- Premiumpartner der DTL -

19.09.19 / Männer

Richtungskämpfe in Liga zwei und drei

Der zweite Wettkampftag steht am kommenden Wochenende ganz im Zeichen richtungsweisender Positionskämpfe. Siege aus der Vorwoche sind zu bestätigen, Niederlagen gilt es zu egalisieren. In der Nordschiene der 2. Bundesliga hat Spitzenreiter TG Saar II die Verteidigung des ersten Tabellenplatzes vor heimischem Publikum im Visier, der TV Großen-Linden will dort allerdings Boden auf die Spitzengruppe gut machen. Beim letzten Treffen der beiden Clubs im Jahr 2017 (damals noch in der dritten Liga), kam es zum Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende konnten die Saarländer das Duell mit einem Punkt Vorsprung für sich entscheiden. Das, zumindest wenn es nach den TV-Turnern geht, wird in diesem Jahr anders aussehen. Schlusslicht KTV Fulda fährt nach eigenem Bekunden ohne Druck zu Gegner KTG Heidelberg. Allerdings mit einem klar definierten Ziel: Die Fehlerquote soll deutlich minimiert werden und die Riege aus Osthessen dem starken Gegner möglichst lange standhalten.

Im Süden rechnet Tabellenführer Exquisa Oberbayern gegen TSV Buttenwiesen mit einem engen Wettkampf. Beide Mannschaften haben zum Auftakt doppelt gepunktet und sind daher auch Nachbarn in der Zweitligatabelle. Während Buttenwiesen den Gastgeber in der Rolle des Meisterschaftsfavoriten sieht, stecke man beim TSV das eigene Ziel auf Klassenerhalt. Nach dem Auftakt tragen TG Hanauerland und TV Bühl gemeinsam die rote Laterne des Südens. Im Hanauerland rechnet man zwar nicht mit einem Sieg bei der fünftplatzierten TG Allgäu, hofft aber wenigstens auf den ein oder anderen Gerätesieg. Für Bühl dagegen ist der Gastgeber TSV Monheim kein Unbekannter, hatten die Schwarzwälder doch bereits in der dritten Liga das Vergnügen.

In der dritten Bundesliga Nord trifft Tabellenführer KTT Oberhausen auf Drittliga-Rückkehrer TSG Sulzbach. Während man in Sulzbach den Besuch als «vermutlich unlösbare Aufgabe» definiert, möchte man in Oberhausen den Gegner nicht unterschätzt wissen. Gegen TV Isselhorsts Aufgebot sieht sich auf Rang zwei Liganeuling TV Weißkirchen zwar als Underdog, die Begegnung aber dennoch als Chance. Gestecktes Ziel des aktuell auf dem letzten Tabellenplatz angesiedelten TVI ist, der ihnen zugesprochenen Favoritenrolle gerecht zu werden.

Mit dem VfL Kirchheim unter Teck, der zu Gast beim TSV Unterföhring ist, steigt in der Südstaffel ein weiteres David gegen Goliath Duell. Die Unterföhringer wollen sich allerdings gegen den Aufstiegsaspiranten vor heimischem Publikum keinesfalls unter Wert verkaufen. Wichtige Punkte gegen den Abstieg will Liga-Newcomer TG Pfalz vor eigenem Publikum sammeln. Punktelieferant soll da die TG Wangen-Eisenharz sein. Die allerdings hat schon einen Sieg auf dem Konto und kommt mit breiter Brust ins Pfälzische gefahren.
News aus der Rubrik 'Männer'
21.10.19IWA-Nachwuchsbundesliga: Finalisten stehen fest
21.10.19Vinnhorst kann ohne Rida Straubenhardt-Express nicht stoppen
19.10.19Spitzenteams Kirchheim und Straubenhardt bleiben ohne Fehler
19.10.19KTT Oberhausen bleibt weiter ungeschlagen
19.10.19Kantersiege in der 2. Bundesliga Süd
weitere News
Turnen International13.10.19Wie schon 2018 in Doha: Dauser muss beim Makuts runter
Turnen International12.10.19Zweimal Acht für Deutschland, Turngeschichte für Irland und Türkei
Turnen International11.10.19Die Krone wechselt den Besitzer - DTL-Turner räumen im Mehrkampf ab
Turnen International10.10.19Ms Bombastic Biles: Die Königin bleibt im Amt
Turnen International09.10.19Der russische Bär steppt im Teamfinale der Männer

Veranstaltungen

26.10.1.|2.|3. Bundesliga Männer, 5. Wettkampftag
26.10.Regionalliga Mitte, 3. Wettkampftag, Backnang
27.10.Regionalliga Süd, 2. Wettkampftag, Kempten
2.-3.11.1.|2.|3. Bundesliga Frauen, 3. Wettkampftag, Buchholz
2.-3.11.Deutschlandpokal Männer, Schwäbisch Gmünd
2.-3.11.Bundespokal der LTV-Mannschaften, N.N.
3.11.Regionalliga Nord, 3. Wettkampftag, Buchholz
9.11.1.|2.|3. Bundesliga Männer, 6. Wettkampftag
10.11.Regionalliga Nord, 4. Wettkampftag, Koblenz
10.11.Regionalliga Mitte, 4. Wettkampftag, Hoheneck
10.11.Regionalliga Süd, 3. Wettkampftag, Hoheneck
16.11.1.|2.|3. Bundesliga Männer, 7. Wettkampftag
16.11.1.|2.|3. Bundesliga Frauen, 4. Wettkampftag, Potsdam
21.-24.11.Weltcup, Turnier der Meister, Cottbus
23.11.RSG | 1. Qualifikationswettkampf, Hachenburg
24.11.Regionalliga Süd, 4. Wettkampftag, Gäufelden

aktuelle Bildergalerie

Nachwuchsbundesliga - 2.WK Gruppe West in Essen

1. Bundesliga Männer

VereinWKGPDiffPkt
1KTV Straubenhardt441:7+348:0
2TG Saar436:12+248:0
3TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau433:15+186:2
4SC Cottbus419:29-104:4
5StTV Singen416:32-162:6
Siegerländer KV416:32-162:6
7TSV Pfuhl411:37-262:6
8TuS Vinnhorst420:28-80:8

1. Bundesliga Frauen

MannschaftPktGPZ
1.MTV Stuttgart28:0404,50
2.TG Karlsruhe-Söllingen22:6387,25
3.TSV Tittmoning20:8381,95
4.SSV Ulm14:14373,00
5.TG Mannheim14:14369,80
6.TZ DSHS Köln8:20358,20
7.KTG Hannover6:22360,95
8.TSG Steglitz0:28314,40