- Premiumpartner der DTL -

14.05.18 / Turnen International

Turn-WM 2022 findet in Liverpool statt

Die Turn-Weltmeisterschaften 2022 finden im britischen Liverpool statt. Das hat der Internationale Turnverband (FIG) auf seiner Sitzung in Istanbul am Wochenende beschlossen. Die 51. Welttitelkämpfe sollen in der Echo-Arena der Beatles-Stadt vom 28. Oktober bis 6. November stattfinden. «Die Weltmeisterschaften von Glasgow waren, aus Sicht der FIG, ein Referenzpunkt für die Inszenierung des Turnens. Die Bewerbung, die uns der britische Turrnverband präsentiert hat, lässt uns auf ein weitere großartige Veranstaltung in einer Stadt mit einer echten Liebe zum Sport hoffen und ist für uns ein Grund zu feiern», sagte FIG-Präsident Morinari Watanabe.

Freude auch bei Elisabeth Tweddle, Großbritanniens erster Turn-Weltmeisterin, die vom Liverpool Gymnastics Club stammt. «Ich bin gespannt, dieses prestigeträchtige Event in meiner Heimatstadt zu sehen. So etwas hätte mich als junge Turnerin unglaublich inspiriert. Die Besten der Welt in einem Wettkampf in meiner Heimatstadt zu sehen ist einfach fantastisch», sagte die 33-Jährige und rechnet damit, dass Liverpool den WM-Teilnehmern einen herzlichen Empfang bereiten wird.

Bevor es jedoch soweit ist, müssen die Athleten noch drei weitere Weltmeisterschaften absolvieren. In diesem Jahr geht es vom 25. Oktober bis 3. November auf die arabische Halbinsel nach Doha in Katar. 2019 findet die WM dann in Stuttgart statt (4. bis 13. Oktober). Im Jahr nach dem Olympischen Spielen von Tokio 2020, bei dem das Turnevent vom 25. Juli bis 3. August vorgesehen ist, geht 2021 die Reise nach Kopenhagen in Dänemark (18. bis 24. Oktober).
News aus der Rubrik 'Turnen International'
25.11.18Deutsche Doppelspitze turnt in Cottbus am Podest vorbei
24.11.18Nguyen und Remuta verpassen Podestplätze am Boden
23.11.18Fünf weitere Finals für die deutschen Turner
22.11.18Seitz verpasst Stufenbarren-Finale in Cottbus
03.11.18Lukas Dauser gelingt kein Überraschungs-Coup
weitere News
DTL01.01.19Präsident Jens-Uwe Kunze sieht Licht und Schatten
Männer27.12.18Woitalla wird neuer sportlicher Leiter in Straubenhardt
Frauen17.12.18Elisabeth Seitz schafft den Sprung in die TOP 10 der Sportlerinnen 2018
DTL14.12.18Staffeleinteilung der DTL für 2019 steht
Männer13.12.18Bundesliga: Auch Heilbronn geht die Luft aus

Veranstaltungen

26.-27.1.Präsidiumssitzung, Heilbronn
21.-24.2.Weltcup, Melbourne (AUS)

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga in Bochum

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt760:24+3610:4
2KTV Obere Lahn757:27+3010:4
3SC Cottbus747:37+1010:4
4TG Saar750:34+168:6
5Siegerländer KV740:44-48:6
6TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau745:39+66:8
7KTT Heilbronn720:64-442:12
8MTV Stuttgart717:67-502:12

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart52:4774,35
2.TSV Tittmoning46:10767,45
3.TG Karlsruhe-Söllingen36:20747,95
4.TZ DSHS Köln32:24736,50
5.TG Mannheim22:34715,15
6.SSV Ulm16:40706,50
7.TSG Steglitz14:42703,05
8.Dresdner SC6:50695,60