- Premiumpartner der DTL -

03.03.19 / Männer

Wetzgaus Fehlstart lässt Cottbus strahlen

Insgesamt acht verturnte Übungen hatte Trainer Paul Schneider bei der Auftakt-Vorstellung des TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau beim SC Cottbus gezählt. «In einer Liga, in der in diesem Jahr jeder jeden schlagen kann, darf man sich so viele Aussetzer nicht leisten», sagte er nach der Partie. Andreas Toba, gemeinhin das Aushängeschild der Schwaben, erwischte in der Lausitz-Arena einen gebrauchten Tag. An Boden, Pauschenpferd und Sprung holte er gar keinen Scorepunkt, die elf an den anderen drei Geräten reichten immerhin noch, um hinter dem Cottbus Leonard Prügel zweitbester Turner des Abends zu werden. In Helge Liebrich lief ein weiter Leistungsträger nicht rund. Der 31-Jährige Routinier turnte wegen Schulterproblemen nur an zwei Geräten. So reichte es für den TVW in der Lausitz-Arena nur für eine knappe 18:20-Pausenführung.

Danach jedoch startete Cottbus durch, glich nach dem Sprung auf 23:23 aus. Christopher Jursch und Leonard Prügel holten anschließend wichtige Punkte am Barren, sodass der SCC mit einer Vier-Punkte-Führung ins letzte Gerät gehen konnte. Allein Andreas Toba konnte sich mit fünf Scorepunkten der rot-weißen Übermacht dort erwehren. Jursch, Prügel und der Zypriote Marios Georgiou sammelten noch einmal acht Zähler dazu und turnten so die Partie nach Hause.

«Wir sind mit großen Hoffnungen nach Cottbus gefahren – aber die Rechnung ist nicht aufgegangen», musste dann auch TVW-Coach Schneider einräumen, während der SC Cottbus seinen ersten Heimsieg der Saison bejubelte und sich punktgleich mit der Siegerländer KV als Verfolger von Vizemeister KTV Straubenhardt in Stellung brachte.

SC Cottbus: Gallay, Georgiou (3), Jursch (5), Krause, Prügel (15), Radivilov (10), Schultze, Woitalla D (4).

TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau: Bataga (8), Hörr (4), Liebrich, Muntean (2), Pohl (5), Riedel, Toba (11).
VereinsNews
SC Cottbus
TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau
News aus der Rubrik 'Männer'
10.07.19Ergebniskorrektur in Nachwuchsbundesliga
19.06.19Nächster Schock vor der WM: Dauser bricht sich die Hand
26.05.19NBL: Kiel und Frankfurt verteidigen Spitzenpositionen
24.05.19IWA Nachwuchsbundesliga geht in die zweite Runde
22.05.19BTL: 1. Landesliga startet in die neue Saison 2019
weitere News
Frauen01.07.19Führungswechsel in der Regionalliga Nord
Frauen08.07.19Balingen gewinnt Auftakt der Regionalliga Süd
Frauen03.07.19DTL veröffentlicht Termine der Bundes- und Regionalliga Frauen
Frauen16.06.19Tabea Alt raus für die Heim-WM
Turnen International16.06.19Griechischer Erfolg

Veranstaltungen

2.-4.8.Deutsche Meisterschaften, Berlin
17.8.WM-Qualifikation Männer, N.N
24.8.WM-Qualifikation Frauen, N.N.

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga - 2.WK Gruppe West in Essen

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt332:4+286:0
2TG Saar328:8+206:0
3TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau323:13+104:2
4SC Cottbus314:22-84:2
5Siegerländer KV312:24-122:4
6TSV Pfuhl39:27-182:4
7TuS Vinnhorst317:19-20:6
8StTV Singen39:27-180:6

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart28:0404,50
2.TG Karlsruhe-Söllingen22:6387,25
3.TSV Tittmoning20:8381,95
4.SSV Ulm14:14373,00
5.TG Mannheim14:14369,80
6.TZ DSHS Köln8:20358,20
7.KTG Hannover6:22360,95
8.TSG Steglitz0:28314,40