- Premiumpartner der DTL -

TV Großen-LindenKTT Oberhausen
3424

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

TV Großen-LindenKTT Oberhausen
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Arendt, Florian3,811,654Sauerborn, André3,410,150
Alsqour, Adham4,812,801Jacobs, Rick4,412,550
Pfeiffer, Tim4,111,950Osting, Mirco4,612,553
Kessler, Maximilian3,511,302Guthke, Moses3,611,000
Summe7 Summe3
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Alsqour, Adham4,311,600Bramkamp, Matthias3,811,500
Franke, Erik2,910,652Goedkoop, Tim3,710,150
Arendt, Florian3,911,704Berner, Kai4,010,650
Pfeiffer, Tim2,710,804Padalewski, Luca3,19,700
Summe10 Summe0
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
van Duc, Ha3,411,752Balk, Timo3,611,350
Arendt, Florian3,911,950Donsbach, Michael3,812,452
Franke, Erik3,411,350Berner, Kai3,711,852
Alsqour, Adham4,912,550Jacobs, Rick4,712,550
Summe2 Summe4
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Pfeiffer, Tim4,013,300Sauerborn, André4,013,200
Horvath, Nico4,012,450Bramkamp, Matthias4,012,802
Alsqour, Adham4,813,000Jacobs, Rick4,813,251
Bobzien, Tom4,011,500Guthke, Moses3,212,153
Summe0 Summe6
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Horvath, Nico3,312,100Donsbach, Michael3,612,402
van Duc, Ha3,312,553Osting, Mirco3,911,600
Alsqour, Adham4,711,850Jacobs, Rick4,612,553
Arendt, Florian4,212,754Sauerborn, André3,111,450
Summe7 Summe5
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Arendt, Florian4,012,454Bramkamp, Matthias3,511,050
Franke, Erik3,010,600Guthke, Moses3,110,902
Alsqour, Adham5,612,654Sauerborn, André3,511,600
Kessler, Maximilian2,911,000Jacobs, Rick4,512,804
Summe8 Summe6
Gesamt34 Gesamt24

Vorbericht

Vorletzter Heimwettkamof

Turnteam Linden empfängt KTTO Oberhausen

Nach dem fulminanten 30:31 Sieg am Wochenende gegen Eintracht Frankfurt empfängt das TTL am kommenden Samstag das Team aus Oberhausen.

Und auch am 5. Wettkampftag der 2. Bundesliga Nord können sich die Zuschauert aller Voraussicht nach auf eine packende Partie freuen. Die Teams begegnen sich auf Augenhöhe und es wird wohl ein Mal mehr auf die berühmt berüchtigte Tagesform und die eigene Fehlerquote ankommen, die beim letzten Wettkamof in Frankfurt fast gegen Null ging.

Dies gilt es nochmals zu wiederholen. In Frankfurt ist man aus Lindener Sicht einen riesen Schritt in Richtung Klassenerhalt gegangen, indem man den Wettkamof im letzten Duell mit nur einem Scorepunkt gewonnen hatte. Diese verrückte Saison zeigt allerdings, dass man sich nicht ein Mal mit zwei Siegen in vollkommener Sichherheit wiegen kann. Und so gilt es in den letzten drei Wettkämpfen noch etwas zählbares mitzunehmen.

Wir wünschen allen (11) ;) Aktueren aus Oberhausen eine angenehme Anreise und freuen uns sehr sie in unserer Stadthalle begrüßen zu dürfen und den Zuschauern einen spannenden Wettkampf zu präsentieren.

Auf geht's in den Endspurt

Spannende Begegnung in Linden

Nachdem der TV Große- Linden mit einem Sieg in Frankfurt vergangene Woche groß auftrumpfen konnte, musste das KTTO in den letzten zwei Wettkämpfen zwei Niederlagen einstecken.

Doch diese Niederlagen gegen Tabellenführer Vinnhorst und Bundesligaabsteiger Monheim boten keinen Grund zur Resignation. Mit viel Willen, Motivation und Elan turnten die Turner der Trainer Ingendorn groß auf.

"Unsere Fehlerquote ist im Vergleich zur letzten Saison viel viel besser geworden. Wenn wir das weiterhin so präsentieren können wird das Saisonfinale gegen Große- Linden, Heidelberg und Koblenz ein heißer Ritt." Geht Sydnee Ingendorn weiterhin von spannenden Begegnungen aus.

Auch beim TV Großen- Linden stellt man sich auf eine Wettkampfentscheidung am letzten Gerät ein. Linden ist vom Aufgebot ähnlich an den Geräten besetzt wie das KTTO und somit wird es am Ende wieder auf die Fehlerquote der Teams ankommen. Sicherlich ist der Heimvorteil für Linden dabei ein kleiner Vorteil.

Viele Turner kennen sich aufgrund der vielen Jahre im Bundesligageschehen oder aus dem Studium der Sportwissenschaft.

Wir hoffen das der Barren hält und freuen uns auf einen spannenden Wettkampf ;)

Nachbericht

Souveräne Leistung verhilft zum ersten Heimsieg

Linden feiert den dritten Sieg in 2.Bundesliga Nord

Dem Turnteam Linden ist am gestrigen Samstag wohl der entscheidende Schritt zum Klassenerhalt gelungen. Mit einer erneuten sehr disziplinierten Teamleistung und keinem Sturz bei 24 durchgeturnten Übungen konnte man das sehr sympathische Team aus Oberhausen mit 34:24 in eigener Halle bezwingen.

Das Turnteam eröffnete den Wettkampf am Boden mit dem späteren Topscorer Florian Arendt, der einen sehr soliden und starken Wettkampf turnte. Auch die restlichen drei Duelle am Boydn konnten ohne größere Fehler gut durchgebracht werden, sodass es zum ersten Gerätepunkt dieser Saison an diesem Gerät kam. Ein perfekter Start. 7:3

Am Pferd brachte man erneut alle vier Übungen ohne Sturz ins Ziel und profitierte gleichzeitig von einigen Fehlern der Gäste. Zwischenstand 17:3 vor den Ringen.

Die Ringe verliefen sehr ausgeglichen. Die Oberhausener Gäste entschieden dieses Gerät jedoch in Person von Michael Donsbach und Kai Berner für sich. Jeweils zwei Scorepunkte reichten für den Gerätesieg von 2:4.

Halbzeitstand 19:7

Der Sprung verlief nicht wie geplant und man öffnete den Gästen unnötigerweise mit eigenen Unsauberkeiten nochmals die Tür. Einzig Tim Pfeiffer musste mit einem Kasamtsu gestreckt genau in den Stand keine Punkte abgeben, ehe man die restlichen drei Duelle verlor. Zwischenstand vor dem Barren 19:13

Nachdem man am Sprung wachgerüttelt wurde und der Vorpsrung von 12 auf 6 Zähler geschrumpft war, gelang es am Barren den Lauf der Gäste zu stoppen und sich eine optimale Ausgangsposition für das letzte Gerät vorzubereiten. Ha van Duc und der erneut starke Flo Arendt sicherten mit 3 und 4 Punkten den Gerätesieg und bauten die Führung um wichtige zwei Punkte aus. 26:18

Die Entscheidung fiel am Reck durch Flo Arendt und den starken Adham Al Sqour die erneut beide 4 Scorepunkte eintüteten. Auch Erik und Maxi turnten ihre Übungen sicher durch.

Am Ende steht ein 34:24 Heimsieg und man ist überglücklich bereits zwei Wettkampftage vor Saisonende den Klassenerhalt so gut wie geschafft zu haben. Wir bedanken uns bei den Gästen für eine sehr angenehme und freundschaftliche Armosphäre, die jederzeit durch das Ausdrücken von gegenseitigem Respekt geprägt war. Dies wurde sowohl von beiden Teams als auch von den Zuschauern sehr positiv aufgenommen. Wir wünschen dem Team aus Oberhausen alles gute für die letzten beiden Wettkämpfe und drücken die Daumen wenn es um den Klassenerhalt geht.

Tim Pfeiffer

Am Anfang kam das Ende

KTTO verliert sportlich gerecht in Linden

„Wenn man vier von den ersten acht Übungen verturnt, kannst Du in diesem Jahr keinen Wertkampf gewinnen.“ So das Resümee von Sydnee Ingendorn.

Die Mannschaft vom KTTO hat sich trotzdem nicht aufgegeben nach dem doch unerfreulichen Start und konnte noch ein paar Gerätepunkte sichern. Die klug agierenden Gastgeber haben aber den Abstand kontinuierlich halten können. Einzig nach dem Sprung schien der Wettkampf nochmal komplett offen zu sein, doch die über weite Teile fehlerfrei agierenden Lindener boten wenig Angriffsfläche.

„Wir haben aus sportlicher Sicht zurecht verloren. Der Wettkampf war aber auch zu gewinnen. Ohne die drei Stürze am Pferd wäre es bis zuletzt sehr sehr eng geworden. Von daher spiegelt auch der Wettkampf wieder diese spannende Saison wieder.“ Ist Ingendorn weiterhin überrascht von dem allgemeinen Verlauf in Liga 2.

Ein großes Dankeschön an Linden für diesen sehr interessanten und sympathischen Wettkampfnachmittag. Ein extra Dankeschön geht an den Physiotherapeuten vom TV Große- Linden für das phamose Schultertape für unseren Turner Kai Berner :)

Infos zum Wettkampf

Termin:27.10.2018 16:00
Ort:Stadthalle Linden, Konrad-Adenauer-Straße, 35440 Linden
GerätePunkte:8 : 4

TopScorer

Arendt, Florian TV Großen-Linden16
Jacobs, Rick KTT Oberhausen8
Guthke, Moses KTT Oberhausen5
Alsqour, Adham TV Großen-Linden5
van Duc, Ha TV Großen-Linden5

2. Bundesliga Nord Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TV Großen-Linden00:0+00:0
KTV Koblenz00:0+00:0
TG Saar II00:0+00:0
KTV Obere Lahn00:0+00:0
TSG Grünstadt00:0+00:0
Eintracht Frankfurt00:0+00:0
KTV Fulda00:0+00:0
KTG Heidelberg00:0+00:0

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt332:4+286:0
2TG Saar328:8+206:0
3TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau323:13+104:2
4SC Cottbus314:22-84:2
5Siegerländer KV312:24-122:4
6TSV Pfuhl39:27-182:4
7TuS Vinnhorst317:19-20:6
8StTV Singen39:27-180:6

2. Bundesliga Süd Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TV Schiltach VEGA TT00:0+00:0
KTV Ries00:0+00:0
TV Bühl00:0+00:0
TG Hanauerland00:0+00:0
TG Allgäu00:0+00:0
Exquisa Oberbayern00:0+00:0
TSV Monheim00:0+00:0
TSV Buttenwiesen00:0+00:0