- Premiumpartner der DTL -

15.01.17 / Frauen

Sophie Scheder und Gabi Frehse sind Sachsens Spitze

Die TuS Chemnitz-Altendorf durfte sich bei der Wahl zum «Sportler des Jahres» in Sachsen gleich doppelt freuen. Sophie Scheder, die Olympiadritte am Stufenbarren von Rio 2016, wurde als erste Turnerin in der 25-jährigen Geschichte der Preisverleihung mit dem begehrten Titel ausgezeichnet. «Ich bin ein bisschen verblüfft. Da hatte ich wohl viele Publikumsjoker. Es ist für mich eine ganz große Ehre, ein goldener Abschluss von 2016», sagte die 20-jährige Scheder, die angesichts der hochrangigen Konkurrenz (u.a. Ruder-Olympiasiegerin Annekatrin Thiele) sichtlich überrascht war.

Kurz zuvor hatte die gebürtige Wolfsburgerin auf der Gala von Dresden ihrer Trainerin Gabi Frehse den Preis als «Trainerin des Jahres» überreicht. «Ohne Dich, Gabi, wäre ich niemals so weit gekommen», sagte Scheder, die seit rund zwei Wochen wieder täglich mit der 55-Jährigen Sächsin auf der Matte steht. Als neues Fernziel formulierte Scheder die Teilnahme an den Olympischen Spielen von Tokio 2020.
News aus der Rubrik 'Frauen'
15.04.18TuG Leipzig hält weiter Kurs auf die zweite Liga
14.04.18Stuttgart steht im DTL-Finale
14.04.18KTV Dortmund setzt sich an die Spitze der zweiten Liga
12.04.18Tabellenführer Stuttgart will in Monheim kommen, schauen und entscheiden
29.03.18Julia Plattenhardt muss pausieren
weitere News
DTL17.04.18DTL trauert um Alfred Metzger
Turnen International14.04.18Eli Seitz macht das Double
Männer08.04.18Samba in der Lausitz, Moll im Schwabenland
Männer08.04.18Wetzgau reitet die Welle weiter
Männer08.04.18Foto-Finish im Siegerland

Veranstaltungen

21.4.Regionalliga Nord Frauen, 1. Wettkampftag, Kassel
24.-28.4.Frühjahrsfinale Jugend trainiert für Olympia, Berlin
28.-29.4.Deutsche Jugendmeisterschaften Frauen, Unterhaching
5.5.Regionalliga Mitte Frauen, 1. Wettkampftag, Ingelfingen
5.5.Regionalliga Nord Frauen, 2. Wettkampftag, Sendenhorst
13.5.Regionalliga Mitte Frauen, 2. Wettkampftag, Backnang

aktuelle Bildergalerie

1. Bundesliga Frauen 2018 - 3. Wettkampftag Monheim

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt443:5+388:0
2SC Cottbus326:10+166:0
3Siegerländer KV427:21+66:2
4TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau319:17+24:2
5KTV Obere Lahn425:23+24:4
6TG Saar424:24+02:6
7MTV Stuttgart49:39-300:8
8KTT Heilbronn47:41-340:8

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart42:0583,35
2.TSV Tittmoning32:10566,75
3.TZ DSHS Köln26:16551,80
4.TG Karlsruhe-Söllingen24:18551,50
5.TG Mannheim20:22545,05
6.SSV Ulm16:26536,60
7.TSG Steglitz6:36517,75
8.Dresdner SC2:40515,25