- Premiumpartner der DTL -

14.07.17 / Turnen International

DTB benennt Teilnehmer für EYOF 2017

Györ/Ungarn.
Der Deutsche Turnerbund hat die Teilnehmer für das European Youth Olympic Festival (EYOF) benannt. Emelie Petz und Kim Ruoff vom Meister MTV Stuttgart führen die deutsche Frauen Mannschaft an. Komplettiert wird das Team mit der jungen Turnerin Leonie Papke (TSV Tittmoning) aus Bayern.

Junioren-Cheftrainer Jens Milbradt nominierte Maurice Praetorius (KTV Ries), Karim Rida (KTV Obere Lahn) und Lucas Kochan (SC Cottbus) «Wir wollen uns dort unter den besten Fünf einordnen. Außerdem erwarte ich, dass wir auch im Mehrkampffinale mitturnen werden», legt Milbradt seinen Fokus auf ein gutes Abschneiden der gesamten Mannschaft.

Der weibliche Nachwuchs ist ebenfalls gut auf EYOF vorbereitet. «Die Konkurrenz ist sehr stark, deshalb wird es schwer, mit dem Team eine Medaille zu gewinnen», sagte DTB-Nachwuchs Coach Claudia Schunk, die jedoch auf den Einzug in das ein oder andere Gerätefinale hofft. «Mit Emelie Petz haben wir eine Athletin, die äußerst sprunggewaltig ist und dadurch enorme Höhen erreichen kann. Sie turnt zudem sehr sauber. Kim Ruoff gehört zum älteren Jahrgang und hat in den letzten Wettkämpfen immer solide und stabil geturnt. Leonie Papke ist noch sehr jung und unerfahren, hat aber im Vorfeld gute Leistungen erbracht», sagte die 45-Jährige.

Das European Youth Olympic Festival (EYOF) ist eine Multisportveranstaltung, die auf eine Initiative des früheren IOC-Präsident Jacques Rogge eingeführt wurde. Die europäischen Nachwuchsathleten sollen dabei an den Spitzensport herangeführt werden und sich mit der internationalen Konkurrenz messen. Insgesamt 96 deutsche Nachwuchsathletinnen und -athleten werden von 23. bis 29. Juli in zehn Sportarten um die Medaillen kämpfen.
VereinsNews
KTV Obere Lahn
KTV Ries
MTV Stuttgart
SC Cottbus
TSV Tittmoning
News aus der Rubrik 'Turnen International'
10.10.17Weltklasse-Liga DTL!
08.10.17Schäfer gewinnt WM-Titel am Schwebebalken - Alt Dritte
07.10.17Elisabeth Seitz Fünfte im Finale am Stufenbarren
07.10.17Seitz entscheidet das deutsche WM-Mehrkampfduell in Montreal für sich
06.10.17Verniaiev verpasst Titel, Herder mit Licht und Schatten
weitere News
Vereine19.10.17Stellenausschreibung BTB
Männer18.10.17Bayerische Regionalliga startet in die Rückrunde
DTL16.10.17NACHRUF
Frauen14.10.17MTV Stuttgart bleibt in der Bundesliga ungeschlagen
Frauen14.10.17SSV Ulm gewinnt den Wettkampf der 2. Bundesliga

aktuelle Bildergalerie

WM Quali Männer 2017 in Stuttgart

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TG Saar325:11+146:0
2MTV Stuttgart327:9+185:1
3KTV Obere Lahn323:13+105:1
4KTV Straubenhardt326:10+164:2
5Siegerländer KV319:17+22:4
6SC Cottbus314:22-82:4
7KTT Heilbronn36:30-240:6
8TSV Monheim34:32-280:6

Veranstaltungen

21.10.Nachwuchsbundesliga, 3. Wettkampftag
21.10.Bundesliga Männer, 4. Wettkampftag
22.10.Regionalliga Mitte, 1. Wettkampftag, Backnang
22.10.Regionalliga Süd, 1. Wettkampftag, Gäufelden
22.10.Bayernliga, 3. Wettkampftag, Unterhaching
28.10.Bundesliga Männer, 5. Wettkampftag
28.10.Regionalliga Süd, 2. Wettkampftag, Ludwigsburg
28.-29.10.Deutschland-Pokal (w), Grünstadt
4.-5.11.Deutschland-Pokal (m), Cottbus
11.11.Bundesliga Männer, 6. Wettkampftag
11.11.Regionalliga Mitte, 2. Wettkampftag, Heidelberg
11.-12.11.Bundesliga Frauen, 3. Wettkampftag, Dresden
18.11.Bundesliga Männer, 7. Wettkampftag
19.11.Regionalliga Mitte, 3. Wettkampftag, Ingelfingen
19.11.Regionalliga Nord, 3. Wettkampftag, Buchholz (Nordheide)
19.11.Regionalliga Süd, 4. Wettkampftag, Unterföhring
19.11.Bayernliga, 4. Wettkampftag, Buttenwiesen
- Anzeige -
Aktuelle Anti Doping Richtlinien finden Sie unter: