- Premiumpartner der DTL -

Exquisa OberbayernVfL Kirchheim unter Teck
779

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

Exquisa OberbayernVfL Kirchheim unter Teck
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
DuMesnil, Tassilo4,612,404Hausch, Julian3,510,700
Olbrich, Jonas4,012,253Hofmann, Manuel3,611,700
Glück, Jakob4,212,354Leitner, Benjamin3,611,100
Karnejenko, Pavel4,913,154El Azzazy, Yasin4,511,500
Summe15 Summe0
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Kriedemann, Felix4,07,852Weise, Henning2,77,550
Müller, Markus5,012,955Hausch, Julian3,410,500
Dauth, Fabian3,811,154Hofmann, Nico3,19,600
Karnejenko, Pavel4,212,254Hofmann, Manuel3,210,950
Summe15 Summe0
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Miedl, Stefan4,212,004El Azzazy, Yasin3,210,400
Olbrich, Jonas4,112,050Hausch, Julian5,012,552
Karnejenko, Pavel4,713,155Weise, Henning3,19,900
Glück, Jakob3,811,805Hofmann, Nico1,99,000
Summe14 Summe2
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Miedl, Stefan4,013,104Leitner, Benjamin3,211,600
Karnejenko, Pavel4,813,704Hofmann, Manuel4,012,150
DuMesnil, Tassilo4,012,854Hausch, Julian2,811,700
Glück, Jakob4,012,150El Azzazy, Yasin4,813,103
Summe12 Summe3
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Dauth, Fabian3,511,000Pohl, Moritz3,011,452
Müller, Markus3,711,751Hausch, Julian4,111,500
Karnejenko, Pavel4,312,354Hofmann, Manuel2,910,900
DuMesnil, Tassilo3,611,200El Azzazy, Yasin3,211,652
Summe5 Summe4
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Karnejenko, Pavel4,012,554Pohl, Moritz3,311,500
Müller, Markus4,111,755Hofmann, Manuel2,47,900
Glück, Jakob4,312,604El Azzazy, Yasin3,110,950
Förster, Manuel3,912,603Hausch, Julian4,011,900
Summe16 Summe0
Gesamt77 Gesamt9

Vorbericht

Ein weiterer Sieg soll her

Heimwettkampf & Jubiläumsparty

Für kommenden Samstag haben sich die Exquisas einiges vorgenommen: Zuerst wollen sie sich "auf der Matte" behaupten und gegen die Gäste aus Kirchheim einen Sieg einfahren. Anschließend feiern die Exquisas ihre 30-jährige Jubiläumsparty, zu der insbesondere alle Helfer und Unterstützer herzlich eingeladen sind. Zudem wurden alle ehemaligen Turner des seit 1988 bestehenden Zusammenschlusses "Exquisa" eingeladen und viele haben ihre Teilnahme bereits zugesagt. Mit diesem kleinen Fest soll auf die Historie von Exquisa zurück geblickt und insbesondere auch allen helfenden Händen symbolisch gedankt werden.

Doch bevor gefeiert wird, wollen die Exquisas sich bei ihrem letzten Heimwettkampf erneut stabil und geschlossen präsentieren und möglichst einen ungefährdeten Sieg einfahren. Alle sind fit und motiviert; die Exquisas können aufgrund der Breite ihres Kaders also aus einer Reihe von Aufstellungsmöglichkeiten schöpfen. Das ist auch gut so, da man sich erhofft, so noch die optimale Aufstellung für den letzten Saisonwettkampf ausloten zu können. Die Gäste hingegen können vermutlich, aufgrund von Verletzungen und anderweitigen Verpflichtungen ihrer Turner, nicht aus den vollen Schöpfen. Die Aufstellung der Kirchheimer wird deshalb einigermaßen unklar sein. Die Exquisas wollen sich jedenfalls auf ihre Stärken konzentrieren und im Idealfall erneut zur Halbzeit in Führung zu liegen, damit in der zweiten Hälfte "nichts mehr anbrennt". Wenn das klappt, wird man weiterhin Tabellenplatz 2 behaupten können.

Neugierig schielen die Exquisas aber auch auf das andere Ende der Tabelle - hier scheint das derzeitige Schlusslicht mit der Nachmeldung von Max Weißenhorn noch mal alle Hebel in Bewegung zu setzen, um den Abstieg zu vermeiden. Die unteren Plätze könnten also nach diesem Wettkampftag durchgemischt werden - je nachdem, wie das das Duell TSV Buttenwiesen gegen TG Allgäu ausgeht und wie sich der VfL Kirchheim in Unterhaching schlägt.

Unseren Gästen wünschen wir noch eine verletzungsfreie Vorbereitung und eine gute Anreise nach Unterhaching.

Zu Gast in Unterhaching

Nach wie vor plagen den VfL Verletzungssorgen. Daher sehen die Kirchheimer den Wettkampf gegen Exquisa als Vorbereitung für den letzten Heimwettkampf am 17.11. Vielleicht gelingt ja der Gewinn des einen oder anderen Gerätepunktes.

Wir freuen uns auf einen schönen Wettkampf und hoffen ein bißchen zur guten Jubiläumsstimmung der Gegner beitragen zu können.

Nachbericht

Saisonziel erreicht

Exquisa unter den Top 3

Mit dem gestrigen Heimsieg konnten die Exquisas ihr vor der Saison erklärtes Ziel unter den Top 3 zu landen, bereits eintüten.

Wie gewünscht turnten die Exquisas bereits zu beginn stabil auf und zeigten an den ersten drei Geräten jeweils 4 saubere Übungen. Der 15 jährige Neuzugang Felix Kriedemann turnte bei seinem Debut im Exquisa-Trikot eine tolle Seitpferdübung, hatte jedoch Probleme beim Abgang. Nichtsdestotrotz konnte er sich über Scores und damit über einen gelungen Einstand freuen. Zur Halbzeit stand es also bereits 44:2 und der Wettkampf war damit schon entschieden. Beide Mannschaften ließen sich davon jedoch nicht beirren und zeigten den zahlreichen Zuschauern in Unterhaching saubere Übungen im weiteren Wettkampfverlauf. Angesichts ihrer ungewohnten Aufstellung machten die Kirchheimer ihre Sache gut und zeigten Kampfgeist bis zum Schluss, der am Barren fast zu einem Gerätepunkt geführt hätte. Am Reck "drehten" die Exquisas aber dann noch mal auf und erturnten den Endstand von 77:9.

So rangieren die Exquisas weiterhin auf Tabellenplatz 2 und können im Falle einer Niederlage am letzten Wettkampf nur noch auf Platz 3 abrutschen - damit ist das Saisonziel "Top 3" für die Saison 2018 bereits erreicht. Neben dem 30 jährigen Bestehen wurde auch dieser Erfolg bei der anschließenden Jubiläumsparty ausgelassen gefeiert, zu der erfreulicherweise viele "ExExquisas" kamen und es daher ein großes Wiedersehen gab.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen aus Kirchheim für den freundschaftlichen Wettkampf und das Anpacken beim Abbau und wünschen noch viel Erfolg im letzten Wettkampf!

Ohne Chance bei Unterhaching

Ohne Gastturner Daniel Lee, ohne Arne und Manuel Halbisch sowie dem verletzten Marcus Bay stand in Unterhachingen eine stark dezimierte Mannschaft an den Geräten. Wohlwissend, dass nichts zu holen sein wird konnten die VfLer befreit aufturnen. Die starken Leistungen der Exquisas waren beeindruckend und eine Nummer zu groß für die Kirchheimer. Von der deutlichen Niederlage will man sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und man freut sich in Kirchheim auf den letzten Heimwettkampf.

Wir bedanken uns bei dem Team aus Oberbayern, hoffen ihr hattet eine schöne Jubiliäumsparty und wünschen noch viel Erfolg.

Infos zum Wettkampf

Termin:10.11.2018 18:00
Ort:Sporthalle am Utzweg, Utzweg 1, 82008 Unterhaching
GerätePunkte:12 : 0

TopScorer

Karnejenko, Pavel Exquisa Oberbayern25
Glück, Jakob Exquisa Oberbayern13
Müller, Markus Exquisa Oberbayern11
DuMesnil, Tassilo Exquisa Oberbayern8
Miedl, Stefan Exquisa Oberbayern8

2. Bundesliga Süd Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TV Schiltach VEGA TT00:0+00:0
KTV Ries00:0+00:0
TV Bühl00:0+00:0
TG Hanauerland00:0+00:0
TG Allgäu00:0+00:0
Exquisa Oberbayern00:0+00:0
TSV Monheim00:0+00:0
TSV Buttenwiesen00:0+00:0

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt332:4+286:0
2TG Saar328:8+206:0
3TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau323:13+104:2
4SC Cottbus314:22-84:2
5Siegerländer KV312:24-122:4
6TSV Pfuhl39:27-182:4
7TuS Vinnhorst317:19-20:6
8StTV Singen39:27-180:6

2. Bundesliga Nord Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TV Großen-Linden00:0+00:0
KTV Koblenz00:0+00:0
TG Saar II00:0+00:0
KTV Obere Lahn00:0+00:0
TSG Grünstadt00:0+00:0
Eintracht Frankfurt00:0+00:0
KTV Fulda00:0+00:0
KTG Heidelberg00:0+00:0