- Premiumpartner der DTL -

27.12.18 / Männer

Woitalla wird neuer sportlicher Leiter in Straubenhardt

Steve Woitalla wird ab dem neuen Jahr das Amt des sportlichen Leiters der KTV Straubenhardt übernehmen. Der frühere Cottbuser tritt die Nachfolge von Dirk Walterspacher an, der vor kurzem sein Rückzug von dieser Position bekannt gegeben hatte. Woitalla wird in der kommenden Saison somit eine Doppelfunktion in der 1. Mannschaft übernehmen, da er auch als Gerätespezialist in einigen Wettkämpfen an ein oder zwei Geräten noch zum Einsatz kommen wird. Als hauptamtlicher Trainer ist er zusätzlich für die Ausbildung der Jugendturner der KTV Straubenhardt verantwortlich. «Wir freuen uns mit Steve Woitalla eine Neubesetzung gefunden zu haben und wünschen ihm für seine neue Aufgabe alles Gute», ließ Andreas Rapp, Präsident des Fördervereins der KTV Straubenhardt, wissen.

Woitalla ist nicht die einzige neue Personalie der Schwarzwälder. In Nick Klessing bekommt die KTV eines der Top-Turntalente in Deutschland als Neuzugang für 2019. Klessing ist vor allem an den Ringen, am Sprung und Boden als Verstärkung zu sehen. Er gehört dem Kader der deutschen Nationalmannschaft an und stand mit 20 Jahren sowohl im Aufgebot der Europameisterschaft in Glasgow als auch in dem der Weltmeisterschaft in Doha.

Als weiteren Neuzugang präsentierte die KTV zudem Alexander Maier. Maier ist ein Allrounder und bildet somit eine universelle Ergänzung und zusätzliche Option auf allen Positionen. In Nachwuchsturner Pascal Brendel konnten die Straubenhardter noch eines der hoffnungsvollen Nachwuchstalente des deutschen Turnsports gewinnen. Brendel hat bereits seit jungen Jahren auf nationaler Ebene auf sich aufmerksam gemacht und soll bei einigen Wettkämpfen an ein oder zwei Geräten punktuell zum Einsatz kommen. Verlängert hat der Vizemeister die Zusammenarbeit mit dem russischen Top-Nationalturner David Belyavskiy.
News aus der Rubrik 'Männer'
16.01.19Wetzgau verpflichtet Mehrkampfweltmeister Dalaloyan
16.01.19Meldeschluss der Nachwuchsbundesliga verlängert
13.12.18Bundesliga: Auch Heilbronn geht die Luft aus
12.12.18Dirk Walterspacher geht von Bord
08.12.18Singen und Pfuhl machen die Aufstieg perfekt
weitere News
DTL01.01.19Präsident Jens-Uwe Kunze sieht Licht und Schatten
Frauen17.12.18Elisabeth Seitz schafft den Sprung in die TOP 10 der Sportlerinnen 2018
DTL14.12.18Staffeleinteilung der DTL für 2019 steht
DTL11.12.18DTL und Spieth Gymnastics bleiben ein Team
Frauen10.12.18Scheder bleibt das Verletzungspech treu

Veranstaltungen

26.-27.1.Präsidiumssitzung, Heilbronn
21.-24.2.Weltcup, Melbourne (AUS)

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga in Bochum

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt760:24+3610:4
2KTV Obere Lahn757:27+3010:4
3SC Cottbus747:37+1010:4
4TG Saar750:34+168:6
5Siegerländer KV740:44-48:6
6TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau745:39+66:8
7KTT Heilbronn720:64-442:12
8MTV Stuttgart717:67-502:12

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart52:4774,35
2.TSV Tittmoning46:10767,45
3.TG Karlsruhe-Söllingen36:20747,95
4.TZ DSHS Köln32:24736,50
5.TG Mannheim22:34715,15
6.SSV Ulm16:40706,50
7.TSG Steglitz14:42703,05
8.Dresdner SC6:50695,60