- Premiumpartner der DTL -

15.08.16 / Turnen International

Rio 2016: Bronzezeit!

Sophie Scheder von der TuS Chemnitz-Altendorf hat das beste Olympia-Ergebnis einer deutschen Turnerin an diesem Gerät seit 28 Jahren erzielt. Die 19-Jährige erturnte sich im Finale am Stufenbarren mit 15,566 Punkten die Bronzemedaille. Nur 0,033 Punkte hinter der deutsche Mehrkampfmeisterin wurde Elisabeth Seitz vom MTV Stuttgart Vierte, die nach der Qualifikation noch auf dem Bronzerang ins Finale eingezogen war. Für das deutsche Turnen war es die erste Medaille bei den Olympischen Spielen von Rio.

Olympiasiegerin wurde wie schon in London die Russin Aliya Mustafina mit 15,900 Punkten. Weltmeisterin Madison Kocian aus den USA (15,833) gewann Silber. Die Mitfavoriten Daria Spiridonowa und Gabrielle Douglas leiteten sich größere Patzer und blieben in der engen Konkurrenz ohne Medaillenchance.

Der große Abräumer am ersten Tag der Gerätefinals in der Rio Olympic Arena war Max Whitlock. Am Boden und am Pauschenpferd holte der 23-Jährige Brite Gold und geht als erster Turn-Olympiasieger von der Insel in die Geschichte ein. Am Boden siegte Whitlock vor den beiden Brasilianern Diego Hypolito und Arthur Mariano, die tränenreich mit den 12 000 Zuschauern ihren Doppelerfolg feierten. Alle drei Medaillengewinner profitierten von den ungewohnt hohen Fehlerquote bei den zwei japanischen Team-Olympiasiegern Kenzo Shirai und Kohei Uchimura, die beide diesmal leer ausgingen.

Oksana Chusovitina vom TV Herkenrath riskierte im Finale am Sprung bei ihren siebten und letzten Olympischen Spielen alles und verzockte sich: ihren Produnowa (D: 7,0) landete sie nur auf dem Hosenboden. Das Publikum verabschiedete die 41 Jährige dennoch mit großem Beifall. (nbb)
VereinsNews
MTV Stuttgart
TuS Chemnitz
TV Herkenrath
News aus der Rubrik 'Turnen International'
20.09.19WM-Schock: Marcel Nguyen ist raus!
15.09.19Turn-Team Deutschland gewinnt WM-Test, Sorge um Dauser
13.09.19Bangen um Nguyens WM-Einsatz
09.09.19WM-Team Männer steht? Bundestrainer lässt tief blicken
16.06.19Griechischer Erfolg
weitere News
Männer19.09.19Richtungskämpfe in Liga zwei und drei
Männer16.09.19Zweite und dritte Liga gestartet
Männer13.09.19Großes Auftaktwochenende im Turn-Unterhaus
Frauen12.09.19Ohne Schäfer zur WM - Koch nominiert ihr Team für Stuttgart
Turnen National08.09.19WM-Quali der Frauen in Worms - die Würfel sind gefallen

Veranstaltungen

28.9.2.|3. Bundesliga Männer, 3. Wettkampftag
4.-13.10.Weltmeisterschaften, Stuttgart
19.10.1.|2.|3. Bundesliga Männer, 4. Wettkampftag
19.10.IWA Nachwuchsbundesliga, 3. Wettkampftag
19.-20.10.Deutschlandpokal Frauen, Gau-Odernheim
26.10.1.|2.|3. Bundesliga Männer, 5. Wettkampftag
26.10.Regionalliga Mitte, 3. Wettkampftag, Backnang
27.10.Regionalliga Süd, 2. Wettkampftag, Kempten

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga - 2.WK Gruppe West in Essen

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt332:4+286:0
2TG Saar328:8+206:0
3TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau323:13+104:2
4SC Cottbus314:22-84:2
5Siegerländer KV312:24-122:4
6TSV Pfuhl39:27-182:4
7TuS Vinnhorst317:19-20:6
8StTV Singen39:27-180:6

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart28:0404,50
2.TG Karlsruhe-Söllingen22:6387,25
3.TSV Tittmoning20:8381,95
4.SSV Ulm14:14373,00
5.TG Mannheim14:14369,80
6.TZ DSHS Köln8:20358,20
7.KTG Hannover6:22360,95
8.TSG Steglitz0:28314,40