- Premiumpartner der DTL -

19.08.17 / Turnen International

Rekordwert: So viele DTL-Athleten starten bei Universiade in Taipeh

Die Deutsche Turnliga ist nicht nur bunt – sie ist auch intellektuell! Zumindest drängt sich der Eindruck auf, wenn man die Startlisten der Universiade 2017 in der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh analysiert. Mindestens 27 Turner aus den deutschen Bundesligen sind da am Start, ein absoluter Rekordwert, der die wachsende Bedeutung des deutschen Ligasystems untermauert: «Das Turnerinnenfeld ist doch sehr stark aufgestellt, die Universiade scheint immer mehr auch für Topathleten interessant zu sein!», stellte auch Turnerin Leah Grießer von der TG Karlsruhe-Söllingen, die mit Teamgefährtin Pauline Tratz und Antonia Alicke und Kim Bui (beide MTV Stuttgart) an den Universitätsspielen teilnimmt, in ihren ersten Eindrücken vom Inselstaat im Westpazifik fest. Neben den vier deutschen Studentinnen sind auch die Russin Evgeniia Shelgunova vom Erstligisten TZ DSHS Köln sowie aus der 3. Liga die beiden Niederländerinnen Elze Geurts (TuS Wüllen) und Denise Tan (TV Braubach) nach Südostasien gereist.

Noch wesentlich zahlreicher sind die Teilnehmer aus den Männerbundesligen vertreten, deren einziger deutscher Starter allerdings Florian Lindner vom TSV Monheim aus der 1. Bundesliga ist. Aus dem Nachbarland Österreich sind Alexander Benda (TSV Pfuhl) sowie Vinzenz Höck und Matthias Schwab (beide TSV Buttenwiesen) am Start, allesamt aus der 2. Bundesliga Süd. Für Frankreich turnt Edgar Boulet (TSG Grünstadt) aus der 2. Bundesliga Nord. Der Ungar David Veczernyes steht für gewöhnlich in der 2. Bundesliga Süd in Reihen von Exquisa Oberbayern, der Norweger Pietro Giachion beim Erstligisten TSV Monheim. Sein norwegischer Teamkollege Odin Kalvo startet für den TV Bühl in der 3. Bundesliga Süd. Aus der zweiten Liga Süd kommt der Rumäne Andrei Muntean vom SSV Ulm. Aus Russland stammen Ilya Kibartas, (KTV Ries) aus der 2. BL Nord und Alexey Rostov vom Bundesligisten MTV Stuttgart.

Gleich vier Athelten aus der 2. Bundesliga Süd sind für die Schweiz in Taipeh am Start: Nicola Graber (TG Allgäu), Michael Meier, Jonas Munsch, und Marco Walter (alle vom StTV Singen). DTL-Könige der Studentenspiele in Taiwan sind allerdings die Ukrainer. Insgesamt fünf Turner kämpfen bei der Universiade um die Medaillen: Aus der 2. Bundesliga Süd Vladyslav Hryko (TV Schiltach VEGA TT), Yevgen Yudenkov (StTVSingen ) und Petro Pakhnyuk (TSV Buttenwiesen). Die erste Liga hat mit Igor Radivilov vom SC Cottbus und natürlich Mehrkampfstar Oleg Verniaiev von der TG Saar zwei weitere heiße Eisen im studentischen Medaillenrennen.
VereinsNews
Exquisa Oberbayern
KTV Ries
MTV Stuttgart
MTV Stuttgart
SC Cottbus
SSV Ulm 1846
StTV Singen
TG Allgäu
TG Karlsruhe-Söllingen
TG Saar
TSG Grünstadt
TSV Buttenwiesen
TSV Monheim
TSV Pfuhl
TuS Wüllen
TV Braubach
TV Bühl
TV Schiltach VEGA TT
TZ DSHS Köln
News aus der Rubrik 'Turnen International'
14.04.19Schäfer verpasst in Szczecin die Medaille
13.04.19Wetzgaus Dalaloyan siegt weiter
13.04.19Cunningham gibt Entwarnung
12.04.19Lisa Zimmermann gewinnt Erfahrung
12.04.19DTL-Turner feiern Dreifach-Erfolg bei EM - auch Toba bleibt stabil
weitere News
Frauen20.05.19TV Bodenheim gewinnt zweiten Wettkampftag der Regionalliga Mitte
Männer22.05.19BTL: 1. Landesliga startet in die neue Saison 2019
DTL19.05.19MGV 2019: Kunze im Amt bestätigt, RSG in die DTL aufgenommen
Frauen12.05.19KTG Heidelberg führt die Regionalliga Mitte an
Frauen12.05.19SSV Ulm II erobert Tabellenspitze der dritten Liga

Veranstaltungen

23.-26.5.Weltcup, Osijek (CRO)
25.5.IWA Nachwuchsbundesliga, 2. Wettkampftag | Ost Cottbus
25.-26.5.Deutsche Jugendmeisterschaften, Bretten
26.5.IWA Nachwuchsbundesliga, 2. Wettkampftag | West Frankfurt
30.5.-2.6.Weltcup, Koper (SLO)
8.6.Regionalliga Nord, 1. Wettkampftag, Brauntal

aktuelle Bildergalerie

TG Saar - TSV Pfuhl

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt332:4+286:0
2TG Saar328:8+206:0
3TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau323:13+104:2
4SC Cottbus314:22-84:2
5Siegerländer KV312:24-122:4
6TSV Pfuhl39:27-182:4
7TuS Vinnhorst317:19-20:6
8StTV Singen39:27-180:6

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart28:0404,50
2.TG Karlsruhe-Söllingen22:6387,25
3.TSV Tittmoning20:8381,95
4.SSV Ulm14:14373,00
5.TG Mannheim14:14369,80
6.TZ DSHS Köln8:20358,20
7.KTG Hannover6:22360,95
8.TSG Steglitz0:28314,40