- Premiumpartner der DTL -

28.04.10 / Frauen

Russland gewinnt EM-Auftakt – TurnTeam Deutschland holt achten Platz

Zum Auftakt der Frauen-Europameisterschaften in Birmingham gewann Russland souverän die Mannschaftsentscheidung der Juniorinnen. Mit 173,75 Punkten siegten sie mit über neun Punkten vor dem Dauerrivalen Rumänien (164,70 Punkte) und Italien (161,45 Punkte). Das TurnTeam Deutschland erreichte mit 154,90 Punkten den achten Platz.

In der Qualifikation zu den Mehrkampf- und Gerätfinals, die zugleich auch die Team-Europameisterschaften bedeuteten, hatten die Mädchen von Dieter Koch und Gabi Frehse einen recht ordentlich Einstand. Katja Roll und Rosa-Lynn Schmitz zeigten am Tisch sichere Sprünge, Desiree Baumert musste hingegen mit den Händen auf die Matte greifen. Janine Berger bot als Einzige zwei Sprünge an – und sicherte sich mit 13,637 Punkte einen Platz im Gerätfinal. 39,500 Punkte standen nach dem ersten Gerät für die Juniorinnen-Riege des DTB insgesamt zu Buche.

Am Stufenbarren machte Rosa-Lynn den Auftakt und hatte direkt Pech. Nach dem sie beim Rückschwung in den Handstand das Gerät verlassen musste, schaffte sie es innerhalb der erlaubten 30 Sekunden nicht mehr ans Gerät. Janine Berger, Isabelle Marquard und Desiree Baumert machten ihre Sache dann sehr ordentlich. Lediglich Katja Roll hatte mit Problemen zu kämpfen und stürzte beim Abgang. 36,625 Punkte waren das Team-Ergebnis.

Am Balken hatten die Mädchen dann drei Absteiger, es bleiben nur Baumert und Berger ohne größere Fehler. 38,450 Zähler waren das Team-Resultat. Das Schlussgerät Boden lief dann wieder besser für die DTB-Riege. 40,325 Punkte wurden hier verbuch und nur kleinere Unsicherheiten sorgten für etwas Abzug. Vor allem Desiree Baumert sorgte mit 13,850 Punkten (5,3 Ausgangswert) für eine deutliche Verbesserung und erreichte damit das Bodenfinale. Als Gesamtresultat erzielten die deutschen Mädchen 154,900 Punkte und damit den achten Platz. Janine Berger und Desiree Baumert qualifizierten sich gemeinsam für das Mehrkampffinale.

Angetreten waren die Juniorinnen in der Besetzung Desiree Baumert (TG Söllingen), Katja Roll (TG Söllingen), Isabelle Marquardt (TuS Chemnitz-Altendorf), Janine Berger (SSV Ulm) und Rosa-Lynn Schmitz (TuS Chemnitz-Altendorf).
News aus der Rubrik 'Frauen'
12.09.19Ohne Schäfer zur WM - Koch nominiert ihr Team für Stuttgart
03.08.19Voss überrascht mit Meister-Coup
01.07.19Führungswechsel in der Regionalliga Nord
08.07.19Balingen gewinnt Auftakt der Regionalliga Süd
03.07.19DTL veröffentlicht Termine der Bundes- und Regionalliga Frauen
weitere News
Turnen International20.09.19WM-Schock: Marcel Nguyen ist raus!
Männer19.09.19Richtungskämpfe in Liga zwei und drei
Männer16.09.19Zweite und dritte Liga gestartet
Turnen International15.09.19Turn-Team Deutschland gewinnt WM-Test, Sorge um Dauser
Männer13.09.19Großes Auftaktwochenende im Turn-Unterhaus

Veranstaltungen

28.9.2.|3. Bundesliga Männer, 3. Wettkampftag
4.-13.10.Weltmeisterschaften, Stuttgart
19.10.1.|2.|3. Bundesliga Männer, 4. Wettkampftag
19.10.IWA Nachwuchsbundesliga, 3. Wettkampftag
19.-20.10.Deutschlandpokal Frauen, Gau-Odernheim
26.10.1.|2.|3. Bundesliga Männer, 5. Wettkampftag
26.10.Regionalliga Mitte, 3. Wettkampftag, Backnang
27.10.Regionalliga Süd, 2. Wettkampftag, Kempten

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga - 2.WK Gruppe West in Essen

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt332:4+286:0
2TG Saar328:8+206:0
3TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau323:13+104:2
4SC Cottbus314:22-84:2
5Siegerländer KV312:24-122:4
6TSV Pfuhl39:27-182:4
7TuS Vinnhorst317:19-20:6
8StTV Singen39:27-180:6

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart28:0404,50
2.TG Karlsruhe-Söllingen22:6387,25
3.TSV Tittmoning20:8381,95
4.SSV Ulm14:14373,00
5.TG Mannheim14:14369,80
6.TZ DSHS Köln8:20358,20
7.KTG Hannover6:22360,95
8.TSG Steglitz0:28314,40