- Premiumpartner der DTL -

KTV HohenloheTZ Bochum-Witten
4522

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

KTV HohenloheTZ Bochum-Witten
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Lopatynski, Adrian4,412,003März, Björn-Marcel3,511,350
Eder, Julian4,09,850Sahakyan, Artur3,911,104
Schmidt, Philipp3,511,300Boerrigter, Lars4,712,954
Hindermann, Mike4,211,701Herich, Lukas3,711,500
Summe4 Summe8
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Bortt, Jan-Moritz2,311,150Sand, Benedikt3,411,502
Lopatynski, Adrian3,311,605Boerrigter, Lars2,39,000
Hindermann, Mike4,212,205Herich, Lukas2,78,500
Bortt, Silas2,45,750Sahakyan, Artur3,611,205
Summe10 Summe7
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Krause, Ruben3,010,200Herich, Lukas3,110,300
Müller, Mario2,910,300Sahakyan, Artur4,010,702
Lopatynski, Adrian4,413,205Werner, Patrik3,310,900
Hindermann, Mike3,711,654März, Björn-Marcel3,310,300
Summe9 Summe2
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Schmidt, Philipp3,212,050Werner, Patrik3,211,950
Bortt, Jan-Moritz3,212,102März, Björn-Marcel3,211,600
Lopatynski, Adrian4,012,750Boerrigter, Lars4,013,001
Hindermann, Mike4,814,005Herich, Lukas3,211,800
Summe7 Summe1
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Bortt, Jan-Moritz2,511,500Boerrigter, Lars3,011,550
Lopatynski, Adrian3,49,900März, Björn-Marcel2,511,254
Hindermann, Mike3,611,600Sahakyan, Artur3,111,700
Bortt, Silas2,511,501Herich, Lukas3,011,300
Summe1 Summe4
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Lopatynski, Adrian4,512,204Boerrigter, Lars3,111,100
Schmidt, Philipp2,511,154März, Björn-Marcel2,69,750
Bortt, Silas2,610,901Herich, Lukas2,910,750
Hindermann, Mike4,212,205Sahakyan, Artur2,98,950
Summe14 Summe0
Gesamt45 Gesamt22

Vorbericht

Saisonstart für die KTV in der 3.Bundesliga

Ehemaliger Zweitligist zu Gast in Hohenlohe

Kommenden Samstag startet für die erste Herrenmannschaft der KTV Hohenlohe die Saison 2018 in der 3.Bundesliga Nord der Deutschen Turnliga. In einem diesjährigen stark aufgestellten Teilnehmerfeld werden die acht Mannschaften innerhalb der nächsten Wochen um die Tabellenplätze kämpfen. In ihrem Auftaktwettkampf trifft die KTV erstmals auf einen bisher unbekannten Gegner. Das Turnteam vom TZ Bochum-Witten schaffte im letzten Jahr nicht den Klassenerhalt und musste so von der 2.Bundesliga Nord in die Dritte absteigen. Damit dürfte es für die Hohenloher ein spannender Wettkampf werden. Mit routinierten und sicheren Übungen hoffen die Turner der KTV dem ehemaligen Zweiligisten Parole bieten zu können. Mit einem guten, aber dennoch unzufriedenen, vierten Platz im letzten Jahr, möchten die Turner der KTV in diesem Jahr eine der vorderen Tabellenplätze ansteuern. Um diese Ziel zu erreichen setze Trainer Peter Onisk schon erste Maßstäbe in eine gute Wettkampfvorbereitung. Sowohl das diesjährige Trainingslager Ende August, als auch der am letzten Samstag stattgefundene Testwettkampf gegen die TSG Backnang sollen die Turner rund um Mannschaftskapitän Philipp Schmidt bestens auf die Saison vorbereitet haben. Nun heißt es in den kommenden Duellen die eigene Leistung abzugreifen und sie im Richtigen Moment wiedergeben.

TZ Turner reisen zum Auftakt nach Hohenlohe!

Ein völlig neues Gesicht hat das Team des TZ Bochum-Witten im Vergleich zum Vorjahr erhalten. Das Trainer-Team Lisak/Werner will mit einem sehr jungen Team und etlichen Neuzugängen, den Klassenerhalt in der Gruppe Nord schaffen. Wir wollen in Hohenlohe gegen den Favoriten unsere taktischen Möglichkeiten nutzen um einen spannenden Wettkampf im Kampf –Mann gegen Mann- zu erleben. Die TZ-Turner nehmen die Herausforderung gerne an.

Nachbericht

Erfolgreicher Auftaktsieg gegen ehemaligen Zweitligisten

Nach ihrem ersten Wettkampf in der diesjährigen Saison der 3.Bundesliga Nord erkämpft sich die erste Männermannschaft der KTV Hohenlohe ihren ersten Heimsieg gegen das TZ Bochum-Witten. Mit einem Endergebnis von 45:22 Scorepunkten landet Hohenlohe damit nach dem ersten Wettkampftag auf dem zweiten Tabellenplatz hinter der TG Saar II. Nach einer Guten ersten Hälfte konnte die KTV in der zweiten Halbzeit nochmals zulegen und so den Fans eine spannende Partie abliefern. Mit einer sauberen Kür-Übung eröffnete der polnische Gastturner Adrian Lopatynski den Wettkampf und erturnte sich am Boden im ersten Duell 3 Scorepunkte. Julian Eder und Philipp Schmidt konnten ihren Kontrahenten aufgrund niedriger Ausgangswerte nichts entgegensetzen und mussten Punkte abgeben. Im vierten Duell erturnte sich Mike Hindermann noch einmal einen Scorepunkt und beendete das Gerät mit 4:8 für die angereisten Gäste. Am Pauschenpferd konnte die KTV wiederum dem Gegner Parole bieten und erkämpfte sich so die ersten Gerätepunkte. Jan Moritz Bortt startete im ersten Duell mit einer fehlerfreien Übung, musste dem Gegner dennoch zwei Punkte abgeben. Ebenfalls fehlerfrei beendeten Adrian Lopoptynski und Mike Hindermann ihre schwierigen Kür-Übungen und gewannen so jeweils 5 Scorepunkte. Auch an den Ringen lag die KTV klar vorne und erturnte sich so weitere 9 Scores. Ruben Krause erreichte im ersten Duell ein Unentschieden. Mario Müller legte nach, musste dem Gegner aber zwei Scores abgeben. Im dritten und vierten Duell zeigten die beiden Topscorer des Tages Mike Hindermann und Adrian Lopatynski abermals top Übungen und erturnten sich vier und fünf Punkte. In der zweiten Halbzeit konnte sich die KTV ein gutes Punktepolster erturnten welches die Punktedifferenz zwischen den beiden Duellanten weiter aufspaltete. Am Sprung erzielte Philipp Schmidt ein Unentschieden. Jan Moritz Bortt legte mit zwei gewonnenen Scorepunkten nach. Adrian musste einen Punkt an den Gegner abgeben, während Mike Hindermann mit seinem Sprung erneut fünf Scorepunkte erzielte. Am Barren wiederum dominierten die Turner aus Bochum. Durch leichte Übungsungenauigkeiten konnte Hohenlohe an diesem Tag nicht die gewohnt volle Stärke zeigten und unterlag nur knapp dem Gegner. Im letzen Geräte dem Reck fand die KTV wieder zurück in den Wettkampf und überzeugte in allen vier Duellen. Adrian Lopatynski erturnte zunächst 4 Scorepunkte. Philipp Schmidt und Silas Bortt überzeugten die Kampfrichter ebenfalls und sicherten sich so 4 und 1 Scorepunkt. Am Ende erturnte sich Mike Hindermann mit einer Glanzleistung weitere 5 Scores und beendete das Geräte so mit deutlichen 14:0 Punkten. Nach einem Sieg im Testwettkampf und einem erfolgreichen Auftakt starte die KTV Hohenlohe stark in die Saison und freut sich auf kommende Duelle. In zwei Wochen trifft die Mannschaft rund um Peter Onisk in ihrem ersten auswärtigen Wettkampf auf die TSV Grötzingen/Karlsruhe. Gleichauf mit der KTV in der derzeitigen Tabellenaufstellung dürfte es ein spannender Wettkampf werden.

Niederlage beim Favoriten der KTV Hohenlohe gibt Hoffnung auf Besserung

Nach einer langen Anreise zum Auftakt in der 3. Bundesliga wurde der Wettkampf unter einer freundlichen Atmospähre mit doch interessanten Duells an den Geräten bei der KTV Hohenlohe durchgeführt. Das junge TZ-Team, musste leider ohne Shalva Dalakishvili und Tim Barela anreisen und sah sich zum ersten Mal in der neuen Besetzung. Trainer Patrik Werner vertraute auf die solide Vorbereitung und wussten um die Stärken der Gastgeber. Gleich am Boden gelang ein guter Start mit den 2 x 4-Punkten von Artur Sahakyn und Lars Boerrigter mit einer ersten Führung. Am Seitpferd mit höhen und tiefen, hier im Soll nur Benedikt Sand und Artur Sahkyan. Trotz guter Ausgangswerte an den Ringen blieb das TZ-Team hinter den Erwartungen und musste mit 9:2 Punkten sowie auch am Sprungtisch mit 7 : 1 den Gastgebern die Punkte überlassen. Einen positiven Eindruck hinterlieißen die TZ-Turner am Barren, hier gab es durchweg stabile und gute Übungen zu sehen, dank Björn-Marcel März mit 4 Punkten wurde das 2 Gerät gewonnen. Am Reck war die Luft raus , hier gibt es noch Bedarf an Korrekturen. Die Gastgeber konnten mit weiteren 14 : 1 Punkten dagegen ihre ersten Sieg mit 45 : 22 einfahren. In 14 Tagen erwarten die TZ-Turner aus Hessen den TV Hösbach in der Harpener Heide und wollen das Ergebnis besser gestalten.

Infos zum Wettkampf

Termin:22.09.2018 16:00
Ort:Hohenlohe Halle, Pfaffenmühlweg 30, 74613 Öhringen
GerätePunkte:8 : 4

TopScorer

Hindermann, Mike KTV Hohenlohe20
Lopatynski, Adrian KTV Hohenlohe17
Sahakyan, Artur TZ Bochum-Witten11
Boerrigter, Lars TZ Bochum-Witten5
März, Björn-Marcel TZ Bochum-Witten4

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt224:0+244:0
2SC Cottbus212:12+04:0
3TG Saar110:2+82:0
4TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau216:8+82:2
5Siegerländer KV28:16-82:2
6StTV Singen10:12-120:2
7TuS Vinnhorst212:12+00:4
8TSV Pfuhl22:22-200:4

2. Bundesliga Nord Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TV Großen-Linden00:0+00:0
KTV Koblenz00:0+00:0
TG Saar II00:0+00:0
KTV Obere Lahn00:0+00:0
TSG Grünstadt00:0+00:0
Eintracht Frankfurt00:0+00:0
KTV Fulda00:0+00:0
KTG Heidelberg00:0+00:0