- Premiumpartner der DTL -

TV Schiltach VEGA TTTSV Pfuhl
2461

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

TV Schiltach VEGA TTTSV Pfuhl
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Nakic, Tom3,411,350Kunz, Alexander4,412,003
Kern, Thorben3,911,000Rister, Timo3,912,254
Hellmold, Alexander3,711,000Nathan, Joshua4,813,455
Hryko, Vladyslav4,813,301Reindl, Florian4,613,100
Summe1 Summe12
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Speck, David3,811,750Mikschl, Linus4,212,603
Hryko, Vladyslav4,813,854Gottschild, Lucas3,512,500
Nakic, Tom3,311,550Nathan, Joshua5,113,905
Hellmold, Alexander2,910,700Greber, Nils3,111,703
Summe4 Summe11
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Armbruster, Timo4,212,400Useldinger, Jonas5,313,604
Nakic, Tom3,010,450Reindl, Florian3,710,651
Hryko, Vladyslav5,413,754Mikschl, Linus3,812,250
Hellmold, Alexander3,411,550Kuzmickas, Tomas4,313,154
Summe4 Summe9
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Do Rosario, Manuel2,811,850Rister, Timo4,012,954
Shkliarenko, Roman4,813,550Mikschl, Linus4,814,052
Nakic, Tom2,411,300Reindl, Florian4,813,555
Seifriz, Tobias3,211,700Nathan, Joshua4,813,855
Summe0 Summe16
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Sundermann, Lion4,112,705Kuzmickas, Tomas4,510,250
Do Rosario, Manuel3,111,650Useldinger, Jonas3,412,353
Hryko, Vladyslav4,912,452Rister, Timo3,512,100
Kern, Thorben3,011,050Kunz, Alexander3,611,502
Summe7 Summe5
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Sundermann, Lion4,613,155Fett, Dominik3,510,650
Shkliarenko, Roman4,713,903Mikschl, Linus4,112,900
Do Rosario, Manuel3,212,000Kuzmickas, Tomas5,113,754
Hellmold, Alexander2,610,650Rister, Timo4,212,454
Summe8 Summe8
Gesamt24 Gesamt61

Vorbericht

Aufstiegsaspirant zu Gast im Schwarzwald

Letzter Heimwettkampf der Saison

Der nächste harte Brocken wartet auf das VEGA Turnteam. Am Samstag trifft im letzten Heimwettkampf der Saison der TV Schiltach auf den TSV Pfuhl.

Die Ausgangslage ist dabei klar: Die Pfuhler Gäste kommen als Favorit in die Halle, während das Team von Andreas Feigel und Dirk Barwinsky auf einen Sahnetag hoffen muss, um etwas Zählbares mitzunehmen. Dass die Schwarzwälder hierzu fähig sind, haben sie in der Vergangenheit schon einige male unter Beweis gestellt.

Mit dem heimischen Publikum im Rücken will das Team jedenfalls einen letzten gelungenen Heimauftritt aufs Parkett bringen. Was hierbei rumkommt, wird sich dann am Ende der Begegnung zeigen.

Pfuhl im Kampf um die Spitzenplätze

Am vorletzten Wettkampftag kämpft der TSV Pfuhl um die Spitzenplätze der 2. Bundesliga Süd. Die Neu-Ulmer treffen auswärts auf den TV Schiltach und wollen sich mit einem Sieg eine möglichst gute Ausgangsposition für das Saisonfinale sichern.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.turnen-pfuhl.de

Nachbericht

Deutliche Niederlage im letzten Heimwettkampf

Trotzdem den Klassenerhalt errungen

Für die Schiltacher ging es an diesem Tag wieder mit dem Ukrainer Vladyslav Hryko an die Geräte, der von der WM aus Doha zurückgekehrt ist. Außerdem verstärkte Alexander Hellmold das Team, welcher aus seinem langen Auslandsaufenthalt zurückkehrte. Somit ergaben sich einige Spielräume für die Kinzigtäler, um Kräfte für den letzten Wettkampf zu schonen.

Die Marschroute in diesem Wettkampf war klar: Selbst musste man fehlerfrei bleiben und auf Unsicherheiten des Gegners hoffen. Beide Voraussetzungen wurden nicht erfüllt, so sah man sich zur Pause einem großen Rückstand gegenüber.

Hauptaugenmerk lag dann sicherlich auf Barren und Reck, da man sich dort die größten Chancen ausrechnete, Gerätepunkte zu holen. Denn am Sprung war man wie zu erwarten mit teils stark vereinfachten Sprüngen deutlich dem Gegner unterlegen. Trotz mancher Unsicherheit verbuchten die Kinzigtäler dann am Barren den ersten Gerätegewinn des Tages. Auch am Reck holten die Kinzigtäler mit einem Geräteunentschieden ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Auch wenn es für das VEGA Turnteam eine deutliche Niederlage setzte, gab es am späten Abend freudige Nachrichten: Durch den Sieg der TG Allgäu über den TSV Buttenwiesen ist nun auch rechnerisch der Klassenerhalt gesichert. Im letzten Wettkampf gegen den TSV Buttenwiesen will das Team aus dem Schwarzwald dennoch nachlegen und mit einem Sieg einen versöhnlichen Abschluss der diesjährigen Saison erreichen.

Souveräner Auswärtssieg für Pfuhl

Der TSV Pfuhl konnte sich am vorletzten Wettkampftag mit 24 zu 61 gegen den TV Schiltach durchsetzen. Die Neu-Ulmer belegen so vor dem letzten Wettkampftag den dritten Tabellenplatz und können aus eigener Kraft einen der beiden Plätze für das Aufstiegsfinale zur 1. Bundesliga erturnen.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.turnen-pfuhl.de

Infos zum Wettkampf

Termin:10.11.2018 16:00
Ort:Sporthalle am Kaibach, Schenkenzeller Str. 200, 77761 Schiltach
GerätePunkte:3 : 9

TopScorer

Nathan, Joshua TSV Pfuhl15
Rister, Timo TSV Pfuhl12
Hryko, Vladyslav TV Schiltach VEGA TT11
Sundermann, Lion TV Schiltach VEGA TT10
Kuzmickas, Tomas TSV Pfuhl8

2. Bundesliga Süd Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TV Schiltach VEGA TT00:0+00:0
KTV Ries00:0+00:0
TV Bühl00:0+00:0
TG Hanauerland00:0+00:0
TG Allgäu00:0+00:0
Exquisa Oberbayern00:0+00:0
TSV Monheim00:0+00:0
TSV Buttenwiesen00:0+00:0

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt224:0+244:0
2SC Cottbus212:12+04:0
3TG Saar110:2+82:0
4TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau216:8+82:2
5Siegerländer KV28:16-82:2
6StTV Singen10:12-120:2
7TuS Vinnhorst212:12+00:4
8TSV Pfuhl22:22-200:4

2. Bundesliga Nord Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TV Großen-Linden00:0+00:0
KTV Koblenz00:0+00:0
TG Saar II00:0+00:0
KTV Obere Lahn00:0+00:0
TSG Grünstadt00:0+00:0
Eintracht Frankfurt00:0+00:0
KTV Fulda00:0+00:0
KTG Heidelberg00:0+00:0