- Premiumpartner der DTL -

26.07.17 / Turnen International

Olympische Jugend-Bronze für deutsche Turnerinnen

Bronze für Papke, Ruoff und Petz.
Den deutschen Nachwuchsturnerinnen ist bei den Europäischen Jugendspielen (EYOF) der Sprung auf das Siegertreppchen gelungen. Nach dem vierten Platz der Junioren sicherten sich die Turnerinnen im ungarischen Györ mit 104,950 Punkten die Bronzemedaille. Leonie Papke vom TSV Tittmoning sowie Kim Ruoff und Emelie Petz vom Meister MTV Stuttgart mussten sich lediglich dem Teams aus Russland (107,700) und Italien (106,500) geschlagen geben. Die Entscheidung fiel am Schwebebalken, wo Papke und Ruoff jeweils einmal vom Gerät mussten. Ansonsten zeigte die Riege von Bundes-Nachwuchstrainerin Claudia Schunck einen souveränen Wettkampf.

Besonders gut lief es für Emelie Petz: die Stuttgarter Nachwuchshoffnung, die schon beim Bundesligaauftakt in Waging am See Mitte Mai als beste Turnerin brilliert hatte, zog an allen vier Geräten in die Finalwettkämpfe am Freitag und Samstag ein (jeweils 14:00 Uhr). Im Mehrkampffinale am Donnerstag (16:00 Uhr) darf neben Petz auch Kim Ruoff als zweite deutsche Teilnehmerin auf eine gute Platzierung hoffen. Die beiden Schülerinnen hatten sich auf den Rängen drei und elf qualifiziert.

Das European Youth Olympic Festival (EYOF) ist eine Multisportveranstaltung, die auf eine Initiative des früheren IOC-Präsident Jacques Rogge eingeführt wurde. Die europäischen Nachwuchsathleten sollen dabei an den Spitzensport herangeführt werden und sich mit der internationalen Konkurrenz messen. Insgesamt 96 deutsche Nachwuchsathletinnen und -athleten kämpfen in Györ/Ungarn vom 23. bis 29. Juli in zehn Sportarten um die Medaillen.
VereinsNews
MTV Stuttgart
TSV Tittmoning
News aus der Rubrik 'Turnen International'
26.11.17Bretschneider und Schäfer lassen deutsches Team jubeln
25.11.17Elisabeth Seitz rockt Stufenbarren-Finale von Cottbus
23.11.17Vier Finalplätze für deutsche Turner beim Weltcup in Cottbus
10.10.17Weltklasse-Liga DTL!
08.10.17Schäfer gewinnt WM-Titel am Schwebebalken - Alt Dritte
weitere News
Männer09.12.17Schwäbisch Gmünd-Wetzgau ist zurück in der ersten Liga
Frauen09.12.17Gleich drei Regionalligisten steigen auf
Männer06.12.17Schwäbisch Gmünd-Wetzgau mit Toba im Aufstiegsduell gegen Singen
Männer05.12.17Cottbus verteidigt NBL-Titel
Männer04.12.17Verniaiev wird monatelang ausfallen

Veranstaltungen

18.-20.12.The 24st International Tournament “Mikhail Voronin Cup” 2017

aktuelle Bildergalerie

Regionalliga Mitte 1.WK

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt762:22+4012:2
2TG Saar760:24+3612:2
3KTV Obere Lahn756:28+2811:3
4MTV Stuttgart745:39+67:7
5SC Cottbus733:51-186:8
6Siegerländer KV740:44-44:10
7KTT Heilbronn726:58-324:10
8TSV Monheim714:70-560:14

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart42:0615,60
2.TG Karlsruhe-Söllingen34:8596,75
3.TG Mannheim26:16568,85
4.TSG Steglitz20:22564,75
5.TZ DSHS Köln18:24561,95
6.TSV Tittmoning14:28553,05
7.TuS Chemnitz14:28552,25
8.KTG Hannover0:42518,10