- Premiumpartner der DTL -

05.06.17 / Turnen National

Lukas Dauser entscheidet Meister-Krimi für sich

Lukas Dauser
Favorit Lukas Dauser von der KTV Obere Lahn hat am Pfingstmontag in einem wahren Meister-Krimi beim Deutschen Turnfest seinen ersten Mehrkampftitel eingefahren. Mit 81,750 Punkten lag der 23-Jährige in seiner Wahlheimat Berlin am Ende mit 0,050 Punkten um Haaresbreite vor Philipp Herder von der Siegerländer KV (81,700). Ivan Rittschik vom Meister KTV Straubenhardt (79,700) wurde Dritter.

Die Entscheidung fiel in der ausverkauften Max-Schmeling-Halle erst am letzten Gerät. In einem Herzschlagfinale am Reck konnte Dauser trotz eines Sturzes beim Abgang Lokalmatador Philipp Herder gerade noch abfangen, nachdem lange Zeit alles nach einem Sieg Herders ausgesehen hatte.

Nick Klessing
Eine starke Leistung lieferte auch der 19-jährige Nick Klessing (KTV Obere Lahn) bei seinen ersten deutschen Meisterschaften ab. Mit 79,200 Punkten landete er unter den Augen seines Mannschaftskollegen Fabian Hambüchen auf den vierten Platz. An den Ringen demonstrierte der Junioreneuropameister von 2016 seine Stärke und steht nun mit 14,350 Punkten als Dritter an seinem Paradegerät im Gerätefinale.

Marcel Nguyen (KTV Straubenhardt) ging an zwei Geräten an den Start. Mit 14,500 Punkten unterstrich er seine Favoritenrolle an den Ringen und erreichte dort mit der Tageshöchstnote das Finale. Am Barren sicherte er sich als Dritter hinter den beiden besten Mehrkämpfern Dauser und Herder den Einzug in den Endkampf.

Pech hatte Sebastian Krimmer vom MTV Stuttgart: Sein Wettkampf endete auf Grund einer Verletzung bereits nach dem ersten Gerät. Trotz ausgekugelter Schulter turnte der wackere Schwabe seine Übung am Reck zu Ende. Den Wettkampf musste er danach allerdings dennoch abrechen.

Komplette Ergebnisliste
VereinsNews
KTV Obere Lahn
KTV Straubenhardt
MTV Stuttgart
Siegerländer KV
News aus der Rubrik 'Turnen National'
10.09.17«Breti» fliegt wieder
10.09.17Elisabeth Seitz: Am seidenen Faden nach Montreal
09.09.17Deutsches WM-Team steht!
08.09.17WM-Quali: Angriff auf die Etablierten?
02.09.17Toba kocht Kaffee
weitere News
Turnen International20.09.17Rumänien bangt um WM-Start von Dragulescu
Turnen International17.09.17Michelle Timm springt in Paris auf Bronzerang
Turnen International16.09.17Vier Deutsche stehen im Finale von Paris
Turnen International07.09.17DTL-Turner Dalaloyan und Ignatyev stehen im russischen WM-Team
Turnen International06.09.17Steingruber Comeback bei WM in Montreal

aktuelle Bildergalerie

WM Quali Männer 2017 in Stuttgart

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TG Saar325:11+146:0
2MTV Stuttgart327:9+185:1
3KTV Obere Lahn323:13+105:1
4KTV Straubenhardt326:10+164:2
5Siegerländer KV319:17+22:4
6SC Cottbus314:22-82:4
7KTT Heilbronn36:30-240:6
8TSV Monheim34:32-280:6

Veranstaltungen

2.-8.10.47. Turn-Weltmeisterschaften, Montreal (Kanada)
14.10.2./.3. Bundesliga Männer, 3. Wettkampftag
14.-15.10.Bundesliga Frauen, 2. Wettkampftag, Heidenheim
15.10.Regionalliga Nord, 2. Wettkampftag, Bünde
21.10.Bundesliga Männer, 4. Wettkampftag
21.10.Nachwuchsbundesliga, 3. Wettkampftag
22.10.Regionalliga Süd, 1. Wettkampftag, Gäufelden
22.10.Regionalliga Mitte, 1. Wettkampftag, Backnang
22.10.Bayernliga, 3. Wettkampftag, Unterhaching
28.-29.10.Deutschland-Pokal (w), N.N.
28.10.Regionalliga Süd, 2. Wettkampftag, Ludwigsburg
28.10.Bundesliga Männer, 5. Wettkampftag
- Anzeige -
Aktuelle Anti Doping Richtlinien finden Sie unter: