- Premiumpartner der DTL -

TSG BacknangTG Hanauerland
3427

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

TSG BacknangTG Hanauerland
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Böckheler, Urs3,412,054Hauser, Tim3,810,050
Cocks, Jonathan3,712,604Betsche, Dennis3,211,400
Kuhn, Björn3,811,700Reiß, Matthias4,012,253
Dörksen, Luca4,012,003Cooper, Elliott4,511,350
Summe11 Summe3
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Cocks, Jonathan2,710,600Fritz, Philipp2,511,603
Blessing, Max2,910,951Reiß, Matthias2,510,750
Kuhn, Björn2,711,150Cooper, Elliott4,413,154
Bölcke, Timo3,111,400Reiß, Stephan2,311,400
Summe1 Summe7
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Ellinger, Florian2,89,600Ostwald, Mario2,811,154
Wullert, Bastian2,811,002Reiß, Stephan2,810,700
Klemm, Uwe3,811,850Cooper, Elliott5,113,304
Cocks, Jonathan2,810,650Hauser, Tim3,111,353
Summe2 Summe11
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Cocks, Jonathan3,212,252Reiß, Matthias3,211,900
Kuhn, Björn4,012,900Cooper, Elliott4,813,252
Böckheler, Urs3,212,203Hauser, Tim3,211,600
Tasol, Tim4,013,153Reiß, Stephan3,212,250
Summe8 Summe2
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Kuhn, Björn2,712,052Ostwald, Mario2,311,700
Bölcke, Timo2,411,650Reiß, Matthias2,811,550
Wullert, Bastian3,112,101Hauser, Tim2,811,850
Cocks, Jonathan2,611,350Cooper, Elliott5,312,303
Summe3 Summe3
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Kuhn, Björn2,811,700Cooper, Elliott4,611,901
Bölcke, Timo2,710,904Reiß, Matthias3,09,800
Dörksen, Luca2,611,453Hauser, Tim2,810,450
Wullert, Bastian2,511,502Ostwald, Mario2,411,100
Summe9 Summe1
Gesamt34 Gesamt27

Vorbericht

Tabellenführer zu Gast beim Dritten

Die Backnanger Turner der dritten Bundesliga empfangen kommenden Samstag die TG Hanauerland in der Karl-Euerle-Halle.

Nachdem die TSG-Mannschaft mit ihrem Sieg letzte Woche auf den dritten Tabellenrang geklettert ist, kommt nun der Tabellenführer aus dem Hanauerland nach Backnang. Die Turngemeinschaft aus Kehl, nahe Straßburg, ist bisher ohne Niederlage durch die ersten drei Wettkämpfe marschiert und steht auch im Gerätepunkte-Verhältnis mit 27:9 Punkten besser da als die Backnanger Riege mit 10:14. Dennoch ist ein spannender Wettkampf zu erwarten. Wenn man die bisherigen Wertungen der Mannschaften vergleicht, liegen die Backnanger nicht weit hinten.

Zudem haben sich die Murrtaler vom ersten zum zweiten Wettkampf um satte zwölf Wertungspunkte gesteigert. Die Turner um Mannschaftsführer Björn Kuhn haben ihre Sicherheit trainiert und können gelassener ins kommende Duell starten, als noch zu Beginn der Saison. Letztes Jahr gewann die TG Hanauerland das Duell mit 37:20, bestätigte der TSG Backnang am Ende allerdings, dass diese kein einfacher Gegner gewesen sei.

Der Wettkampf startet um 17 Uhr in der Karl-Euerle-Halle in Backnang. Die Zuschauer dürfen sich auf hochklassiges Turnen und einen interessanten Wettkampf freuen.

Auswärtswettkampf für TG Hanauerland

Am Samstag, den 20. Oktober, findet der nächste Wettkampf in der 3. Bundesliga Süd für die TG Hanauerland statt. Der Tabellenführer muss auswärts bei der TSG Backnang antreten.

Nach dem Sieg der Hanauerländer im vergangenen Jahr, werden heuer die Karten neu gemischt. Die TSG konnte sich letztes Wochenende auch gegen Monheim durchsetzen und wird nun mit viel Rückenwind in diesen Heimwettkampf gehen. Cheftrainer Sven Urban kommentiert die Situation wie folgt: „Wir wissen, dass Backnang eine sehr ausgeglichene Mannschaft hat und einfach auch sehr wenig Fehler macht. Wenn wir es nicht schaffen unsere Leistung zu bringen, dann werden wir gegen die Backnanger nicht bestehen können. Aber mit 3 Siegen in der Tasche werden wir sicherlich mit breiter Brust auftreten!“ Daraus erkennt man, dass der Gastgeber nicht unterschätzt wird, aber das Team sich auf seine eigene Stärken konzentrieren will, sofern das eben mit der aktuellen Personalsituation möglich ist.

Wir freuen uns auf einen spannenden, fairen und vor allem verletztungsfreien Wettkampf.

Nachbericht

Überraschender Sieg für die Backnanger

Die TSG gewinnt gegen die TG mit 34:27 Punkten in einem nervenaufreibenden Duell.

Wie erwartet war es ein sehr spannender Wettkampf mit meistens sehr deutlichen Geräteergebnissen. Die Backnanger gewannen den Boden mit satten 11:3 Punkten. Nahezu fehlerfrei zeigte hier fast jeder Turner seine bisher stärkste Leistung. Die TG schien sich dann aber recht schnell in den Wettkampf zu einzufinden. Sie zeigten der TSG, dass sie ihr das Duell nicht einfach überlassen will. Mit 1:7 gewannen sie das zweite Gerät souverän. Am dritten Gerät zeigten die Gäste noch mehr ihr Können. Sie überließen den Gastgebern lediglich 2 Punkte, während sie selbst 11 einheimsten.

Nach der Halbzeitpause ging es am Sprung zur Sache. Mit relativ vergleichbaren Sprüngen setzte sich die TSG letztendlich mit 8:2 Punkten ab. Am Barren wurde es richtig spannend. Mit 20:23 war es ohnehin schon ein spannendes Duell bis da hin. Mit einem unentschiedenen 3:3 und somit weiterhin lediglich 3 Punkten Differenz im Gesamtergebnis war nach Barren weiterhin alles offen. Wie bereits letzte Woche zeigten sich die Backnanger nervenstark am letzten Gerät. Im ersten Duell mussten sie einen Punkt liegen lassen, holten aber in den weiteren Duellen insgesamt 9 Punkte.

Dass sich Matthias Reiß bei seinem Abgang bei der Landung verletzt, gab dem Sieg einen leicht bitteren Geschmack. Das Publikum feierte zwar auf ihrer Euphoriewelle ,, aber sowohl die Backnanger Mannschaft als auch das laute Publikum wünschen eine gute Besserung und hoffen, dass nichts schlimmes passiert ist.

Stimmungsmäßig war der Wettkampf auf hohem Niveau. Sowohl die Hanauerland Fans als auch die Backnanger Zuschauer waren laut, sangen, grölten und klatschten für Ihr jeweiliges Team und machten den Wettkampf besonders.

TG Hanauerland auswärts ohne Fortune

Mit einer unerwarteten 27:34 Niederlage musste die TG Hanauerland die Heimreise mit leeren Händen antreten.

Nach zuletzt recht stabilen Auftritten in den vergangenen Begegnungen war die TG-Riege beim TSG Backnang irgendwie von der Rolle, machte nach nervösem Start am Boden mit zwei Stürzen und einer 3:11 Scorepunktniederlage an diesem Gerät einen sehr verunsicherten Eindruck. Dennoch kämpften sich die Hanauerländer am Seitpferd (7:1) und an den Ringen (11:2) wieder zurück in den Wettkampf und lagen zur Halbzeit mit 21:14 Scorepunkten in Front. Doch am Sprung verlies die Ortenauriege das Glück und die 2:8 Klatsche war ein echter Schock, von dem man sich am Barren (3:3) und erst Recht am Reck (1:9) nicht wieder erholen konnte. Mit ungewöhnlich vielen individuellen Fehlern war das TG-Team in Backnang einfach nicht mehr in der Lage, das Blatt zu wenden. Am Ende mussten die Hanauerländer den Sieg neidlos anerkennen, weil man es versäumt hatte, vor dem Reck für den notwendigen Vorsprung zu sorgen.

Wir hoffen natürlich, dass Matthias Reiß nicht auch noch komplett für die Ligasaison ausfällt.

Infos zum Wettkampf

Termin:20.10.2018 17:00
Ort:Karl-Euerle-Sporthalle, Jahnstr. 15, 71522 Backnang
GerätePunkte:7 : 5

TopScorer

Cooper, Elliott TG Hanauerland14
Böckheler, Urs TSG Backnang7
Dörksen, Luca TSG Backnang6
Cocks, Jonathan TSG Backnang6
Wullert, Bastian TSG Backnang5

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt224:0+244:0
2SC Cottbus212:12+04:0
3TG Saar110:2+82:0
4TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau216:8+82:2
5Siegerländer KV28:16-82:2
6StTV Singen10:12-120:2
7TuS Vinnhorst212:12+00:4
8TSV Pfuhl22:22-200:4

2. Bundesliga Nord Männer

VereinWKGPDiffPkt
1TV Großen-Linden00:0+00:0
KTV Koblenz00:0+00:0
TG Saar II00:0+00:0
KTV Obere Lahn00:0+00:0
TSG Grünstadt00:0+00:0
Eintracht Frankfurt00:0+00:0
KTV Fulda00:0+00:0
KTG Heidelberg00:0+00:0