- Premiumpartner der DTL -

TG Saar IITV Hösbach/TV Großostheim
7422

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

TG Saar IITV Hösbach/TV Großostheim
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Sprengart, Nicklas4,412,604Junker, Benjamin3,311,350
Maul, Joshua3,911,955Schösser, Daniel2,69,800
Syniukhin, Mykola5,213,055Häuser, Nick2,39,750
Rumohr Ebongo, Thomas4,612,350Krivunets, Sergey4,513,103
Summe14 Summe3
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Jung, Korbinian3,812,155Scherer, Fabian2,56,750
Sprengart, Nicklas4,111,504Eichenberg, Reinhard2,59,500
Kärcher, Joshua4,010,800Krivunets, Sergey4,612,304
Syniukhin, Mykola4,412,055Schösser, Daniel2,38,750
Summe14 Summe4
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Sprengart, Nicklas4,012,4510Eichenberg, Reinhard2,75,900
Stock, Kilian3,211,154Scherer, Fabian1,89,200
Kärcher, Joshua3,611,950Krivunets, Sergey4,713,354
Syniukhin, Mykola4,712,453Schösser, Daniel3,411,600
Summe17 Summe4
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Rumohr Ebongo, Thomas4,813,755Schösser, Daniel1,610,750
Baldauf, Manuel3,212,500Krivunets, Sergey4,813,453
Syniukhin, Mykola5,213,304Junker, Benjamin3,212,200
Sprengart, Nicklas3,212,004Eichenberg, Reinhard2,010,500
Summe13 Summe3
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Jung, Korbinian3,111,150Junker, Benjamin2,311,301
Sprengart, Nicklas4,012,654Schösser, Daniel3,010,650
Kärcher, Joshua3,111,950Krivunets, Sergey4,512,050
Syniukhin, Mykola4,811,905Eichenberg, Reinhard2,68,950
Summe9 Summe1
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Kärcher, Joshua3,211,800Krivunets, Sergey4,413,004
Maul, Joshua3,610,400Schösser, Daniel2,311,003
Syniukhin, Mykola3,311,352Eichenberg, Reinhard2,410,850
Rumohr Ebongo, Thomas3,911,555Häuser, Nick2,39,400
Summe7 Summe7
Gesamt74 Gesamt22

Vorbericht

TG Saar möchte beim Heimkampf gegen TV Hösbach/TV Großostheim Tabellenspitze verteidigen

In den letzten Jahren gab immer schöne und faire Wettkampf gegen die Turner aus Bayern. So soll es auch am Samstag beim Aufeinandertreffen der Mannschaften in der Dillinger Kreissporthalle sein. Natürlich möchten die jungen Saarländer einen weiteren Sieg einfahren, doch dies ist kein Selbstläufer. Trotz hoher Ausgangswerte unterlaufen ihnen noch Unsicherheiten bezüglich der Stabilität der Übungen. Doch der bisherige Verlauf der Saison zeigte jedoch, dass hier ein Aufwärtstrend zu verzeichnen ist. Dies möchten die Saarländer auch vor heimischen Publikum unter Beweis stellen. Wieder mit von der Partie sein wird der 15-jährige Thomas Rumohr-Ebongo, der im letzten Auswärtswettkampf pausierte.

Wir wünschen den Gästen eine gute Anreise und freuen uns auf einen schönen Wettkampf!

Auswärtshammer gegen starke Saarländer

Im fünften Wettkampf der laufenden Ligasaison haben es die Turner des TV Hösbach/TV Großostheim mit dem vermeintlich stärksten Teilnehmer der 3. Bundesliga Nord zu tun. Die Zweite Mannschaft der TG Saar schaffte es mit ihrer jungen Truppe bisher drei von vier Wettkämpfen für sich zu entscheiden und steht an der Spitze der Tabelle. Obwohl der TV Hösbach/TV Großostheim die letzten beiden Wettkämpfe gewinnen konnte und mit Rückenwind in die Begegnung gehen kann, ist ein Sieg im Duell gegen die TG Saar II ziemlich unwahrscheinlich. Bereits in den vorangegangenen Jahren waren die Turner der TG Saar II weder auswärts noch im heimischen Kultur- und Sportpark zu schlagen. Der TV Hösbach/TV Großostheim ist diese Saison zwar besser aufgestellt, kann im kommenden Wettkampf allerdings nur ersatzgeschwächt antreten. Auswärts in Dillingen wird Max Lang, der bisher als zweitbester Scorer nach dem Russen Sergej Krivunets aufgetreten ist, die Turner um Trainer Marco Stürmer nicht unterstützen können. Trotz personeller Engpässe möchte man es dem Gastgeber jedoch nicht zu einfach machen und eventuell trotzdem den einen oder anderen Gerätepunkt zurück mit nach Bayern nehmen.

Nachbericht

TG Saar II verteidigt Tabellenführung mit 74:22 Kantersieg gegen TV Hösbach/TV Großostheim

DILLINGEN. Die Youngsters der TG Saar II ließen vor Heimpublikum in der Kreissporthalle Dillingen nichts anbrennen. Lediglich am Reck überließen sie den Gästen nach eigenen Fehlern einen Gerätepunkt. Die Entscheidungen an den weiteren Geräten gingen souverän an die Saarländer. Sie begannen bereits mit starken Bodenübungen und gingen mit 14:3 in Führung. Fast fehlerfreie Übungen folgten am Pauschenpferd (14:4), Ringe (17:4), Sprung (13:3) und Barren 9:1. Die TOPScorer Wertung gewann Mykola Syniukhin mit 24 Punkten gefolgt von Niclas Sprengart (21 Punkte). Die saarländische Reihenfolge bis Rang 5 der TOPScorer Wertung wurde von den Gästen nur von dem russischen Gastturner Sergey Krivunets (18 Punkte) unterbrochen. Somit führen sie weiterhin die Tabelle in der 3. Bundesliga Nord an und ein Aufstieg in die 2. Bundesliga ist greifbar nah.

TG Saar II ist nicht zu schlagen

Wer mit ersatzgeschwächter Mannschaft zum Tabellenführer anreist, weiß schon im Vorfeld, dass kein Wettkampf auf Augenhöhe zu erwarten ist. Diese Erwartung trat am fünften Wettkampftag gegen die TG Saar II auch ein. Bereits am Boden zeigten die Saarländer mit ihrer jungen Truppe wer Herr im Haus ist. Mit Sicherheit dominierten sie das erste Gerät und konnten diese Sicherheit über fast den ganzen Wettkampf hinweg aufrechterhalten. Mit 288 geturnten Punkten untermauerte der Gastgeber der TG Saar II die Aufstiegsambitionen. Selbst in Bestbesetzung und einem Wettkampf ohne Fehler wäre für die Turner des TV Hösbach/ TV Großostheim gegen einen so stark aufturnenden Gegner kein Sieg möglich gewesen. Und so war es das Ziel der sechsköpfigen Truppe, die ins Saarland angereist ist, zumindest die eigenen Übungen nach bestem Gewissen zu Ende zu turnen. Durch die personellen Engpässe mussten Nick Häuser, Fabian Scherer, Daniel Schösser und Reinhard Eichenberg an Geräten einspringen, an denen sie im normalen Ligabetrieb nicht eingeplant gewesen wären. Zur Pause lagen die Turner des TV Hösbach/ TV Großostheim bereits mit 45 zu 11 Punkten hinten. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte nur die russische Unterstützung Sergejs Krivunets Punkte für das Konto der Gäste verbuchen. Nach der Pause dauerte es bis zum ersten Duell am Barren, bis Benjamin Junker einen Scorepunkt für das Team des TV Hösbach/ TV Großostheim gewinnen konnte. Krivunets der am Sprung sein Duell gewinnen konnte (3 Scorepunkte), musste sich am Barren mit einem Remis zufrieden geben. Vor dem Reck stand es nun 67 zu 15. Die Gastgeber ließen dem TV Hösbach/ TV Großostheim auf Grund der hohen Ausgangswerte der Übungen und der gleichzeitigen Sicherheit in der Ausführung keine Chance auf eine Gerätewertung. Es dauerte bis zum letzten Gerät bis sich bei den Turnern der TG Saar II kleine Fehler einschlichen. Diese Möglichkeit nutzten die Turner um Trainer Marco Stürmer und holten in den ersten beiden Duellen durch Sergej Krivunets (4) und Daniel Schösser (3) Scorepunkte. Diese sieben Punkte konnten von den Saarländern nicht mehr überboten werden, sodass es tatsächlich noch ein Remis am letzten Gerät gab. Der TV Hösbach/ TV Großostheim nimmt einen Gerätepunkt und einen Eindruck von vorbildlicher Jugendarbeit mit zurück nach Bayern und wünscht der TG Saar II weiter viel Erfolg um den Aufstieg zu verwirklichen.

Infos zum Wettkampf

Termin:27.10.2018 16:00
Ort:Kreissporthalle Dillingen, Wallerfangerstr. 27, 66763 Dillingen
GerätePunkte:11 : 1

TopScorer

Syniukhin, Mykola TG Saar II24
Sprengart, Nicklas TG Saar II21
Krivunets, Sergey TV Hösbach/TV Großostheim18
Rumohr Ebongo, Thomas TG Saar II10
Maul, Joshua TG Saar II5

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt224:0+244:0
2SC Cottbus212:12+04:0
3TG Saar110:2+82:0
4TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau216:8+82:2
5Siegerländer KV28:16-82:2
6StTV Singen10:12-120:2
7TuS Vinnhorst212:12+00:4
8TSV Pfuhl22:22-200:4

2. Bundesliga Nord Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TV Großen-Linden00:0+00:0
KTV Koblenz00:0+00:0
TG Saar II00:0+00:0
KTV Obere Lahn00:0+00:0
TSG Grünstadt00:0+00:0
Eintracht Frankfurt00:0+00:0
KTV Fulda00:0+00:0
KTG Heidelberg00:0+00:0