- Premiumpartner der DTL -

09.11.18 / Männer

Absage der Bundesligapartie Heilbronn gegen Stuttgart offiziell bestätigt

Die Bundesligapartie des KTT Heilbronn gegen MTV Stuttgart ist nun auch offiziell abgesagt. Das bestätigte die Geschäftsstelle der Deutschen Turnliga (DTL) am Freitagmorgen. Das Abstiegsduell war ursprünglich für Samstag, 17:00 Uhr terminiert gewesen, kann aber nicht stattfinden, da die Stuttgarter verletzungsbedingt nicht mehr genügend Turner im Team haben, um den Wettkampf zu bestreiten. Beim KTT Heilbronn versucht man nun, die Veranstaltung rückabzuwickeln. «Alle Zuschauer, die bereits im Besitz von Eintrittskarten sind, können sich hinsichtlich einer Erstattung beim Turngau Heilbronn melden», sagte der stellvertretende Präsident Nicolas Prochaska.

Vorbehaltlich einer Bestätigung durch die Abteilungsleitung Männer wird das Schwaben-Derby mit 12:0 für Heilbronn gewertet. Da Stuttgart mit gleicher Folge auch den Heimwettkampf gegen den TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau nicht bestreiten kann, steht die MTV-Riege vorzeitig als Absteiger fest. Das KTT Heilbronn kann dagegen den Verbleib in der 1. Bundesliga feiern. «Eigentlich hätten wir den Klassenerhalt gerne sportlich an den Geräten geschafft, aber natürlich sind wir erleichtert, dass wir nicht absteigen müssen. Für die Turner des MTV tut es mir leid. Einen solchen Abschied aus der Bundesliga hätten sie eigentlich nicht verdient gehabt», sagte KTT-Trainer Rainer Arnold.
VereinsNews
KTT Heilbronn
MTV Stuttgart
TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau
News aus der Rubrik 'Männer'
13.12.18Bundesliga: Auch Heilbronn geht die Luft aus
12.12.18Dirk Walterspacher geht von Bord
08.12.18Singen und Pfuhl machen die Aufstieg perfekt
08.12.18Aufstiegswettkampf bei Youtube
08.12.18KTV Obere Lahn II, KTV Fulda und TV Bühl steigen in die 2. Bundesliga auf
weitere News
DTL14.12.18Staffeleinteilung der DTL für 2019 steht
DTL11.12.18DTL und Spieth Gymnastics bleiben ein Team
Frauen10.12.18Scheder bleibt das Verletzungspech treu
Frauen08.12.18Ulm und Wüllen steigen auf, Herkenrath darf bleiben
DTL07.12.18Spannung um den Aufstieg in Monheim und Backnang

Veranstaltungen

12.-13.1.19Klausurtagung AL Männer & Frauen, Heilbronn
26.-27.1.19Präsidiumssitzung, Heilbronn

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga in Bochum

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt760:24+3610:4
2KTV Obere Lahn757:27+3010:4
3SC Cottbus747:37+1010:4
4TG Saar750:34+168:6
5Siegerländer KV740:44-48:6
6TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau745:39+66:8
7KTT Heilbronn720:64-442:12
8MTV Stuttgart717:67-502:12

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart52:4774,35
2.TSV Tittmoning46:10767,45
3.TG Karlsruhe-Söllingen36:20747,95
4.TZ DSHS Köln32:24736,50
5.TG Mannheim22:34715,15
6.SSV Ulm16:40706,50
7.TSG Steglitz14:42703,05
8.Dresdner SC6:50695,60