- Premiumpartner der DTL -

09.11.18 / Männer

Groß oder klein - das ist hier die Frage

Kleines oder großes Finale, das ist die Frage, auf die das Duell zwischen Siegerländer KV und KTV Obere Lahn am Samstag (17:00 Uhr) eine Antwort geben könnte. Die Gastgeber jedenfalls wollen auf dem Weg nach Ludwigsburg nichts anbrennen lassen und haben ihre Riege mit mindestens drei ausländischen Turnern abgerundet. Herausragend dabei natürlich der Kubaner Manrique Larduet, der allerdings unter Beschwerden im Schulterbereich und an den Handgelenken leidet und auch auf die Teilnahme am WM-Mehrkampf vor rund zehn Tagen in Doha/Katar hatte verzichten müssen. Der Slowene Sašo Bertoncelj soll für die notwendigen Punkte am Pauschenpferd sorgen, der Brite Courtney Tulloch an den Ringen sowie am Boden und am Sprung, sollte die Wettkampfsituation dies verlangen.

Beim Tabellendritten KTV Obere Lahn macht man sich über die Fahrt nach Ludwigsburg derzeit noch keine Gedanken. Es gelte nach wie vor das Prinzip, von Wettkampf zu Wettkampf zu schauen, sagte KTV-Coach Albert Wiemers. «Und über das große Finale will ich noch gar nicht nachdenken. Wir schauen jetzt zunächst auf den Wettkampf gegen die Siegerländer KV. Und die hat im Prinzip die gleiche Ausgangsbasis wie wir», hat er ausgerechnet. Damit die Mittelhessen im Siegerland keinen Schiffbruch erleiden, hat die KTV für ihre Abschiedstournee mit dem erhofften Höhepunkt in der MHP-Arena noch einmal alles mobilisiert, was Rang und Namen hat - inklusive des zweifachen WM-Finalisten Lukas Dauser. «Im Prinzip werden außer Colin van Wicklen alle da sein», bestätigte Wiemers.
VereinsNews
KTV Obere Lahn
Siegerländer KV
News aus der Rubrik 'Männer'
13.12.18Bundesliga: Auch Heilbronn geht die Luft aus
12.12.18Dirk Walterspacher geht von Bord
08.12.18Singen und Pfuhl machen die Aufstieg perfekt
08.12.18Aufstiegswettkampf bei Youtube
08.12.18KTV Obere Lahn II, KTV Fulda und TV Bühl steigen in die 2. Bundesliga auf
weitere News
DTL14.12.18Staffeleinteilung der DTL für 2019 steht
DTL11.12.18DTL und Spieth Gymnastics bleiben ein Team
Frauen10.12.18Scheder bleibt das Verletzungspech treu
Frauen08.12.18Ulm und Wüllen steigen auf, Herkenrath darf bleiben
DTL07.12.18Spannung um den Aufstieg in Monheim und Backnang

Veranstaltungen

12.-13.1.19Klausurtagung AL Männer & Frauen, Heilbronn
26.-27.1.19Präsidiumssitzung, Heilbronn

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga in Bochum

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt760:24+3610:4
2KTV Obere Lahn757:27+3010:4
3SC Cottbus747:37+1010:4
4TG Saar750:34+168:6
5Siegerländer KV740:44-48:6
6TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau745:39+66:8
7KTT Heilbronn720:64-442:12
8MTV Stuttgart717:67-502:12

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart52:4774,35
2.TSV Tittmoning46:10767,45
3.TG Karlsruhe-Söllingen36:20747,95
4.TZ DSHS Köln32:24736,50
5.TG Mannheim22:34715,15
6.SSV Ulm16:40706,50
7.TSG Steglitz14:42703,05
8.Dresdner SC6:50695,60