- Premiumpartner der DTL -

24.08.16 / Männer

Wer turnt wo: Die Meldelisten 2016 der Männer Clubs

Mit der Rückkehr des deutschen Olympiateams am Dienstag hat die Deutsche Turnliga (DTL) die Meldelisten für die Saison 2016 der Männer veröffentlicht. Insgesamt 521 Turner werden in den fünf Ligen an den Start gehen, davon 73 Ausländer. In Reihen der acht Clubs der 1. Bundesliga stehen insgesamt 99 Turner. In Fabian Hambüchen, der zur KTV Obere Lahn zurückkehrt und Oleg Verniaiev, der bei der TG Saar verlängerte, bekommen die Fans in der kommenden Saison gleich zwei aktuelle Olympiasieger an den Geräten zu sehen. Zehn weitere der von den acht Erstligisten gemeldeten 21 ausländischen Gastturner waren als Olympiastarter in Rio de Janeiro mit dabei.

In Andreas Bretschneider, Marcel Nguyen, Lukas Dauser (alle KTV Straubenhardt), Andeas Toba (TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau) und Philipp Herder (Siegerländer KV) wird auch das gesamte deutsche Olympiateam in der DTL regelmäßig an den Start gehen. Der amtierende Meister KTV Straubenhardt und der Aufsteiger Siegerländer KV, der mit seinem prominenten Neuzugang Matthias Fahrig punkten will, haben mit 15 Turnern die beiden größten Kader in der obersten DTL-Liga. Die Minimalisten vom TSV Monheim werden dort dagegen versuchen, mit nur neun Athleten auszukommen.

«Integrations-Champions» der 1. Bundesliga sind der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau und die KTV Straubenhardt, die jeweils vier ausländische Gastturner gemeldet haben. Der vierfache Titelträger aus Baden hat jedoch zusätzlich die Hälfte des deutschen Olympiateams in seinen Reihen. Mit schwäbischer Sparsamkeit geht dagegen MTV Stuttgart ins Meisterschaftsrennen: Die Stuttgarter haben in diesem Jahr nur einen Gastturner angemeldet. (nbb)

Aktuelle Meldelisten
News aus der Rubrik 'Männer'
16.01.19Wetzgau verpflichtet Mehrkampfweltmeister Dalaloyan
16.01.19Meldeschluss der Nachwuchsbundesliga verlängert
27.12.18Woitalla wird neuer sportlicher Leiter in Straubenhardt
13.12.18Bundesliga: Auch Heilbronn geht die Luft aus
12.12.18Dirk Walterspacher geht von Bord
weitere News
DTL01.01.19Präsident Jens-Uwe Kunze sieht Licht und Schatten
Frauen17.12.18Elisabeth Seitz schafft den Sprung in die TOP 10 der Sportlerinnen 2018
DTL14.12.18Staffeleinteilung der DTL für 2019 steht
DTL11.12.18DTL und Spieth Gymnastics bleiben ein Team
Frauen10.12.18Scheder bleibt das Verletzungspech treu

Veranstaltungen

26.-27.1.Präsidiumssitzung, Heilbronn
21.-24.2.Weltcup, Melbourne (AUS)

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga in Bochum

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt760:24+3610:4
2KTV Obere Lahn757:27+3010:4
3SC Cottbus747:37+1010:4
4TG Saar750:34+168:6
5Siegerländer KV740:44-48:6
6TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau745:39+66:8
7KTT Heilbronn720:64-442:12
8MTV Stuttgart717:67-502:12

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart52:4774,35
2.TSV Tittmoning46:10767,45
3.TG Karlsruhe-Söllingen36:20747,95
4.TZ DSHS Köln32:24736,50
5.TG Mannheim22:34715,15
6.SSV Ulm16:40706,50
7.TSG Steglitz14:42703,05
8.Dresdner SC6:50695,60