- Premiumpartner der DTL -

21.03.18 / Männer

Stuttgarts Rostov fällt wochenlang aus

Glück im Unglück hatte am Wochenende Alexey Rostov vom Tabellenschlusslicht MTV Stuttgart. Der befürchtete Bruch des Mittelfusses bestätigte sich nicht, auch eine eventuelle Operation ist vom Tisch. Die diagnostizierten kleinen Risse im Knochen werden den Russen allerdings dennoch sechs bis acht Wochen lahmlegen, die erste Hälfte der Bundesliga ist für den 24-Jährigen somit gelaufen. Den MTV trifft die Verletzung dennoch besonders hart. Die Schwaben litten nach den Ausfällen von Mannschaftskapitän Sebastian Krimmer und Felix Pohl ohnehin schon unter seiner sehr dünnen Personaldecke. In den ersten zwei Wettkämpfen mussten alle Stuttgarter Turner des Teams einen Sechskampf turnen.

Am Freitag hatte Stuttgarts bester Scorer in der Qualifikation des Challenge Cup in Stuttgart wegen der Verletzung seinen Wettkampf abbrechen müssen. Rostov hatte sich nach der letzten Bahn am Boden am linken Fuß verletzt und daraufhin die Halle auf Krücken verlassen.
News aus der Rubrik 'Männer'
17.03.19Deutschland eins turnt auf zwei
16.03.19Weltcup-Vierter Nguyen punktet am Pferd und hinterfragt EM-Sechskampf
15.03.19Deutsche Männer stehen im Teamfinale des DTB-Pokals
10.03.19TG Saar erwischt fast perfekten Start
10.03.19Rekordmeister Cottbus lässt Vinnhorsts Festung fallen
weitere News
Frauen21.03.19Anmeldung für den Spieth-Cup 2019 läuft
Frauen19.03.19EM-Team der Frauen für Stettin steht
Turnen International17.03.19Biles dominiert, Seitz glänzt beim Weltcup in Stuttgart
Turnen International16.03.19Brasilien gewinnt Team Challenge beim DTB-Pokal
Turnen International15.03.19DTB-Frauen verpassen Teamfinale

Veranstaltungen

20.-23.3.Weltcup, Doha (QAT)
23.3.Weltcup, Birmingham (GBR)
4.-7.4.Internationaler Junior Team Cup, Berlin
7.4.Weltcup, Tokio (JPN)
10.-14.4.Europameisterschaften, Stettin (POL)
20.4.1. Bundesliga Männer, Ausweichtermin

aktuelle Bildergalerie

TG Saar - TSV Pfuhl

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt224:0+244:0
2SC Cottbus212:12+04:0
3TG Saar110:2+82:0
4TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau216:8+82:2
5Siegerländer KV28:16-82:2
6StTV Singen10:12-120:2
7TuS Vinnhorst212:12+00:4
8TSV Pfuhl22:22-200:4

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart14:0200,20
2.TG Karlsruhe-Söllingen12:2193,40
3.SSV Ulm10:4188,60
4.TSV Tittmoning8:6184,25
5.TG Mannheim6:8182,65
6.KTG Hannover4:10180,40
7.TZ DSHS Köln2:12173,25
8.TSG Steglitz0:14168,85