- Premiumpartner der DTL -

Exquisa OberbayernTG Allgäu
7516

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

Exquisa OberbayernTG Allgäu
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Selmeczi, Bank5,012,955Schwäke, Jan5,110,700
Förster, Manuel4,012,404Hartner, Martin4,810,700
Remuta, Felix5,513,855Eberle, Maximilian4,011,350
Miedl, Stefan4,812,803Benker, Uli4,011,800
Summe17 Summe0
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Müller, Markus5,312,104Haydn, Stefan4,110,500
Remuta, Felix4,312,304Eberle, Maximilian3,210,800
Selmeczi, Bank5,213,955Hartner, Jürgen3,610,700
Glück, Jakob4,510,350Benker, Uli3,811,253
Summe13 Summe3
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Remuta, Felix5,413,005Hartner, Martin3,310,250
Glück, Jakob4,513,154Schwäke, Jan5,011,850
Selmeczi, Bank5,012,250Benker, Uli4,312,803
Müller, Markus4,511,300Schreiber, Florian4,912,003
Summe9 Summe6
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Selmeczi, Bank4,413,204Benker, Uli3,612,100
Glück, Jakob4,413,255Eberle, Maximilian3,611,050
Miedl, Stefan4,413,803Hartner, Martin4,412,900
Remuta, Felix5,613,200Schwäke, Jan5,213,753
Summe12 Summe3
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Müller, Markus4,012,000Hartner, Martin3,512,151
Miedl, Stefan4,812,000Schwäke, Jan3,812,603
Remuta, Felix5,313,704Eberle, Maximilian3,712,250
Förster, Manuel3,411,351Haydn, Stefan3,111,100
Summe5 Summe4
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Selmeczi, Bank4,812,754Eberle, Maximilian3,010,800
Förster, Manuel3,812,205Hartner, Jürgen2,710,100
Glück, Jakob5,413,355Haydn, Stefan3,511,300
Müller, Markus4,512,755Hartner, Martin3,39,050
Summe19 Summe0
Gesamt75 Gesamt16

Vorbericht

Die Saison 2015 beginnt...

Vizemeister empfängt Aufsteiger

Am kommenden Samstag starten die Exquisas daheim in Weilheim gegen die TG Allgäu in die Saison 2015. Die Konstellation Vizemeister gegen Aufsteiger klingt auf dem Papier nach einer klaren Sache für die Gastgeber, die Realität sieht jedoch ein wenig anders aus. So ist es zu Beginn der Saison stets ungewiss, in welcher Form sich die Mannschaften am ersten Wettkampftag präsentieren werden. Auch Exquisa Oberbayern musste in der Vorbereitungen Verletzungen hinnehmen und muss diese Ausfälle nun erstmal kompensieren. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften im Jahre 2013, das mit einem 36:36 unentschieden endete, lässt zudem vermuten, dass sich auch am Samstag zwei ähnliche starke Mannschaften duellieren werden. So gehen die Exquisas zwar selbstbewusst, aber keineswegs leichtfertig in den Wettkampf.

Trotz aller Unwägbarkeiten hat Coach Jakob Paulicks das Ziel ausgegeben, die ersten Punkte in heimischer Halle zu sichern. In guter Wettkampfform dürfte allen voran Stefan Miedl sein, der bereits am vergangenen Wochenende einen tollen 18. Platz im Mehrkampf bei den deutschen Meisterschaften erturnte.

Wir wünschen der TG Allgäu eine gute Anreise und freuen uns auf einen fairen Wettkampf.

TdM

Schwerer Auswärtswettkampf zum Saisonstart

Saisonziel Klassenerhalt

Nach drei Jahren Abwesenheit startet die Turngemeinschaft Allgäu wieder in der 2.Bundesliga. Das Ziel für dieses Jahr kann somit eindeutig nur der Klassenerhalt sein. Gleich zu Saisonbeginn wartet aber ein richtig schwerer Gegner. Die Gastgeber Exquisa Oberbayern sind der amtierende Vizemeister des vergangenen Jahres und sicherlich auch im Jahr 2015 als einer der Favoriten auf die ersten Plätze zu sehen.

Somit geht es für die TGA, nach einigen Verletzungsproblemen in der Vorbereitung, darum einen passablen Einstieg in die Wettkampfsaison zu finden. "Die Jungs können ganz befreit aufturnen, denn wir haben nichts zu verlieren.", so Kapitän Florian Schreiber.

Wir freuen uns auf den Ligaauftakt am kommenden Samstag.

Florian Schreiber

Nachbericht

Exquisas solide gegen dezimierten Aufsteiger

Start-Ziel-Sieg gegen verletzungsgeplagte Allgäuer

Gleich am Boden legten die Exquisas souverän vor, Bank und Manuel turnten ihre Übungen ohne größere Fehler durch. Ihre Gegner hatten weniger Glück und mussten Stürze hinnehmen. Felix und Stefan taten es ihren Teamkollegen gleich und meisterten ihre Darbietungen sturzfrei, so dass das erste Gerät gleich deutlich mit 17:0 „nach Hause gefahren“ werden konnte. Das Pferd warf zwei der Oberbayern ab, durch die durchweg höheren Ausgänge ging aber auch dieses Gerät mit 13:3 auf das rote Punktekonto. Felix feierte mit der zweitstärksten Wertung einen tollen Einstand an diesem Gerät. An den Ringen zeigten die Allgäuer dann besonders in den letzten beiden Duellen ihre Stärke, Felix und Jakob hatten aber bereits so gut vorgelegt, dass auch hier für die Gäste keine Gerätepunkte zu holen waren. Am Sprung präsentierten sich insgesamt alle solide, hier behielten erneut aufgrund der höherwertigen Sprünge die Oberbayern die Oberhand. Highlight war diesmal der hoch geturnte Kasamatsu von Stefan Miedl. Am Barren wurde es dann doch knapp, Lokalmatador Manuel Förster vom TSV Weilheim konnte mit einer eleganten Übung aber den knappen Gerätesieg sichern. Beim abschließenden Reckturnen stellten die Exquisas dann noch mal ihr Potential unter Beweis und zeigten 4 starke Übungen, die zu einem deutlichen 19:0 Erfolg führten. Hier glänzte besonders Jakob Glück mit hohem Ausgang und einer super Ausführung.

Damit feiern die Exquisas einen guten Einstand in die Saison 2015. Den Allgäuern wünschen wir bei der Mission Klassenerhalt alles Gute und drücken die Daumen, dass sie im Laufe der Saison auf ihren gesamten Kader zurückgreifen können.

TdM

Deutliche Niederlage zum Saisonstart

Verdienter Erfolg der gastgebenden Oberbayern

Dass der Saisonstart schwer werden würde war den Verantwortlichen im allgäuer Team schon im Vorfeld klar. Zum einen da man die Gastgeber von Exquisa Oberbayern als eine Nummer zu groß einschätzte, aber auch da einige Turner in den eigenen Reihen nicht dabei sein konnten. Die TG Allgäu trat somit mit einer "Rumpfmannschaft" von 7 Turnern an, wovon einer aufgrund einer Verletzung aus der Vorbereitung keine Abgänge turnen konnte.

Am Erfolg der Gastgeber gab es vom ersten Gerät an nichts zu rütteln, zudem leistete sich die Turngemeinschaft am Boden einige unnötige Fehler. An den Folgegeräten Seitpferd und Ringe konnten zwar die ersten Scorepunkte der Saison geholt werden, allerdings zeigte die Mannschaft um Kapitän Florian Schreiber auch hier zu viele Fehler, somit war der Halbzeitstand von 9 zu 39 aus Sicht der TGA deutlich. Nach der kurzen Pause kam die Turngemeinschaft am Sprung besser in den Wettkampf und am Barren hätte es beinahe noch zu einem Gerätepunkt gereicht. Das abschließende Reckturnen ging dann wiederum verdient an die Gastgeber. Insgesamt bleibt festzuhalten, dass trotz des Fehlens von Stammkräften und Verletztungsproblemen, die Mannschaft zu viele Fehler gemacht hat und die Übungen nicht sicher genug waren. Daran gilt es in den nächsten beiden Wochen zu arbeiten.

Dem Team von Exquisa Oberbayern gratulieren wir zum Sieg. Vielen Dank für den schönen Wettkampf und weiterhin viel Erfolg in dieser Saison.

Florian Schreiber

Infos zum Wettkampf

Termin:26.09.2015 18:00
Ort:82362 Weilheim, Jahnstr. 2, Sportzentrum Jahnhalle
GerätePunkte:12 : 0

TopScorer

Selmeczi, Bank Exquisa Oberbayern18
Remuta, Felix Exquisa Oberbayern18
Glück, Jakob Exquisa Oberbayern14
Förster, Manuel Exquisa Oberbayern10
Müller, Markus Exquisa Oberbayern9

2. Bundesliga Süd Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TSV Monheim00:0+00:0
TG Allgäu00:0+00:0
TG Hanauerland00:0+00:0
Exquisa Oberbayern00:0+00:0
TSV Buttenwiesen00:0+00:0
KTV Ries00:0+00:0
TV Bühl00:0+00:0
TV Schiltach VEGA TT00:0+00:0

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt332:4+286:0
2TG Saar328:8+206:0
3TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau323:13+104:2
4SC Cottbus314:22-84:2
5Siegerländer KV312:24-122:4
6TSV Pfuhl39:27-182:4
7TuS Vinnhorst317:19-20:6
8StTV Singen39:27-180:6

2. Bundesliga Nord Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TG Saar II00:0+00:0
KTG Heidelberg00:0+00:0
Eintracht Frankfurt00:0+00:0
KTV Koblenz00:0+00:0
TV Großen-Linden00:0+00:0
TSG Grünstadt00:0+00:0
KTV Obere Lahn00:0+00:0
KTV Fulda00:0+00:0