- Premiumpartner der DTL -

13.04.19 / Turnen International

Cunningham gibt Entwarnung

Der Brite Dominick Cunningham hat nach seinen spektakulären EM-Sturz vom Mittwoch Entwarnung gegeben. An Krücken war er am Freitag in die Netto Arena von Szczecin gekommen und hatte das Mehrkampffinale der Männer verfolgt. «Ich habe noch immer Schmerzen im Knie, aber es ist beweglich. Ich habe daher auch keine Schmerzmittel mehr genommen, denn ich will fühlen ob es besser oder schlechter wird. Ich belaste es nicht und lasse es geschützt, um die Heilung zu Beschleunigung. Wenn ich wieder zuhause bin, werde ich noch weitere Untersuchungen machen lassen, um herauszufinden, was da gerade vor sich geht. Aber ich bleibe positiv», sagte der Boden-Europameister von Glasgow 2018, der in der Bundesliga bereits für den TSV Monheim gestartet ist.

Der 23-Jährige aus Birmingham bestätigte, dass er am Mittwoch nach seiner Landung mit überstreckten Knien vorübergehend das Bewusstsein verloren hatte. «Ich hatte solche Schmerzen, dass ich ohnmächtig auf der Matte wurde», berichtete er. Das sei zwar schlimm, aber es habe schlimmer ausgehen können. «Wir haben die Bänder überprüft und die wichtigsten scheinen noch in Ordnung zu sein. Aber es ist noch früh, und wir beobachten das Tag für Tag», erklärte er. Er werde deswegen auch in Szczecin auf das Bodenfinale verzichten. «Man muss das große Ganze im Auge behalten, denn es werden noch weit wichtigere Wettkämpfe kommen», ist er überzeugt.
VereinsNews
TSV Monheim
News aus der Rubrik 'Turnen International'
13.10.19Wie schon 2018 in Doha: Dauser muss beim Makuts runter
12.10.19Zweimal Acht für Deutschland, Turngeschichte für Irland und Türkei
11.10.19Die Krone wechselt den Besitzer - DTL-Turner räumen im Mehrkampf ab
10.10.19Ms Bombastic Biles: Die Königin bleibt im Amt
09.10.19Der russische Bär steppt im Teamfinale der Männer
weitere News
Männer21.10.19IWA-Nachwuchsbundesliga: Finalisten stehen fest
Männer21.10.19Vinnhorst kann ohne Rida Straubenhardt-Express nicht stoppen
Männer19.10.19Spitzenteams Kirchheim und Straubenhardt bleiben ohne Fehler
Männer19.10.19KTT Oberhausen bleibt weiter ungeschlagen
Männer19.10.19Kantersiege in der 2. Bundesliga Süd

Veranstaltungen

26.10.1.|2.|3. Bundesliga Männer, 5. Wettkampftag
26.10.Regionalliga Mitte, 3. Wettkampftag, Backnang
27.10.Regionalliga Süd, 2. Wettkampftag, Kempten
2.-3.11.1.|2.|3. Bundesliga Frauen, 3. Wettkampftag, Buchholz
2.-3.11.Deutschlandpokal Männer, Schwäbisch Gmünd
2.-3.11.Bundespokal der LTV-Mannschaften, N.N.
3.11.Regionalliga Nord, 3. Wettkampftag, Buchholz
9.11.1.|2.|3. Bundesliga Männer, 6. Wettkampftag
10.11.Regionalliga Nord, 4. Wettkampftag, Koblenz
10.11.Regionalliga Mitte, 4. Wettkampftag, Hoheneck
10.11.Regionalliga Süd, 3. Wettkampftag, Hoheneck
16.11.1.|2.|3. Bundesliga Männer, 7. Wettkampftag
16.11.1.|2.|3. Bundesliga Frauen, 4. Wettkampftag, Potsdam
21.-24.11.Weltcup, Turnier der Meister, Cottbus
23.11.RSG | 1. Qualifikationswettkampf, Hachenburg
24.11.Regionalliga Süd, 4. Wettkampftag, Gäufelden

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga - 2.WK Gruppe West in Essen

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt441:7+348:0
2TG Saar436:12+248:0
3TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau433:15+186:2
4SC Cottbus419:29-104:4
5StTV Singen416:32-162:6
Siegerländer KV416:32-162:6
7TSV Pfuhl411:37-262:6
8TuS Vinnhorst420:28-80:8

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart28:0404,50
2.TG Karlsruhe-Söllingen22:6387,25
3.TSV Tittmoning20:8381,95
4.SSV Ulm14:14373,00
5.TG Mannheim14:14369,80
6.TZ DSHS Köln8:20358,20
7.KTG Hannover6:22360,95
8.TSG Steglitz0:28314,40