- Premiumpartner der DTL -

26.11.17 / Turnen International

Bretschneider und Schäfer lassen deutsches Team jubeln

Andreas Bretschneider von der KTV Straubenhardt und Pauline Schäfer von der TG Karlsruhe-Söllingen haben am letzten Tag des Turn-Weltcups in Cottbus noch einmal für Hochstimmung im deutschen Lager gesorgt. Mit der allerletzten Übung katapultierte sich Bretschneider vor 1550 Zuschauern in der ausverkauften Lausitz Arena mit einer blitzsauberen Reckübung auf Platz eins und sorgte damit für den zweiten deutschen Weltcuperfolg des Wochenendes. «Ich musste mich entscheiden, ob ich auf Sicherheit turne oder mich meinem Naturell ergebe und doch wieder auf Risiko gehe. Ich war heute einmal clever und habe mich für die leichtere Übung entschieden, die am Ende ausgereicht hat», freute sich Bretschneider über seinen vierten Cottbuser Sieg.

Bretschneiders Freundin Pauline Schäfer (TG Karlsruhe-Söllingen) verpasste dagegen ihren erst Sieg beim Turnier der Meister erneut. Die 20-jährige Weltmeisterin aus Chemnitz scheiterte im Finale am Schwebebalken trotz guter Übung knapp an der Chinesin Wang Cenyu. Deren 14,166 Punkte reichten trotz Schäfers (14,000) guter Übung für einen knappen Sieg. «Ich hätte nicht gedacht, dass ich das hier und heute noch einmal so gut hinkriege», sagte sie und strahlte neben Platz zwei am Schwebebalken auch noch über Rang drei am Boden.

Am Barren turnte sich Marcel Nguyen von der KTV Straubenhardt auf Platz drei. Seine drei Doppelsalti in der Holmengasse und der hochschwierige Tsukahara Abgang reichten allerdings nicht, um gegen die Klasse des Chinesen Tan Di (15,566) bestehen zu können. Auch Dauerrivale Oleg Verniaiev von der TG Saar konnte mit 15,166 Punkten den Doppel-Olympiasieger von London 2012 noch mit 33 Zehntelpunkten noch hinter sich lassen.
VereinsNews
KTV Straubenhardt
TG Karlsruhe-Söllingen
News aus der Rubrik 'Turnen International'
21.07.18Breite Brust in Baiersbronn: Deutsche Riege Testsieger
19.07.18Auch bei den Juniorinnen alles klar für die EM
12.07.18Deutsche EM-Riege der Frauen steht
12.07.18Kreuzbandriss: Steingruber ist raus für die EM
05.07.18EM-Trials 2018: Scheder muss erneut passen - Timm rückt nach
weitere News
Frauen20.07.18Abteilung Frauen blickt auf turbulente Hinserie zurück
Männer18.07.18Ulm zieht seine Männer-Riege aus Liga drei zurück
DTL17.07.18Backnang und Monheim richten Aufstiegsfinals aus
Männer16.07.18Deutsche Männer auf Zielgerade nach Glasgow
Männer13.07.18Bayernliga hart umkämpft

Veranstaltungen

1.-12.8.Europameisterschaften, Glasgow, Großbritannien

aktuelle Bildergalerie

1. Bundesliga Frauen 2018 - 3. Wettkampftag Monheim

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt443:5+388:0
2SC Cottbus432:16+168:0
3Siegerländer KV427:21+66:2
4TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau425:23+24:4
KTV Obere Lahn425:23+24:4
6TG Saar424:24+02:6
7MTV Stuttgart49:39-300:8
8KTT Heilbronn47:41-340:8

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart42:0583,35
2.TSV Tittmoning32:10566,75
3.TZ DSHS Köln26:16551,80
4.TG Karlsruhe-Söllingen24:18551,50
5.TG Mannheim20:22545,05
6.SSV Ulm16:26536,60
7.TSG Steglitz6:36517,75
8.Dresdner SC2:40515,25