- Premiumpartner der DTL -

20.08.17 / Turnen International

Universiade-Aus: Lindner muss verletzt aufgeben

Verletzt: Florian Lindner.
Florian Lindner vom Erstligisten TSV Monheim musste bei seinem Auftaktwettkampf der Universiade in Taipeh in der Nacht zum Sonntag verletzungsbedingt aufgeben. «Schade», sagte der 25-jährige Bundesligaturner, der für die Technische Universität Chemnitz in Südostasien am Start war. Ausgerechnet an dem Gerät, an dem Lindner 2017 bei den deutschen Meisterschaften in Berlin mit Platz zwei seinen bisher größten Erfolg feierte, begannen in Taipeh die Probleme. «An den Ringen hab ich mir einen schräg in den Bauch oder Rücken gezogen», erklärte er nach seinem Ausscheiden.

Lindner kämpfte zwar, versuchte weiter im Wettkampf zu bleiben. Am Königsgerät wurden die Schmerzen dann allerdings zu groß. «Mit dem Reck war dann leider endgültig Schluss», sagte er. Nun soll ein medizinischer Check Antworten über Art und Umfang von Lindners Verletzung geben. «Der Arzt kann später vielleicht mehr sagen», hofft er.

Lindner war der einzige deutsche Bundesligaturner, der in den Männerwettbewerben in Taipeh am Start war. Die Clubs der Deutschen Turnliga haben allerdings noch 26 weitere Eisen im Universiade-Feuer. Neben Mehrkampfstar Oleg Verniaiev (TG Saar), Igor Radivilov (SC Cottbus) und Alexey Rostov (MTV Stuttgart) kämpfen noch zahlreiche andere Athleten aus der 2. und 3. Bundesliga um die Medaillen. Bei den Frauen stellt Meister MTV Stuttgart in Kim Bui (Universität Stuttgart) und Antonia Alicke (University of Illinois, Chicago) ebenso zwei Starterinnen wie Vizemeister TG Karlsruhe-Söllingen in Leah Grießer (KIT - Karlsruher Institut für Technologie) und Pauline Tratz (University of California, Los Angeles). Dort sind ab Montag insgesamt sieben DTL-Turnerinnen am Start.

Die Weltspiele der Studierenden sind mit rund 13.000 Teilnehmenden aus über 150 Nationen die weltweit größte Multisportveranstaltung nach den Olympischen Spielen.

Ausführliche Ergebnisse gibt es hier.
VereinsNews
TSV Monheim
News aus der Rubrik 'Turnen International'
16.06.19Griechischer Erfolg
14.04.19Schäfer verpasst in Szczecin die Medaille
13.04.19Wetzgaus Dalaloyan siegt weiter
13.04.19Cunningham gibt Entwarnung
12.04.19Lisa Zimmermann gewinnt Erfahrung
weitere News
Frauen03.08.19Voss überrascht mit Meister-Coup
Männer03.08.19Toba deutscher Mehrkampfmeister
Männer10.07.19Ergebniskorrektur in Nachwuchsbundesliga
Frauen01.07.19Führungswechsel in der Regionalliga Nord
Frauen08.07.19Balingen gewinnt Auftakt der Regionalliga Süd

Veranstaltungen

6.-8.9.Weltcup, Szombathely (HUN)
7.9.Länderkampf Frauen, N.N.
14.9.Länderkampf Männer, N.N.
14.9.2.|3. Bundesliga Männer, 1. Wettkampftag
14.-15.9.Weltcup, Paris (FRA)
19.-22.9.Weltcup, Guimaraes (POR)
21.9.2.|3. Bundesliga Männer, 2. Wettkampftag
28.9.2.|3. Bundesliga Männer, 3. Wettkampftag
4.-13.10.Weltmeisterschaften, Stuttgart

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga - 2.WK Gruppe West in Essen

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt332:4+286:0
2TG Saar328:8+206:0
3TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau323:13+104:2
4SC Cottbus314:22-84:2
5Siegerländer KV312:24-122:4
6TSV Pfuhl39:27-182:4
7TuS Vinnhorst317:19-20:6
8StTV Singen39:27-180:6

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart28:0404,50
2.TG Karlsruhe-Söllingen22:6387,25
3.TSV Tittmoning20:8381,95
4.SSV Ulm14:14373,00
5.TG Mannheim14:14369,80
6.TZ DSHS Köln8:20358,20
7.KTG Hannover6:22360,95
8.TSG Steglitz0:28314,40