- Premiumpartner der DTL -

09.08.18 / Turnen International

Deutsche Männer in Glasgow auf Medaillenkurs

Die deutschen Turner sind nach der Qualifikation am Donnerstag bei den Europameisterschaften in Glasgow auf Medaillenkurs. Mit 246,094 Punkten landeten die Schützlinge von Cheftrainer Andreas Hirsch zwar deutlich hinter Russland (259,427) und Großbritannien (252,496), stehen aber an der Spitze des Verfolgertrios mit der Schweiz (245,92) und der Türkei (243,259), dem Chancen auf die Bronzemedaille eingeräumt werden. Nur noch als Außenseiter im Kampf um Bronze werden Frankreich, Spanien und Italien gehandelt. Für das deutsche Team wäre es die erste Mannschaftsmedaille seit 2010.

Pech hatte Marcel Nguyen vom Meister KTV Straubenhardt an seinem Lieblingsgerät Barren (13,833/D:6,5/26.). Der zweifache Europameister verpatzte die Landung nach dem Abgang, musste sich mit den Händen auf dem Boden abstützen und verspielte so seinen Finaleinzug und die Medaillenchancen. Freuen darf sich der 30-Jährige aber dennoch: nicht gerade erwartet schaffte er den Einzug in die Endkämpfe an den Ringen (14,466/D:5,9/7.) und am Boden (14,433/D:5,9/5.) und darf sich so gemeinsam mit Teamkollege Nils Dunkel auf den Sonntag freuen. Dem gelang nämlich ebenfalls der Sprung unter die Top-Acht - und das ausgerechnet an Nguyens Spezialgerät Barren.

Die Hoffnungen von Teamkollege Andreas Bretschneider dagegen wurden in Glasgow nicht erfüllt. Der 29-jährige Erfinder des schwierigsten Reckübungsteils aller Zeiten patzte ausgerechnet im nicht so schwierigen Teil seiner Übung (13,066/D:6,2/26.) und verfehlte so einen Startplatz um den Titel an seinem Paradegerät deutlich.

Ebenfalls ohne Finalteilnahme an den Einzelgeräten blieben Andreas Toba vom TV Schwäbisch Gmünd und Nick Klessing von der KTV Obere Lahn.
VereinsNews
KTV Obere Lahn
KTV Straubenhardt
TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau
News aus der Rubrik 'Turnen International'
11.08.18Rang vier: Keine Medaille für deutsche Männer-Riege
12.08.18Deutsche Turner kehren ohne Edelmetall aus Glasgow zurück
09.08.18Turn-EM Glasgow 2018: Zeitplan der Männer
03.08.18Deutsche Juniorinnen auf Rang sieben
05.08.18Russland hat die Nase wieder vorn
weitere News
Frauen31.07.18Karlsruher Turnerin ordnet ihre Sterne unter dem Kreuz des Südens neu
Männer24.07.18Dritte Liga Süd startet mit sieben Mannschaften
Frauen20.07.18Abteilung Frauen blickt auf turbulente Hinserie zurück
Männer18.07.18Ulm zieht seine Männer-Riege aus Liga drei zurück
DTL17.07.18Backnang und Monheim richten Aufstiegsfinals aus

Veranstaltungen

1.9.Mitgliederversammlung, Leipzig
8.9.1. Bundesliga Männer, 5. Wettkampftag
8.-9.9.Deutschland-Pokal Senioren, Waltershausen
15.9.2. / 3. Bundesliga Männer, Ausweichtermin
15.9.1. WM-Qualifikation, Stuttgart
21.-23.9.Weltcup, Szombathely, Ungarn
22.9.2. / 3. Bundesliga Männer, 1. Wettkampftag
27.-30.9.Weltcup, Paris, Frankreich
29.-30.9.Dt. Meistersch. + 2. WM-Qualifikation, Leipzig

aktuelle Bildergalerie

1. Bundesliga Frauen 2018 - 3. Wettkampftag Monheim

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt443:5+388:0
2SC Cottbus432:16+168:0
3Siegerländer KV427:21+66:2
4TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau425:23+24:4
KTV Obere Lahn425:23+24:4
6TG Saar424:24+02:6
7MTV Stuttgart49:39-300:8
8KTT Heilbronn47:41-340:8

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart42:0583,35
2.TSV Tittmoning32:10566,75
3.TZ DSHS Köln26:16551,80
4.TG Karlsruhe-Söllingen24:18551,50
5.TG Mannheim20:22545,05
6.SSV Ulm16:26536,60
7.TSG Steglitz6:36517,75
8.Dresdner SC2:40515,25