- Premiumpartner der DTL -

TV Großen-LindenTSG Grünstadt
2135

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

TV Großen-LindenTSG Grünstadt
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Pfeiffer, Tim4,112,151Fröhlich, Justus3,811,900
Kessler, Maximilian3,511,901Graf, Noah4,111,700
Nishiura, Yumito3,711,450Boulet, Edgar4,412,403
Alsqour, Adham4,812,803Volz, Tim3,712,050
Summe5 Summe3
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Arendt, Florian3,310,800Damrau, Jan4,112,304
Nishiura, Yumito4,012,350Raubal, Ian4,612,752
Pfeiffer, Tim3,111,000Jäger, David3,311,603
Alsqour, Adham4,712,153Weber, Viktor4,011,600
Summe3 Summe9
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Alsqour, Adham4,813,103Damrau, Jan4,112,100
Arendt, Florian4,011,850Weber, Viktor3,812,001
Nishiura, Yumito3,612,000Boulet, Edgar4,913,154
Franke, Erik3,611,700Jäger, David3,511,800
Summe3 Summe5
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Horvath, Nico4,012,851Brand, Tim4,012,650
Pfeiffer, Tim4,013,050Boulet, Edgar4,813,050
Alsqour, Adham4,813,402Volz, Tim4,013,050
Bobzien, Tom3,212,050Weber, Viktor4,013,304
Summe3 Summe4
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Horvath, Nico3,411,603Jäger, David3,310,900
Arendt, Florian4,212,850Weber, Viktor4,513,202
Alsqour, Adham4,512,704Raubal, Ian4,111,000
Kessler, Maximilian2,48,850Fröhlich, Justus3,312,005
Summe7 Summe7
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Alsqour, Adham5,613,300Boulet, Edgar5,613,903
Kessler, Maximilian3,511,700Jäger, David3,311,650
Arendt, Florian3,912,000Weber, Viktor4,412,050
Pfeiffer, Tim2,59,850Graf, Noah3,311,004
Summe0 Summe7
Gesamt21 Gesamt35

Vorbericht

Saisonabschluss in eigener Halle

Als indirekter Teilnehmer im Abstiegskampf empfängt das TTL die TSG Grünstadt

Wenn man am Samstag Abend gegen 21 Uhr auf die Abschlusstabelle der 2. Bundesliga Nord Staffel 2018 schaut wird klar sein wer sich an diesem brisanten letzten Wettkampftag als gerettet - und wer als Verlierer und damit Absteiger bezeichnen kann/muss. Auf Lindener Seite kann man äußerst positiv vermelden, dass man selber nichts mehr mit dem Abstieg in Liga 3 zu tun hat....aaaaber

Mittendrin aber nicht dabei heisst dabei das Motto für das junge Turnteam aus Linden, welches in der heimischen Stadthalle die Akteuere aus Grünstadt empfängt. Die Gäste müssen dabei zur Zeit völlig unerwartet mit der unbeliebten roten Laterne am Tabellenende Platz nehmen. Zeitgleich turnen im direkten Abstiegsduell die Jungs des KTTO gegen die KTV Koblenz. Wie auch immer die verschiedenen Rechenwege und Absteiger nun ausgehen mögen. Fest steht, dass zunächst in beiden Hallen erst ein Mal jeweils 24 Duelle geturnt werden müssen um sich weitere Spekulationen zu sparen.

Das TTL freut sich auf einen weiteren spannenden und letzten Heimwettkampf und hat das Ziel die kleinen aber entscheidenden Fehler aus dem letzten Wettkampf in Koblenz zu korrigieren.

Wir wünschen den Gästen aus Grünstadt eine angenehme Anreise und dem Rest der Liga einen verletzungsfreien letzten Wettkampftag.

Tag der Entscheidung

TSG will letzten Wettkampf gewinnen!

Es wird nichts mehr schön geredet. Die Turner aus der Pfalz müssen den alles entscheidenden Wettkampf gegen den starken Aufsteiger TV Großen-Linden gewinnen, wenn sie in der zweiten Liga bleiben wollen! Die Generalprobe letzte Woche macht Hoffnung und der Schwung wird mitgenommen in den Wettkampf. Man möchte sich nur auf seine Leistung konzentrieren und die beste Performance abrufen! Der Umstand, dass Koblenz und Oberhausen im direkten Duell gegeneinander antreten kann viele Konstellationen in der Tabelle bringen. Aber Spekulationen braucht keiner. Am Ende steht fest, wer runter gehen muss! Trainer, Management und Turner werden alles in die Waagschale werfen um sich den verdienten Sieg zu holen.

Nachbericht

Saison 2018 mit Klassenerhalt beendet

Linden unterliegt Grünstadt im letzten Heimwettkampf

Am letzten Wettkampftag unterliegt das Turnteam aus Linden den gut aufgelegten Grünstädtern. Die Gäste konnten, auch durch den denkbar knappen Sieg der Koblenzer in Oberhausen, den Klassenerhalt im aller letzten Moment klarmachen.

Wir gratulieren der TSG zu einem turnerisch starken Auftritt und dem verdienten Sieg. Müssen aber leider auch anmerken, dass die Stimmung während des Wettkampfes nicht immer angenehm und astrein zu beschreiben ist. Emotionen und die Unterstützung der Athleten gehören im Sport ebenso dazu wie der FairPlay Gedanke und bilden im optimalen Fall eine Mischung, die in solch spannenden und wichtigen Wettkämpfen wohl die extra Schärfe/Würze oder auch das gewisse Salz in der Suppe ausmachen. Wie scharf der Eine oder der Andere dabei seine Würze haben möchte ist jedem selbst überlassen. Auf Lindener Seite ist festzuhalten, dass dies zum Teil wohl der Kategorie „versalzen“ zuzuordnen ist.

Dies soll keinesfalls die Grünstädter Leistung schmälern oder ein Grund für die verdiente Lindener Niederlage sein, sondern spiegelt lediglich die Wahrnehmung auf Lindener Seite wieder. Der sportliche Sieger hieß am gestrigen Samstag verdientermaßen TSG Gründtadt, welche mit 293 Punkten ein erneutes Ausrufezeichen setzten.

Das Turnteam Linden blickt mit Stolz auf die nun abgeschlossene Bundesligasaison 2018 und den erreichten Klassenerhalt und freut sich darauf sich auch nächstes Jahr wieder mit den Teams der 2. Bundesliga messen zu können. Bis auf die deutliche Auswärtsniederlage in Vinnhorst gestaltete man, trotz zum Teil größerer Verletzungssorgen und keinem Auftritt mit dem kompletten Kader, die Wettkämpfe sehr knapp und spannend. Am Ende und unter dem Strich stehen vier Niederlagen und viel wichtiger - drei Siege auf dem Lindender Konto.

Wir freuen uns auf das kommende Jahr, welches wieder neue Herausforderungen und spannende Wettkämpfe mit sich bringen wird.

TSG Grünstadt bleibt in der zweiten Liga!!!

Ein glückliches Ende nach fulminanter Saison

Es war kurz nach halb 9 in der Stadthalle in Linden. Der 16-Jährige Noah Graf, Eigengewächs aus der TTS Grünstadt, beendete seine Reckübung. Sein Kontrahent konnte nicht dagegen halten und es erscheinen 4 Scores für die TSG. Die Turner, Trainer und die treuen mitgereisten Fans beenden die ganze schwierige Saison mit einem Befreiungsschrei! Gerade die Fans haben sich wieder als starken Wegbegleiter präsentiert. „Wir haben sicherlich die lautesten und euphorischsten Fans der Liga. Sie machen jeden Auswärtswettkampf zu einem Heimkampf! Gerade beim Kampf um den Klassenerhalt sind wir froh auf so viel Unterstützung bauen zu können. Das beflügelt uns.“, resümierte Florian Bachmann die tolle Unterstützung über die gesamte Saison. „Das der Hallensprecher Schwierigkeiten hatte gegen diese Euphorie anzukommen tut mir leid, aber an der Erziehung unserer Fans zu zweifeln kann ich so nicht stehen lassen. Das Grünstadter Publikum wurde bisher von allen Mannschaften immer als faires Publikum beschrieben. Und das ist es auch!“ Wir hoffen das TTL freut sich aber wieder auf das Duell im kommenden Jahr gegen uns. Sportlich betrachtet war es ein toller Wettkampf und das TTL gehört in die zweite Liga! Das Team aus der Pfalz ist froh das ausgerufene Saisonziel „Klassenerhalt“ mit seinem eigenen Nachwuchs realisieren zu können. Natürlich wäre ein früher Klassenerhalt für den ein oder anderen Blutdruck besser gewesen, aber so oder so ist die TSG ihrem Weg treu geblieben und hat damit einen großen Schritt in eine erfolgreiche Zukunft gemacht. Wir gratulieren der KTV Koblenz für den Klassenerhalt. Als einzige Rheinland-pfälzige Mannschaften freut man sich umso mehr nächstes Jahr wieder im Derby aufeinander zu treffen. Der KTTO wünschen wir viel Erfolg in der 3. Liga und auf ein baldiges Wiedersehen! Neben dem großen Lob und dem Dankeschön an unsere treuen Fans geht auch ein großes Dankeschön an alle Sponsoren und Spender. Ebenfalls ein „Merci“ geht an die ganzen Helfer im Hintergrund und an unser tolles Management in Form von Thorsten Graf und Steffen Fröhlich! Wir sind alle ein Team und freuen uns wieder auf eine neue spannende Saison im kommenden Jahr!

Infos zum Wettkampf

Termin:17.11.2018 18:00
Ort:Stadthalle Linden, Konrad-Adenauer-Straße, 35440 Linden
GerätePunkte:3 : 9

TopScorer

Alsqour, Adham TV Großen-Linden15
Boulet, Edgar TSG Grünstadt10
Weber, Viktor TSG Grünstadt7
Fröhlich, Justus TSG Grünstadt5
Graf, Noah TSG Grünstadt4

2. Bundesliga Nord Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TV Großen-Linden00:0+00:0
KTV Koblenz00:0+00:0
TG Saar II00:0+00:0
KTV Obere Lahn00:0+00:0
TSG Grünstadt00:0+00:0
Eintracht Frankfurt00:0+00:0
KTV Fulda00:0+00:0
KTG Heidelberg00:0+00:0

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt224:0+244:0
2SC Cottbus212:12+04:0
3TG Saar110:2+82:0
4TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau216:8+82:2
5Siegerländer KV28:16-82:2
6StTV Singen10:12-120:2
7TuS Vinnhorst212:12+00:4
8TSV Pfuhl22:22-200:4

2. Bundesliga Süd Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TV Schiltach VEGA TT00:0+00:0
KTV Ries00:0+00:0
TV Bühl00:0+00:0
TG Hanauerland00:0+00:0
TG Allgäu00:0+00:0
Exquisa Oberbayern00:0+00:0
TSV Monheim00:0+00:0
TSV Buttenwiesen00:0+00:0