- Premiumpartner der DTL -

07.12.16 / Männer

Bambi-Gewinner Toba bleibt treu

Andreas Toba bleibt dem TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau auch in der 2. Bundesliga treu. Der Bambi-Gewinner von 2016 verlängerte seinen Vertrag bis Ende 2017. «Der TV Wetzgau hat mich immer hervorragend unterstützt und gefördert. Nach dem Abstieg war für mich schnell klar, dass ich dem Verein helfen will, den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen», sagte der 26-Jährige, der bei den Olympischen Spielen in Rio zum tragischen Helden geworden war, als er mit gerissenem Kreuzband im rechten Knie trotzdem weiter geturnt hatte.

Der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau hatte das Fehlen des deutschen Mehrkampfmeisters aus Hannover nach den Olympischen Spielen nicht kompensieren und stieg in die 2. Bundesliga ab. Dort will Toba für die Schwaben spätestens im Herbst wieder an die Geräte gehen. «Ich fühle mich hier einfach heimisch», sagte er. Beim deutschen Mannschaftsmeister von 2013 freute sich besonders Trainer Paul Schneider über die gute Nachricht in sportlich schweren Zeiten. «Andy ist in den letzten Jahren zu einem wichtigen Sympathie- und Leistungsträger bei uns geworden. Dass er uns nun auch in der 2. Liga die Treue hält zeigt seinen besonderen Charakter und die Verbundenheit zu unseren Team», sagte er.
VereinsNews
TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau
News aus der Rubrik 'Männer'
24.07.18Dritte Liga Süd startet mit sieben Mannschaften
18.07.18Ulm zieht seine Männer-Riege aus Liga drei zurück
16.07.18Deutsche Männer auf Zielgerade nach Glasgow
13.07.18Bayernliga hart umkämpft
01.07.18Schwäbisch Gmünd macht einen Fehler zuviel
weitere News
Turnen International11.08.18Rang vier: Keine Medaille für deutsche Männer-Riege
Turnen International12.08.18Deutsche Turner kehren ohne Edelmetall aus Glasgow zurück
Turnen International09.08.18Deutsche Männer in Glasgow auf Medaillenkurs
Turnen International09.08.18Turn-EM Glasgow 2018: Zeitplan der Männer
Turnen International03.08.18Deutsche Juniorinnen auf Rang sieben

Veranstaltungen

1.9.Mitgliederversammlung, Leipzig
8.9.1. Bundesliga Männer, 5. Wettkampftag
8.-9.9.Deutschland-Pokal Senioren, Waltershausen
15.9.2. / 3. Bundesliga Männer, Ausweichtermin
15.9.1. WM-Qualifikation, Stuttgart
21.-23.9.Weltcup, Szombathely, Ungarn
22.9.2. / 3. Bundesliga Männer, 1. Wettkampftag
27.-30.9.Weltcup, Paris, Frankreich
29.-30.9.Dt. Meistersch. + 2. WM-Qualifikation, Leipzig

aktuelle Bildergalerie

1. Bundesliga Frauen 2018 - 3. Wettkampftag Monheim

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt443:5+388:0
2SC Cottbus432:16+168:0
3Siegerländer KV427:21+66:2
4TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau425:23+24:4
KTV Obere Lahn425:23+24:4
6TG Saar424:24+02:6
7MTV Stuttgart49:39-300:8
8KTT Heilbronn47:41-340:8

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart42:0583,35
2.TSV Tittmoning32:10566,75
3.TZ DSHS Köln26:16551,80
4.TG Karlsruhe-Söllingen24:18551,50
5.TG Mannheim20:22545,05
6.SSV Ulm16:26536,60
7.TSG Steglitz6:36517,75
8.Dresdner SC2:40515,25