- Premiumpartner der DTL -

08.02.18 / Frauen

Dritter Wettkampftag findet in Monheim statt

Der dritte Wettkampftag der Frauen-Bundesliga findet am 14./15. April in der Stadthalle von Monheim statt. Die Deutsche Turnliga und der TSV Monheim unterschrieben in dieser Woche einen entsprechenden Vertrag. Den DTL-Fans ist der Club zwar eher als Männerturnverein in der Bundesliga geläufig. «Doch zum einen ist unser Frauenteam in die Regionalliga aufgestiegen. Zum anderen haben wir durch den Abstieg unseres Männerteams in die zweite Liga im ersten Halbjahr Freiräume», erklärte Mario Reichert die Monheimer Motivation. Außerdem habe es in der Region in den vergangenen Jahren recht wenig hochklassiges Turnevents der Frauen gegeben. «Und so können wir - hoffentlich - unseren Zuschauern das Frauenturnen auch über eine amtierende Weltmeisterin wie Pauline Schäfer näher bringen», sagte Reichert, der sich durchaus bewusst ist, dass dies «etwas völlig anderes ist. Nicht nur, weil es vier statt sechs Geräte sind.»

Auch DTL-Präsident Jens-Uwe Kunze brachte seine Freude über den Vertragsabschluss zum Ausdruck. «Ich freue mich, dass wir in Monheim einen neuen Ausrichter für die Bundesliga der Frauen gefunden haben, der den Mut besessen hat, seinen Hut in den Ring zu werfen. Wir hatten allerdings von Anfang an keinerlei Bedenken, denn der TSV Monheim hat sich in der Vergangenheit bereits als exzellenter Gastgeber in der Bundesliga der Männer hervorgetan», sagte der Berliner am Donnerstag. Fest stehen auch die drei anderen Wettkampftage. Der Bundesligaauftakt steigt 3./4. März in der Scharrena in Stuttgart. Am 24./25. März gastieren Deutschlands Topclubs dann wieder im bayerischen Waging am See. Der letzte Wettkampftag vor dem DTL-Finale findet dann am 17. November in Berlin statt.
News aus der Rubrik 'Frauen'
17.12.18Elisabeth Seitz schafft den Sprung in die TOP 10 der Sportlerinnen 2018
10.12.18Scheder bleibt das Verletzungspech treu
08.12.18Ulm und Wüllen steigen auf, Herkenrath darf bleiben
01.12.18Stuttgart hat den zehnten Meistertitel
30.11.18Stuttgart will den zehnten Meistertitel
weitere News
Männer16.01.19Wetzgau verpflichtet Mehrkampfweltmeister Dalaloyan
Männer16.01.19Meldeschluss der Nachwuchsbundesliga verlängert
DTL01.01.19Präsident Jens-Uwe Kunze sieht Licht und Schatten
Männer27.12.18Woitalla wird neuer sportlicher Leiter in Straubenhardt
DTL14.12.18Staffeleinteilung der DTL für 2019 steht

Veranstaltungen

26.-27.1.Präsidiumssitzung, Heilbronn
21.-24.2.Weltcup, Melbourne (AUS)

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga in Bochum

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt760:24+3610:4
2KTV Obere Lahn757:27+3010:4
3SC Cottbus747:37+1010:4
4TG Saar750:34+168:6
5Siegerländer KV740:44-48:6
6TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau745:39+66:8
7KTT Heilbronn720:64-442:12
8MTV Stuttgart717:67-502:12

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart52:4774,35
2.TSV Tittmoning46:10767,45
3.TG Karlsruhe-Söllingen36:20747,95
4.TZ DSHS Köln32:24736,50
5.TG Mannheim22:34715,15
6.SSV Ulm16:40706,50
7.TSG Steglitz14:42703,05
8.Dresdner SC6:50695,60