- Premiumpartner der DTL -

12.11.16 / Frauen

TG Karlsruhe-Söllingen schlägt Meister MTV Stuttgart

Emma Höfele (Karlsruhe-Söllingen)
Die TG Karlsruhe-Söllingen hat am letzten Wettkampftag der ersten Frauenbundesliga den Seriensieger MTV Stuttgart geschlagen. Die Karlsruher sicherten sich mit 212,85 Punkten den Tagessieg und ziehen als Tabellenzweiter ins Finale von Ludwigsburg am 3. Dezember ein. Meister MTV Stuttgart kam in Heidenheim mit 206,50 Punkten auf Platz zwei und behauptet damit die Tabellenspitze der Liga. Überraschungsteam des Wettkampftags war die TSG Steglitz. Die Berliner, die mit der Italienerin Colombo antraten, turnten sich mit 201,65 Punkten auf den dritten Rang und dürfen auf Platz fünf der Tabelle nun frühzeitig in die Winterpause.

Mit den Finalvorbereitungen für den Endkampf um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft können dagegen die Top vier der Liga beginnen. Für den MTV Stuttgart, die TG Karlsruhe-Söllingen, die TuS Chemnitz-Altendorf und das TZ DSHS Köln werden alle Zähler auf Null gestellt, bevor sie in drei Wochen den Titel des deutschen Mannschaftsmeisters der Frauen unter sich ausmachen.

Den bitteren Gang in die zweite Liga muss dagegen die Eintracht aus Frankfurt antreten. Die Hessen blieben über die gesamte Saison punktlos. Die TG Mannheim verpasste im Gegensatz zu den Vorjahren den Einzug ins DTL-Finale und muss sich gemeinsam mit dem TSV Tittmoning in der Relegation am 26. November in Singen mit den Besten der zweiten Liga messen.
VereinsNews
Eintracht Frankfurt
MTV Stuttgart
TG Karlsruhe-Söllingen
TG Mannheim
TSG Steglitz
TSV Tittmoning
TuS Chemnitz
TZ DSHS Köln
News aus der Rubrik 'Frauen'
17.12.18Elisabeth Seitz schafft den Sprung in die TOP 10 der Sportlerinnen 2018
10.12.18Scheder bleibt das Verletzungspech treu
08.12.18Ulm und Wüllen steigen auf, Herkenrath darf bleiben
01.12.18Stuttgart hat den zehnten Meistertitel
30.11.18Stuttgart will den zehnten Meistertitel
weitere News
Männer16.01.19Wetzgau verpflichtet Mehrkampfweltmeister Dalaloyan
Männer16.01.19Meldeschluss der Nachwuchsbundesliga verlängert
DTL01.01.19Präsident Jens-Uwe Kunze sieht Licht und Schatten
Männer27.12.18Woitalla wird neuer sportlicher Leiter in Straubenhardt
DTL14.12.18Staffeleinteilung der DTL für 2019 steht

Veranstaltungen

26.-27.1.Präsidiumssitzung, Heilbronn
21.-24.2.Weltcup, Melbourne (AUS)

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga in Bochum

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt760:24+3610:4
2KTV Obere Lahn757:27+3010:4
3SC Cottbus747:37+1010:4
4TG Saar750:34+168:6
5Siegerländer KV740:44-48:6
6TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau745:39+66:8
7KTT Heilbronn720:64-442:12
8MTV Stuttgart717:67-502:12

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart52:4774,35
2.TSV Tittmoning46:10767,45
3.TG Karlsruhe-Söllingen36:20747,95
4.TZ DSHS Köln32:24736,50
5.TG Mannheim22:34715,15
6.SSV Ulm16:40706,50
7.TSG Steglitz14:42703,05
8.Dresdner SC6:50695,60