- Premiumpartner der DTL -

09.11.18 / Männer

2. Bundesliga: Mit und ohne Druck ins Wochenende

In der zweiten Bundesliga Nord hat am Samstag Absteiger TSV Monheim Aufsteiger Eintracht Frankfurt zu Gast. Frankfurt erklärtes Ziel «Klassenerhalt» ist bereits erreicht, nun wollen die Hessen frei von Druck vor heimischen Publikum an die Geräte gehen. Ganz anders hingegen die Situation bei Monheim. Dort muss man die schwierige Auswärtsaufgabe unbedingt lösen, will man im Kampf um einen Platz im Aufstiegsfinale weiter mitreden. Noch hat es die Riege aus dem Landkreis Donau-Ries selbst in der Hand den, den Sprung zurück in die oberste Turnklasse zu schaffen.

In der Südschiene der Liga möchte der ungeschlagene Stadt-Turnverein Singen seinen Durchmarsch in Richtung 1. Bundesliga weiter fortsetzen. Trotz (oder gerade wegen) des Kantersiegs im letzten Duell gegen den VfL Kirchheim, warnte Trainer Axel Leitenmair seine Turner vor allzuviel Leichtsinnigkeit. Der StTV-Coach appellierte an sein Team, «alle Übungen konsequent zu turnen und dem Gegner keine Punkte durch eigene Fehler zu schenken». Keine leichte Kost für Gastgeber KTV Ries, den es in erster Linie darum geht, dem scheinbar übermächtigen Gegner ein Bein zu stellen oder wenigstens möglichst viele Gerätepunkte zu gewinnen, um weiter im Aufstiegsrennen präsent zu sein.
News aus der Rubrik 'Männer'
27.12.18Woitalla wird neuer sportlicher Leiter in Straubenhardt
13.12.18Bundesliga: Auch Heilbronn geht die Luft aus
12.12.18Dirk Walterspacher geht von Bord
08.12.18Singen und Pfuhl machen die Aufstieg perfekt
08.12.18Aufstiegswettkampf bei Youtube
weitere News
DTL01.01.19Präsident Jens-Uwe Kunze sieht Licht und Schatten
Frauen17.12.18Elisabeth Seitz schafft den Sprung in die TOP 10 der Sportlerinnen 2018
DTL14.12.18Staffeleinteilung der DTL für 2019 steht
DTL11.12.18DTL und Spieth Gymnastics bleiben ein Team
Frauen10.12.18Scheder bleibt das Verletzungspech treu

Veranstaltungen

26.-27.1.Präsidiumssitzung, Heilbronn
21.-24.2.Weltcup, Melbourne (AUS)

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga in Bochum

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt760:24+3610:4
2KTV Obere Lahn757:27+3010:4
3SC Cottbus747:37+1010:4
4TG Saar750:34+168:6
5Siegerländer KV740:44-48:6
6TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau745:39+66:8
7KTT Heilbronn720:64-442:12
8MTV Stuttgart717:67-502:12

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart52:4774,35
2.TSV Tittmoning46:10767,45
3.TG Karlsruhe-Söllingen36:20747,95
4.TZ DSHS Köln32:24736,50
5.TG Mannheim22:34715,15
6.SSV Ulm16:40706,50
7.TSG Steglitz14:42703,05
8.Dresdner SC6:50695,60