- Premiumpartner der DTL -

28.10.18 / Turnen International

Deutsche Turnerinnen erreichen zum dritten Mal ein WM-Teamfinale

Team Deutschland
Für die deutschen Turnerinnen geht es am Dienstag in Doha bei den Weltmeisterschaften weiter! Zum dritten Mal in seiner Geschichte nach 2011 in Tokio zog das Team in ein WM-Finale ein. In einer hochspannenden Qualifikation im Aspire Dome schafften Elisabeth Seitz, Kim Bui (Beide MTV Stuttgart), Sophie Scheder (TSV Tittmoning), Leah Grießer TG Karlsruhe-Söllingen), Sarah Voss (TZ DSHS Köln) und Ersatzturnerin Carina Kröll am Ende mit 0,107 Punkten Vorsprung auf Rang acht den Einzug in den Endkampf der besten Mannschaften. Im vorletzten Durchgang der Qualifikation kam das favorisierte Großbritannien nach einer schwachen Vorstellung am Balken nicht an der deutschen Marke von 161,071 Punkten vorbei.

Elisabeth Seitz (MTV Stuttgart)
Damit blieb den Frauen ein zweites Nanning erspart. Bei der WM 2014 in der südchinesischen Stadt waren sie im allerletzten Durchgang um ein Zehntel am Teamfinale vorbeigeschrammt, weil das Überraschungsteam Australien noch vorbeigezogen ist. Bis zum Ende des vorletzten Durchgang hatten sie zittern müssen, dann wurde aus der Hoffnung Gewissheit. In Doha nun stehen neben Deutschland die USA, Russland, China, Kanada, Brasilien, Japan und Frankreich unter den letzten Acht. Die deutsche Rekordmeisterin Elisabeth Seitz hat im Wüstenstaat gleich drei Final-Plätze erreicht. Zum Teamerfolg konnte sich die 24-jährige Stuttgarterin auch über einen Platz in den finalen Entscheidungen am Donnerstag im Mehrkampf und am Samstag am Stufenbarren freuen.
VereinsNews
MTV Stuttgart
TG Karlsruhe-Söllingen
TSV Tittmoning
TZ DSHS Köln
News aus der Rubrik 'Turnen International'
25.11.18Deutsche Doppelspitze turnt in Cottbus am Podest vorbei
24.11.18Nguyen und Remuta verpassen Podestplätze am Boden
23.11.18Fünf weitere Finals für die deutschen Turner
22.11.18Seitz verpasst Stufenbarren-Finale in Cottbus
03.11.18Lukas Dauser gelingt kein Überraschungs-Coup
weitere News
DTL01.01.19Präsident Jens-Uwe Kunze sieht Licht und Schatten
Männer27.12.18Woitalla wird neuer sportlicher Leiter in Straubenhardt
Frauen17.12.18Elisabeth Seitz schafft den Sprung in die TOP 10 der Sportlerinnen 2018
DTL14.12.18Staffeleinteilung der DTL für 2019 steht
Männer13.12.18Bundesliga: Auch Heilbronn geht die Luft aus

Veranstaltungen

26.-27.1.Präsidiumssitzung, Heilbronn
21.-24.2.Weltcup, Melbourne (AUS)

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga in Bochum

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt760:24+3610:4
2KTV Obere Lahn757:27+3010:4
3SC Cottbus747:37+1010:4
4TG Saar750:34+168:6
5Siegerländer KV740:44-48:6
6TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau745:39+66:8
7KTT Heilbronn720:64-442:12
8MTV Stuttgart717:67-502:12

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart52:4774,35
2.TSV Tittmoning46:10767,45
3.TG Karlsruhe-Söllingen36:20747,95
4.TZ DSHS Köln32:24736,50
5.TG Mannheim22:34715,15
6.SSV Ulm16:40706,50
7.TSG Steglitz14:42703,05
8.Dresdner SC6:50695,60