- Premiumpartner der DTL -

TZ Bochum-WittenTV Isselhorst von 1894
3630

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

TZ Bochum-WittenTV Isselhorst von 1894
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Herich, Lukas3,611,050Lefeld, Constantin3,211,150
Barela, Tim4,010,700Kardasovs, Vitalijs4,612,554
Sahakyan, Artur3,911,855Ritter, Oliver3,16,950
Boerrigter, Lars4,512,704Pieper, Thore3,110,800
Summe9 Summe4
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Barela, Tim3,311,454Ademmer, Henri2,99,650
Sand, Benedikt3,311,000Ritter, Oliver3,111,352
Loman, Wessel2,78,400Kardasovs, Vitalijs2,69,103
Sahakyan, Artur3,711,353Pollmeier, Frank3,310,450
Summe7 Summe5
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Herich, Lukas3,110,800Ritter, Oliver3,511,503
Sahakyan, Artur4,411,554Schmidt, Felix3,310,050
Loman, Wessel3,511,300Kardasovs, Vitalijs3,311,300
März, Björn-Marcel3,310,250Ademmer, Henri3,010,903
Summe4 Summe6
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Werner, Patrik3,211,550Ritter, Oliver3,211,902
März, Björn-Marcel3,211,654Schmidt, Felix2,410,550
Boerrigter, Lars4,012,800Kardasovs, Vitalijs4,813,603
Irrgang, Jan-Felix3,211,901Pieper, Thore2,811,650
Summe5 Summe5
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Boerrigter, Lars3,011,200Ritter, Oliver3,411,903
Herich, Lukas3,011,853Ademmer, Henri3,111,250
Sahakyan, Artur3,411,601Kardasovs, Vitalijs4,411,400
Barela, Tim3,011,303Schmidt, Felix3,310,750
Summe7 Summe3
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Boerrigter, Lars3,110,253Lefeld, Constantin2,49,650
Correa Loßack, Nathan2,410,950Kardasovs, Vitalijs4,412,604
Herich, Lukas3,310,450Groß, Marcel3,011,403
Sahakyan, Artur3,59,951Schmidt, Felix2,89,750
Summe4 Summe7
Gesamt36 Gesamt30

Vorbericht

Top-Spannung beim Westfalenduell in Bochum gegen Isselhorst

TZ- Turner wollen ihre Heimstärke unter Beweis stellen

Einen echten Knaller erwarten die Fans und Zuschauer beim Westfalenduell im Wettkampf des TZ Bochum/Witten gegen die Gäste aus Isselhorst. Die Verantwortlichen und Aktiven kennen sich seit vielen Jahren und wir erwarten spannende und zugleich freundschaftliche Duelle an den Geräten. Trainer Patrik Werner setzt auf die neue stimmungsvolle Geschlossenheit seines Teams, das mehr die Stärken und weniger Schwächen zeigen muss. Auch wenn Isselhorst noch keinen Wettkampf für sich entscheiden konnte, muss die Konzentration an den Geräten hoch gehalten werden. Mit einem Sieg wäre der Klassenerhalt so gut wie sicher. Dennoch wäre der gemeinsame Wunsch , das weiterhin mit 2 Teams aus Westfalen in der 3. Bundesliga auch im nächsten Jahr geturnt wird.

Dekowski

TVI zu Gast in Bochum

Kommenden Samstag ist die Riege des TV Isselhorst zum Gast beim TZ Bochum-Witten. Nach 3 missglückten Wettkämpfen erhofft sich der TV Isselhorst beim Gastgeber TZ Bochum-Witten die große Wende. Nach einer gelungenen Trainingswoche und neuer Motivation ist man auch zuversichtlich, dass dies klappen kann. Da beide westfälischen Teams unten in der Tabelle stehen, wird es für die Mannschaften ein ganz wichtiger Wettkampf, der auf jeden Fall spannend werden wird.

Nachbericht

TZ Bochum kann das Westfalenduell mit 36 : 30 Punkten für sich entscheiden

Klassenerhalt so gut wie sicher

Die Zuschauer und Fans konnten einen spannenden und freundschaftlich schönen Wettkampf verfolgen. Für beide Teams stand viel auf dem Spiel, da derzeitig die Tabellensituation von Rang 3-7 in der Gruppe Nord völlig offen ist und jeder Gerätepunkt die Platzierungen verändert. Gleich am Boden konnte das TZ-Team durch Artur Sahakyan (5) und Lars Boerrigter (4) den Auftakt positiv gestalten. Auch am Seitpferd gab es keine großen Schwächen, da Tim Barela und Artur Sahakyan für die 2 Gerätewertung mit 7 : 5 sorgten. Obwohl die Ausgangswerte von Lukas Herich und Oliver Ritter fast identisch waren, überraschte die Wertung mit 3 Pkt. für Oliver Ritter. Letzlich sicherte Henri Ademmer mit 3 Pkt. gegen Björn Marcel März die erste Gästegerätewertung. Am Sprungtisch teilten sich beide Teams die Punkte. Mehr Sicherheit strahlte das TZ-Team am Barren aus , die Dreier von Lukas Herich und Tim Barela sorgten für eine gute TZ- Führung vor dem Reck. Dennoch wurde es noch einmal spannend, jedoch reichten die beiden Übungen von Lars Boerrigter (3) und Artur Sahakyan (1) trotz Sturz beim Abgang, um den 2 TZ-Heimsieg zu feiern. Danach wurde freundschaftlich beim gemeinsamen Imbiss, die eine oder andere Wertung diskutiert. Nach der Tabellensituation ist zwischen Rang 3 und 7 mit 4 : 4 Pkt. alles noch offen.

Dekowski

Bittere Pleite

Eine bittere Niederlage für den TV Isselhorst im Westfalen Duell beim TZ Bochum-Witten. Wie auch in den letzten Wettkämpfen gingen die Gegner nach Boden in Führung. Das eigentliche Parade Gerät des TV Isselhorst konnte erneut nicht genutzt werden um den Vorsprung zu verkleinern und somit ging auch das Pauschenpferd an die Gastgeber des TZ Bochum-Witten. Hoffnung schöpfte man nach den Ringen, da stabile Übungen der TV Isselhorst das Gerät für sich entscheiden konnte. In der Halbzeit Betrug der Punktestand 20:15 für TZ Bochum-Witten. Der Sprung nach der Halbzeit fing gut an, am Ende wurde es nur mit einem Unentschieden am Gerät belohnt. Der Barrendurchgang entschied den Wettkampf, da nach kleinen individuellen Fehlern von Ademmer und Schmidt das Gerät, welches in den letzten Wettkämpfen als Punktemacher galt an den TZ Bochum-Witten ging. Den Wettkampf schloss man am Reck noch ordentlich, mit stabilen Übungen ab. Auch wenn man manchmal das Kampfgericht in der Punkteverteilung nicht so ganz verstanden hat kann man Zusammenfassend sagen das kleine Fehler und Unaufmerksamkeiten den Wettkampf zu guter Letzt entschieden haben.

Infos zum Wettkampf

Termin:20.10.2018 16:00
Ort:Turnzentrum Bochum, Harpener Heide 5, 44805 Bochum
GerätePunkte:7 : 5

TopScorer

Kardasovs, Vitalijs TV Isselhorst von 189414
Sahakyan, Artur TZ Bochum-Witten14
Ritter, Oliver TV Isselhorst von 189410
Boerrigter, Lars TZ Bochum-Witten7
Barela, Tim TZ Bochum-Witten7

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt332:4+286:0
2TG Saar328:8+206:0
3TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau323:13+104:2
4SC Cottbus314:22-84:2
5Siegerländer KV312:24-122:4
6TSV Pfuhl39:27-182:4
7TuS Vinnhorst317:19-20:6
8StTV Singen39:27-180:6

2. Bundesliga Nord Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TV Großen-Linden00:0+00:0
KTV Koblenz00:0+00:0
TG Saar II00:0+00:0
KTV Obere Lahn00:0+00:0
TSG Grünstadt00:0+00:0
Eintracht Frankfurt00:0+00:0
KTV Fulda00:0+00:0
KTG Heidelberg00:0+00:0