- Premiumpartner der DTL -

09.02.17 / Männer

Erneutes Verletzungspech für Andreas Toba

Erneutes Verletzungspech für Andreas Toba vom Zweitligisten TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Der Olympia-Held von Rio de Janeiro musste sich am Donnerstag in Bremen einer Meniskus-OP unterziehen, nachdem er sich bei im Reha-Training erneut am rechten Knie verletzt hatte. Im August 2016 hatte er sich im Qualifikationswettkampf bei den Olympischen Spielen im selben Knie bereits einen Kreuzbandriss zugezogen. Doch der 26-jährige Sportsoldat hatte offenbar Glück im Unglück: im Gegensatz zum Meniskus hielt das Kreuzband dem missglückten Seitwärtssprung stand. Toba darf nun hoffen, in vier Wochen wieder zurück auf dem Trainingsstand von vor dem Meniskusschaden zu sein. Auch sein Ziel, bei den deutschen Meisterschaften am 5. Juni in Berlin wieder an den Start zu gehen, hat der «Bambi»-Gewinner noch nicht aufgegeben. Am 17. Juni könnte Toba mit dem jetzigen Zweitligsten TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau auch wieder ein Comeback in der DTL feiern.
VereinsNews
TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau
News aus der Rubrik 'Männer'
19.06.19Nächster Schock vor der WM: Dauser bricht sich die Hand
26.05.19NBL: Kiel und Frankfurt verteidigen Spitzenpositionen
24.05.19IWA Nachwuchsbundesliga geht in die zweite Runde
22.05.19BTL: 1. Landesliga startet in die neue Saison 2019
29.04.19Spitzenduell mit Luft nach oben
weitere News
Frauen16.06.19Tabea Alt raus für die Heim-WM
Turnen International16.06.19Griechischer Erfolg
Frauen09.06.19TG Kassel übernimmt die Führung in der Regionalliga Nord
Frauen26.05.19DJM: Turnerinnen des TSV Tittmoning dominieren in Bretten
Frauen20.05.19TV Bodenheim gewinnt zweiten Wettkampftag der Regionalliga Mitte

Veranstaltungen

29.6.Regionalliga Nord, 2. Wettkampftag, Hannover
7.7.Regionalliga Süd, 1. Wettkampftag, Illertissen

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga - 2.WK Gruppe West in Essen

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt332:4+286:0
2TG Saar328:8+206:0
3TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau323:13+104:2
4SC Cottbus314:22-84:2
5Siegerländer KV312:24-122:4
6TSV Pfuhl39:27-182:4
7TuS Vinnhorst317:19-20:6
8StTV Singen39:27-180:6

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart28:0404,50
2.TG Karlsruhe-Söllingen22:6387,25
3.TSV Tittmoning20:8381,95
4.SSV Ulm14:14373,00
5.TG Mannheim14:14369,80
6.TZ DSHS Köln8:20358,20
7.KTG Hannover6:22360,95
8.TSG Steglitz0:28314,40