- Premiumpartner der DTL -

07.08.12 / Turnen National

Hambüchen und Nguyen turnen im Gleichschritt zu Silber

Doppeltes Silber, doppelte Freude: In einem sensationellen Reck-Finale hat Fabian Hambüchen mit einer glanzvollen Übung den ersehnten Olympiasieg nur knapp verpasst, jubelte aber über den zweiten Platz ebenso wie Marcel Nguyen. Der zweimalige Barren-Europameister war an seinem Lieblingsgerät wieder voll in seinem Element und holte wie schon im Mehrkampf Silber. Als der erneute Coup feststand, fiel der 24-jährige Nguyen seinem Trainer Valeri Belenki erleichtert und freudetrunken in die Arme. Hambüchen tat das Gleiche wenig später mit seinem großen Rivalen. Der neue Olympiasieger Epke Zonderland dominierte die irre Flugshow und entriss dem Wetzlarer noch die Goldmedaille.

„Es war ein hammerhartes Finale. Ich bin froh, durchgekommen zu sein. Ich bin einfach überwältigt und wunschlos glücklich“, sagte Hambüchen: „Zonderland hat verdient gewonnen. Es gibt niemanden, dem ich es mehr gönne.“

Nach seiner Kür hatte der Ex-Weltmeister seine Freude geradezu herausgebrüllt. 16,400 Zähler reichten dennoch nicht für den Hessen, Zonderland zehrte von seiner Höchstschwierigkeit, dem Dreifachflieger, und kam auf 16,533 Punkte. Noch bevor die Kampfrichter entschieden hatten, lagen sich die beiden Erzrivalen in den Armen und gratulierten sich gegenseitig.

Mit 15,800 Punkten musste sich der zweimalige Europameister Nguyen an seinem „Schokoladengerät“ nur Ex-Weltmeister Feng Zhe beugen. Der Chinese turnte zwar nicht ganz so exakt wie Nguyen, aber letztlich entschied bei 15,966 Zählern der höhere Schwierigkeitswert zugunsten des 24-Jährigen, der sichtbar durchpustete, als sein Triumph unter Dach und Fach war.

(Info dpa)
News aus der Rubrik 'Turnen National'
02.03.18Trainer gesucht! Bundestrainerinnen auf der Suche nach neuen Kollegen
28.02.18Seitz und Herder beim American Cup
29.01.18220 000 Zuschauer sahen «Feuerwerk der Turnkunst»
10.09.17«Breti» fliegt wieder
10.09.17Elisabeth Seitz: Am seidenen Faden nach Montreal
weitere News
DTL17.04.18DTL trauert um Alfred Metzger
Turnen International14.04.18Eli Seitz macht das Double
Frauen15.04.18TuG Leipzig hält weiter Kurs auf die zweite Liga
Frauen14.04.18Stuttgart steht im DTL-Finale
Frauen14.04.18KTV Dortmund setzt sich an die Spitze der zweiten Liga

Veranstaltungen

21.4.Regionalliga Nord Frauen, 1. Wettkampftag, Kassel
24.-28.4.Frühjahrsfinale Jugend trainiert für Olympia, Berlin
28.-29.4.Deutsche Jugendmeisterschaften Frauen, Unterhaching
5.5.Regionalliga Mitte Frauen, 1. Wettkampftag, Ingelfingen
5.5.Regionalliga Nord Frauen, 2. Wettkampftag, Sendenhorst
13.5.Regionalliga Mitte Frauen, 2. Wettkampftag, Backnang

aktuelle Bildergalerie

1. Bundesliga Frauen 2018 - 3. Wettkampftag Monheim

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt443:5+388:0
2SC Cottbus326:10+166:0
3Siegerländer KV427:21+66:2
4TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau319:17+24:2
5KTV Obere Lahn425:23+24:4
6TG Saar424:24+02:6
7MTV Stuttgart49:39-300:8
8KTT Heilbronn47:41-340:8

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart42:0583,35
2.TSV Tittmoning32:10566,75
3.TZ DSHS Köln26:16551,80
4.TG Karlsruhe-Söllingen24:18551,50
5.TG Mannheim20:22545,05
6.SSV Ulm16:26536,60
7.TSG Steglitz6:36517,75
8.Dresdner SC2:40515,25