- Premiumpartner der DTL -

TV Isselhorst von 1894KTV Fulda
3441

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

TV Isselhorst von 1894KTV Fulda
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Pieper, Thore3,19,350Pfaffenroth, Alexander3,611,104
Lefeld, Constantin3,211,250Bogdanov, Alexey4,111,200
Kardasovs, Vitalijs4,712,705Hartrich, Julius3,610,600
Ritter, Oliver3,39,950Hill, Björn Ole2,510,703
Summe5 Summe7
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Ritter, Oliver3,412,105Mattheß, Yves2,68,700
Ademmer, Henri3,511,354Strohmeier, Nils2,69,350
Groß, Marcel2,99,750Pfaffenroth, Alexander4,010,904
Pollmeier, Frank3,110,500Bogdanov, Alexey4,913,205
Summe9 Summe9
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Ritter, Oliver3,610,700Pfaffenroth, Alexander4,011,503
Ademmer, Henri3,110,150Wallbaum, Sven3,011,003
Kardasovs, Vitalijs3,411,804Hartrich, Julius2,710,050
Schmidt, Felix2,910,100Bogdanov, Alexey4,512,555
Summe4 Summe11
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Kardasovs, Vitalijs4,813,704Hartrich, Julius3,211,900
Ritter, Oliver3,211,703Stumpe, Daniel2,410,900
Schmidt, Felix2,410,950Bogdanov, Alexey3,212,204
Pieper, Thore2,812,002Wallbaum, Sven3,211,550
Summe9 Summe4
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Ademmer, Henri3,110,500Wallbaum, Sven2,310,902
Schmidt, Felix3,311,753Bogdanov, Alexey4,410,950
Ritter, Oliver3,411,451Mattheß, Yves2,711,250
Kardasovs, Vitalijs4,310,500Pfaffenroth, Alexander4,211,203
Summe4 Summe5
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Schmidt, Felix2,910,600Hartrich, Julius2,610,500
Groß, Marcel3,211,053Mattheß, Yves2,310,450
Lefeld, Constantin2,410,550Pfaffenroth, Alexander2,811,403
Kardasovs, Vitalijs4,312,650Bogdanov, Alexey4,513,002
Summe3 Summe5
Gesamt34 Gesamt41

Vorbericht

TVI vor Heimpremiere

Zur Heimpremiere des TV Isselhorst in der 3.Bundesliga wird der KTV Fulda zu Gast sein. Wettkampfbeginn ist um 16 Uhr. Nach einer deutlichen Niederlage im ersten Wettkampf sollte das Duell am 2.Wettkampftag gegen die KTV vor heimischem Publikum doch deutlich spannender werden. Da auch die KTV mit einer Niederlage in die Saison gestartet ist werden sich wohl beide Mannschaften noch mehr um gute und vor allem um sicher durchgeturnte Übungen an jedem Gerät bemühen. Wir wünschen den Gästen und den Kampfrichtern eine gute Anreise.

Matthias Mismahl (TVI)

KTV will ersten Sieg

Erste Begegnung mit dem TV Isselhorst

Nach dem spannenden Turnkrimi gegen die KTV Obere-Lahn will das Team um Yves Matthess nun den ersten Sieg der Saison verbuchen. Erstmals begegnet die KTV dabei dem Aufsteiger TV Isselhorst. Die Ergebnisse des ersten Wettkampftages sprechen dabei für die KTV, jedoch macht man sich auf einen spannenden Wettkampf gefasst und will den Gastgeber nicht unterschätzen. Zudem werden die zwei Wochen bis zum Wettkampf genutzt, um die Übungungen nochmals zu festigen und die Verletzungen auszukurieren. Wir freuen uns auf die Begegnung!

Nachbericht

Hätte, hätte, Fahrradkette

Heimdebüt verpatzt

Als ein Wettkampf der verpassten Chancen stellte sich der Vergleich gegen die KTV Fulda dar. Nach nervösem Auftakt am Boden konnte Constantin Lefeld einen ersten Achtungserfolg erturnen. Danach erstmalig Vitalijs Kardashovs mit einem gelungenen Debüt. Ritter hat dann die Chance am Boden alles klar zu machen, stürzt leider in der Abgangsbahn. Am Pauschenpferd wendet sich anfänglich das Blatt. Der Gast aus Hessen patzt, Ritter und auch Henri Ademmer können deutlich scoren. Doch das Intermezzo ist nur kurz. Die Duelle von Groß und Pollmeier sind von Instabilitäten geprägt und man kommt auf ein Unentschieden. Durchwachsen die Leistungen an den Ringen. Hier geraten die Hausherren weiter in Rückstand. Nach der Pause sind es erneut Kardashovs und Ritter, die für ihre Farben scoren können. Durch einen klasse Überschlag Salto vorwärts gebückt von Pieper gewinnt man gar den Sprung. Von beiden Mannschaften umkämpft ist der Barren. Ademmer mit guter Übung setzt seinen Doppelsalto auf den Hintern und gibt Punkte ab. Felix Schmidt holt gar 3 Scores gegen Bogdanov nach starker Darbietung. Ritter scort auch in seinem Duell. Man ist wieder dran. Doch leider patzt nun Kardashovs an den Holmen und die Gäste gewinnen knapp 4:5 das Gerät. Routiniert und mit Können bringen die Gäste ihren Vorsprung am Reck ins Ziel. Fazit man ist in der Liga angekommen, muss sich aber noch ein wenig strecken. Wir danken den Fuldaern für die tatkräftige Unterstützung beim Abbau und die Gelegenheit zum Fachsimpeln hinterher.

Matthias Mismahl (TVI)

Am letzten Gerät den Sieg eingefahren

Nach einer erneut äußerst spannenden Begegnung gewinnt die KTV Fulda ihren ersten Auswärtswettkampf beim TV Isselhorst (Gütersloh).

Trotz gutem Start am Boden demonstrierten die Turner der KTV Fulda nicht ihre gewohnte Stärke am Seitpferd. Gleich zwei Absteiger kosteten hier wichtige Scorepunkte im Kampf um einen komfortablen Vorsprung. Es reichte daher nur zum Gleichstand an diesem Gerät. Zum Glück brachte uns einen starke Mannschaftsleistung an den Ringen wieder auf die Siegerstraße. Leider konnten wir den Vorsprung am nächsten Gerät nicht halten, so dass dem TV Isselhorst der Anschluss gelang. Das vorletzte Gerät, der Barren, war dann recht ausgeglichen und es kam zum Nervenkrimi am Reck. Zum Glück präsentierten unsere vier Turner am Reck ihre Übungen souverän und freuten sich gemeinsam nach der letzten Übung über den ersten Sieg der Saison 2018. Wir sagen dem TV Isselhorst Dankeschön für den spannenden Wettkampf sowie für die herzliche Einladung zu Speis und Trank nach dem gemeinsamen Abbau und wünschen weiterhin alles Gute für die restliche Saison.

Infos zum Wettkampf

Termin:06.10.2018 16:00
Ort:Sporthalle Isselhorst, Haller Str. / Ecke Niehorster Str., 33334 Gütersloh
GerätePunkte:3 : 9

TopScorer

Pfaffenroth, Alexander KTV Fulda17
Bogdanov, Alexey KTV Fulda16
Kardasovs, Vitalijs TV Isselhorst von 189413
Ritter, Oliver TV Isselhorst von 18949
Wallbaum, Sven KTV Fulda5

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt224:0+244:0
2SC Cottbus212:12+04:0
3TG Saar110:2+82:0
4TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau216:8+82:2
5Siegerländer KV28:16-82:2
6StTV Singen10:12-120:2
7TuS Vinnhorst212:12+00:4
8TSV Pfuhl22:22-200:4

2. Bundesliga Nord Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TV Großen-Linden00:0+00:0
KTV Koblenz00:0+00:0
TG Saar II00:0+00:0
KTV Obere Lahn00:0+00:0
TSG Grünstadt00:0+00:0
Eintracht Frankfurt00:0+00:0
KTV Fulda00:0+00:0
KTG Heidelberg00:0+00:0