diesen Kontakt zu pflegen», findet Nolte. Unterstützt wird die Partnerschaft auch über Zuschussmittel vom Deutsch-Französischen Jugendwerk.

St. Etienne veranstaltet außerdem am 25./26. März den internationalen Sainté Gym Cup und würde sich über eine Teilnahme deutscher Turnerinnen sehr freuen, weiß Nolte. Weitere Infos können gerne über die DTL-Geschäftsstelle oder bei Gerd Nolte in Ulm abgefragt werden, der sich auch anbot, bei eventuellen Kommunikationsproblemen in Französisch auszuhelfen.
VereinsNews
SSV Ulm
News aus der Rubrik 'DTL'
17.01.18Staffeleinteilungen sind online
05.01.18DTL-Partner Turnclub Deutschland fördert mit 18 000 Euro
25.12.17DTL-Präsident Kunze blickt auf bewegendes Turnjahr zurück
30.11.17Livestream, Ticker und Facebook beim DTL-Finale
29.11.17Alle sind bereit für den Showdown in Ludwigsburg
weitere News
Turnen International16.01.18Olympiaheldin Simone Biles offenbar auch Missbrauchsopfer
Männer09.12.17Schwäbisch Gmünd-Wetzgau ist zurück in der ersten Liga
Frauen09.12.17Gleich drei Regionalligisten steigen auf
Männer06.12.17Schwäbisch Gmünd-Wetzgau mit Toba im Aufstiegsduell gegen Singen
Männer05.12.17Cottbus verteidigt NBL-Titel

Veranstaltungen

22.-25.2.Weltcup (Einzelgeräte GT m + w), Melbourne, Australien
3.3.1. Bundesliga Männer, 1. Wettkampftag
3.-4.3.Bundesliga Frauen, 1. Wettkampftag, Stuttgart
3.3.American Cup (Weltcup Mehrkampf GT m + w), Chicago, USA
10.3.1. Bundesliga Männer, 2. Wettkampftag
15.-18.3.Weltcup (Einzelgeräte GT m + w), Baku, Aserbaidschan
16.-18.3.EnBW-DTB-Pokal-Weltcup (Team-Challenge GT m + w), Stuttgart
21.-22.3.Weltcup (Mehrkampf GT m + w), Birmingham, Großbritannien
21.-24.3.Weltcup (Einzelgeräte GT m + w), Doha, Qatar
24.-25.3.Bundesliga Frauen, 2. Wettkampftag, Waging am See

aktuelle Bildergalerie

Regionalliga Mitte 1.WK