- Premiumpartner der DTL -

07.12.18 / DTL

Spannung um den Aufstieg in Monheim und Backnang

Mit Spannung werden die beiden Finalwettkämpfe um den Aufstieg am Samstag in der DTL erwartet. Bei den Männern stehen sich in der Stadthalle Monheim zunächst der TuS Vinnhorst und der TSV Pfuhl sowie der StTV Singen und Eintracht Frankfurt gegenüber. Die beiden Sieger dieser Partien steigen in die erste Bundesliga auf, da neben dem Absteiger MTV Stuttgart durch den Rückzug der KTV Oberen Lahn ein zweiter Aufsteiger den Sprung in die Bundesliga machen kann. Platz drei und vier werden anschließend in einem «Sudden Death» Duell der beiden Verlierer ausgeturnt.

Ob die zweite Mannschaft von Meister KTV Obere Lahn künftig in Liga zwei turnen wird, klärt sich im Duell der Hessen mit dem MTV Ludwigsburg. Ebenfalls in die zweithöchste Klasse will der TV Bühl, der sich gegen den KTV Fulda durchsetzen muss. Die Entscheidung um die Plätze fällt auch hier im «Sudden Death».

Ihren Platz verteidigen in der dritten Liga der Frauen wollen am Samstag in der Karl-Euerle-Sporthalle von Backnang der TV Herkenrath und das TurnTeam Schwaben-Saar. Keine leichte Aufgabe, denn die beiden Plätze wollen sich gleich sechs Clubs unter den Nagel reißen, nämlich KTG Heidelberg, SSV Ulm 1846 II, TG Hegau Bodensee, TG Main-Rhein, TG Veitshöchheim und TuS Wüllen.

In eine der drei Regionalligen der Frauen wollen die SpVgg Holzgerlingen, KTG Lüneburger Heide, TS NeckarGym, TT Kiehn Group Lüneburg II und der TV Kempten aufsteigen. Verteidigen möchten ihre Plätze dort TG Kassel und KTV Hohenlohe.
News aus der Rubrik 'DTL'
01.01.19Präsident Jens-Uwe Kunze sieht Licht und Schatten
14.12.18Staffeleinteilung der DTL für 2019 steht
11.12.18DTL und Spieth Gymnastics bleiben ein Team
06.12.18Herzlichen Glückwunsch, Kathrin Baumann!
28.11.18DTL-Finale im Livestream!
weitere News
Männer16.01.19Wetzgau verpflichtet Mehrkampfweltmeister Dalaloyan
Männer16.01.19Meldeschluss der Nachwuchsbundesliga verlängert
Männer27.12.18Woitalla wird neuer sportlicher Leiter in Straubenhardt
Frauen17.12.18Elisabeth Seitz schafft den Sprung in die TOP 10 der Sportlerinnen 2018
Männer13.12.18Bundesliga: Auch Heilbronn geht die Luft aus

Veranstaltungen

26.-27.1.Präsidiumssitzung, Heilbronn
21.-24.2.Weltcup, Melbourne (AUS)

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga in Bochum

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt760:24+3610:4
2KTV Obere Lahn757:27+3010:4
3SC Cottbus747:37+1010:4
4TG Saar750:34+168:6
5Siegerländer KV740:44-48:6
6TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau745:39+66:8
7KTT Heilbronn720:64-442:12
8MTV Stuttgart717:67-502:12

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart52:4774,35
2.TSV Tittmoning46:10767,45
3.TG Karlsruhe-Söllingen36:20747,95
4.TZ DSHS Köln32:24736,50
5.TG Mannheim22:34715,15
6.SSV Ulm16:40706,50
7.TSG Steglitz14:42703,05
8.Dresdner SC6:50695,60