- Premiumpartner der DTL -

09.02.17 / Männer

Erneutes Verletzungspech für Andreas Toba

Erneutes Verletzungspech für Andreas Toba vom Zweitligisten TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Der Olympia-Held von Rio de Janeiro musste sich am Donnerstag in Bremen einer Meniskus-OP unterziehen, nachdem er sich bei im Reha-Training erneut am rechten Knie verletzt hatte. Im August 2016 hatte er sich im Qualifikationswettkampf bei den Olympischen Spielen im selben Knie bereits einen Kreuzbandriss zugezogen. Doch der 26-jährige Sportsoldat hatte offenbar Glück im Unglück: im Gegensatz zum Meniskus hielt das Kreuzband dem missglückten Seitwärtssprung stand. Toba darf nun hoffen, in vier Wochen wieder zurück auf dem Trainingsstand von vor dem Meniskusschaden zu sein. Auch sein Ziel, bei den deutschen Meisterschaften am 5. Juni in Berlin wieder an den Start zu gehen, hat der «Bambi»-Gewinner noch nicht aufgegeben. Am 17. Juni könnte Toba mit dem jetzigen Zweitligsten TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau auch wieder ein Comeback in der DTL feiern.
VereinsNews
TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau
News aus der Rubrik 'Männer'
16.01.19Wetzgau verpflichtet Mehrkampfweltmeister Dalaloyan
16.01.19Meldeschluss der Nachwuchsbundesliga verlängert
27.12.18Woitalla wird neuer sportlicher Leiter in Straubenhardt
13.12.18Bundesliga: Auch Heilbronn geht die Luft aus
12.12.18Dirk Walterspacher geht von Bord
weitere News
DTL01.01.19Präsident Jens-Uwe Kunze sieht Licht und Schatten
Frauen17.12.18Elisabeth Seitz schafft den Sprung in die TOP 10 der Sportlerinnen 2018
DTL14.12.18Staffeleinteilung der DTL für 2019 steht
DTL11.12.18DTL und Spieth Gymnastics bleiben ein Team
Frauen10.12.18Scheder bleibt das Verletzungspech treu

Veranstaltungen

26.-27.1.Präsidiumssitzung, Heilbronn
21.-24.2.Weltcup, Melbourne (AUS)

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga in Bochum

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt760:24+3610:4
2KTV Obere Lahn757:27+3010:4
3SC Cottbus747:37+1010:4
4TG Saar750:34+168:6
5Siegerländer KV740:44-48:6
6TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau745:39+66:8
7KTT Heilbronn720:64-442:12
8MTV Stuttgart717:67-502:12

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart52:4774,35
2.TSV Tittmoning46:10767,45
3.TG Karlsruhe-Söllingen36:20747,95
4.TZ DSHS Köln32:24736,50
5.TG Mannheim22:34715,15
6.SSV Ulm16:40706,50
7.TSG Steglitz14:42703,05
8.Dresdner SC6:50695,60