- Premiumpartner der DTL -

06.05.18 / Frauen

Wüllen verteidigt Führung

Nach dem zweiten Wettkampftag der Regionalliga Nord führt der TuS Wüllen die Tabelle weiter an. Die Westfalen konnten am Samstag in Sendenhorst mit 170,25 Punkten ihrer Favoritenrolle einmal mehr gerecht werden. Am Ende fiel der zweite Saisonsieg allerdings deutlich knapper aus als noch vor zwei Wochen. Denn die TG Main-Rhein kämpfte sich bis auf 0,65 Punkte an den Spitzenreiter heran und schob sich so auf Platz drei der Regionalligatabelle. Die zweite Mannschaft der Frankfurter Eintracht landete mit 167,05 Punkten auf Rang drei und bleibt damit weiter bester Verfolger der Wüllener.

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich die KTG Hannover II und der BTW Bünde. Die Hannoveranerinnen trennten nur fünf Hundertstelpunkte vom Konkurrenten BTW Bünde. Klares Schlusslicht bildete mit 117,10 Punkten der TSV Kronshagen, der wegen mehrerer Absagen mit nur drei Turnerinnen in den Wettkampf gehen musste. «Ein 14-Stunden-Tag und 850 Kilometer für den letzten Platz ist schon ziemlich aufwendig gewesen», räumte Kronshagens Coach Jürgen von Brümmer ein. Selbst Tabellenschlusslicht TG Kassel zog da noch vorbei. Topscorerin des Tages wurde erneut eine Niederländern: 44,95 Zähler reichten Chelsea Verhage (Wüllen) für den Tagessieg. Dahinter folgte die Serbin Aleksandra Rajcic (Frankfurt), die mit 44,35 Punkten das begehrte Shirt nur knapp verpasste.
VereinsNews
BTW Bünde
Eintracht Frankfurt II
KTG Hannover II
TG Kassel
TG Main-Rhein
TSV Kronshagen
TuS Wüllen
News aus der Rubrik 'Frauen'
10.12.18Scheder bleibt das Verletzungspech treu
08.12.18Ulm und Wüllen steigen auf, Herkenrath darf bleiben
01.12.18Stuttgart hat den zehnten Meistertitel
30.11.18Stuttgart will den zehnten Meistertitel
17.11.18Stuttgart, Tittmoning, Karlsruhe und Köln stehen im Finale
weitere News
DTL14.12.18Staffeleinteilung der DTL für 2019 steht
Männer13.12.18Bundesliga: Auch Heilbronn geht die Luft aus
Männer12.12.18Dirk Walterspacher geht von Bord
DTL11.12.18DTL und Spieth Gymnastics bleiben ein Team
Männer08.12.18Singen und Pfuhl machen die Aufstieg perfekt

Veranstaltungen

12.-13.1.19Klausurtagung AL Männer & Frauen, Heilbronn
26.-27.1.19Präsidiumssitzung, Heilbronn

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga in Bochum

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt760:24+3610:4
2KTV Obere Lahn757:27+3010:4
3SC Cottbus747:37+1010:4
4TG Saar750:34+168:6
5Siegerländer KV740:44-48:6
6TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau745:39+66:8
7KTT Heilbronn720:64-442:12
8MTV Stuttgart717:67-502:12

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart52:4774,35
2.TSV Tittmoning46:10767,45
3.TG Karlsruhe-Söllingen36:20747,95
4.TZ DSHS Köln32:24736,50
5.TG Mannheim22:34715,15
6.SSV Ulm16:40706,50
7.TSG Steglitz14:42703,05
8.Dresdner SC6:50695,60