- Premiumpartner der DTL -

08.10.19 / Turnen International

US-Girls turnen in andere Galaxie - Italien erobert Siegerpodest

Die US-Girls haben auch im Teamfinale der Weltmeisterschaften in Stuttgart in einer anderen Galaxie geturnt. Während die schärfsten Konkurrenten China, Russland und Frankreich einige Stürze wegstecken mussten, führte an der geballten Kraft, Artistik und Perfektion von Simone Biles, Sunisa Lee, Grace Mc Callum, Jade Carey und Kara Eaker auch ein Jahr vor den Olympischen Spielen kein Weg vorbei. Mit 172,330 Punkten lag die US-Riege vor 7500 Zuschauern in der ausverkauften Hanns-Martin-Schleyerhalle am Ende fast sechs Punkte vor Russland, das mit 166,529 Zählern Silber mitnahm.

«Es war ein bisschen anders heute als sonst. Wir hatten ein paar Fehler da draußen, aber trotzdem sind wir an der Spitze gelandet. So war es ein bisschen nervenaufreibend. Aber es hat irgendwie trotzdem Spaß gemacht», sagte die vierfache Mehrkampfweltmeisterin. Der Superstar dieser Welttitelkämpfe zeigte erneut den Triple-Double am Boden und blieb diesmal sogar innerhalb der Bodenfläche. «Und ich bin sogar innerhalb der Bodenfläche geblieben, das war das Highlight des Abends», fand sie. Denn im Training würde sie auch nie aus der Fläche treten. «Das passiert immer nur im Wettkampf». Auch mit dem Anlauf am Sprung sei sie im Gegensatz zur Qualifikation zurechtgekommen. «Gott-sei-Dank, ich war so nervös deswegen», verriet sie. Der «Biles» am Stufenbarren, an dem die US-Amerikanerin als einzigem Gerät noch ohne eigenes Übungsteil ist, ließ dagegen auch am Dienstag noch auf seine offizielle Uraufführung warten.

Italien holt Bronze.
Die größte Überraschung war allerdings Italien, das in die Phalanx der großen Drei hineinstoßen konnte und auf Rang drei hinter Russland unter großen Jubelszenen Bronze gewann. Vierte wurden die Chinesinnen (164,230), die unter anderem am Stufenbarren einen Sturz von Liu Tingting verkraften mussten.
News aus der Rubrik 'Turnen International'
13.10.19Wie schon 2018 in Doha: Dauser muss beim Makuts runter
12.10.19Zweimal Acht für Deutschland, Turngeschichte für Irland und Türkei
11.10.19Die Krone wechselt den Besitzer - DTL-Turner räumen im Mehrkampf ab
10.10.19Ms Bombastic Biles: Die Königin bleibt im Amt
09.10.19Der russische Bär steppt im Teamfinale der Männer
weitere News
Männer21.10.19IWA-Nachwuchsbundesliga: Finalisten stehen fest
Männer21.10.19Vinnhorst kann ohne Rida Straubenhardt-Express nicht stoppen
Männer19.10.19Spitzenteams Kirchheim und Straubenhardt bleiben ohne Fehler
Männer19.10.19KTT Oberhausen bleibt weiter ungeschlagen
Männer19.10.19Kantersiege in der 2. Bundesliga Süd

Veranstaltungen

26.10.1.|2.|3. Bundesliga Männer, 5. Wettkampftag
26.10.Regionalliga Mitte, 3. Wettkampftag, Backnang
27.10.Regionalliga Süd, 2. Wettkampftag, Kempten
2.-3.11.1.|2.|3. Bundesliga Frauen, 3. Wettkampftag, Buchholz
2.-3.11.Deutschlandpokal Männer, Schwäbisch Gmünd
2.-3.11.Bundespokal der LTV-Mannschaften, N.N.
3.11.Regionalliga Nord, 3. Wettkampftag, Buchholz
9.11.1.|2.|3. Bundesliga Männer, 6. Wettkampftag
10.11.Regionalliga Nord, 4. Wettkampftag, Koblenz
10.11.Regionalliga Mitte, 4. Wettkampftag, Hoheneck
10.11.Regionalliga Süd, 3. Wettkampftag, Hoheneck
16.11.1.|2.|3. Bundesliga Männer, 7. Wettkampftag
16.11.1.|2.|3. Bundesliga Frauen, 4. Wettkampftag, Potsdam
21.-24.11.Weltcup, Turnier der Meister, Cottbus
23.11.RSG | 1. Qualifikationswettkampf, Hachenburg
24.11.Regionalliga Süd, 4. Wettkampftag, Gäufelden

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga - 2.WK Gruppe West in Essen

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt441:7+348:0
2TG Saar436:12+248:0
3TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau433:15+186:2
4SC Cottbus419:29-104:4
5StTV Singen416:32-162:6
Siegerländer KV416:32-162:6
7TSV Pfuhl411:37-262:6
8TuS Vinnhorst420:28-80:8

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart28:0404,50
2.TG Karlsruhe-Söllingen22:6387,25
3.TSV Tittmoning20:8381,95
4.SSV Ulm14:14373,00
5.TG Mannheim14:14369,80
6.TZ DSHS Köln8:20358,20
7.KTG Hannover6:22360,95
8.TSG Steglitz0:28314,40