- Premiumpartner der DTL -

News

22.02.17

Autogrammstunde beim NTC: Andreas Toba im Interview

Freudige Nachricht für die Turn-Fans beim National Team Cup in Heilbronn: Auch Olympia-Held Andreas Toba wird am 4. März in der Römerhalle mit dabei sein! Der 26 Jahre alte Sportsoldat, der sich bei Olympia in Rio das Kreuzband gerissen und trotzdem weiter geturnt hatte, wird im Rahmen des NTC Autogramme schreiben, was das Zeug hält. Denn im Gegensatz zu Andreas Bretschneider, der als Experte fungiert, sind bei Toba alle schreibrelevanten Muskeln in Topform. >mehr
17.02.17

Auch die Männerriege für den NTC steht

Bundestrainer Andreas Hirsch hat die Teams für den National Team Cup der Männer am 4. März in Heilbronn festgelegt. Weil die Top-Stars Andreas Bretschneider (Schulter-OP) und Andreas Toba (Knie-OP) noch nicht einsatzbereit sind, sollen die künftigen Leistungsträger die Kohlen für das Nationalteam aus dem Feuer holen. Gegner ist neben einer DTL-Auswahl Meister KTV Straubenhardt, der vom zweifachen Olympia-Medaillengewinner Marcel Nguyen angeführt wird. >mehr
12.02.17

St. Etienne sucht deutschen Partnerclub

Der französische Topclub Indépendante Stéphanoise aus St. Etienne sucht einen neuen Partner aus der Deutschen Turnliga. Der Vizemeister der Frauen pflegte jahrelang den Kontakt nach Ulm und hat bereits zahlreiche Austauschmaßnahmen und Wettkämpfe organisiert. Die Schwaben möchten nun den Staffelstab ein einen anderen Club weiterreichen, um den vom deutsch-französischen Jugendwerk unterstützten Austausch weiter am Leben zu halten. >mehr
09.02.17

Erneutes Verletzungspech für Andreas Toba

Erneutes Verletzungspech für Andreas Toba vom Zweitligisten TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Der Olympia-Held von Rio de Janeiro musste sich am Donnerstag in Bremen einer Meniskus-OP unterziehen, nachdem er sich bei im Reha-Training erneut am rechten Knie verletzt hatte. Im August hatte er sich im selben Knie bereits einen Kreuzbandriss zugezogen. Doch der 26-jährige Sportsoldat hatte offenbar Glück im Unglück: im Gegensatz zum Meniskus hielt das Kreuzband stand. >mehr
08.02.17

Frauen-Teams für den National Team Cup stehen fest

Die Mannschaften der Frauen für den National Team Cup stehen fest. Nahezu das gesamte deutsche Olympiateam von Rio de Janeiro geht am 4. März in Heilbronn (14:00 Uhr) an die Geräte. Fast alle Turnerinnen werden einen kompletten Vierkampf bestreiten. Jeweils nur am Stufenbarren werden Olympia-Bronzemedaillengewinnerin Sophie Scheder (Nationalmannschaft) und Elisabeth Seitz (Meister MTV Stuttgart) starten. >mehr
07.02.17

FIG TK-Chefin Sacchi sucht den perfekten Spagat

Im Oktober 2016 wurde Donatella Sacchi unangefochten an die Spitze des Technischen Komitees des Internationalen Turnverbands (FIG) gewählt. Seitdem sucht die 57-Jährige den perfekten Spagat zwischen allen Beteiligten. Bereits 2015 stattete die sympathische Italienerin aus Novara auch dem DTL-Finale in Karlsruhe einen Besuch ab. Dort versuchte sie unter anderem mit großem Interesse tiefer in die Materie des Score-Systems der Männer einzutauchen. >mehr
04.02.17

DTL-Vize Wohlfahrt für Wahl zum Cottbuser des Jahres nominiert

Vizepräsident Mirko Wohlfahrt steht in seiner Heimatstadt Cottbus als «Cottbuser des Jahres 2016» zur Wahl. Bis zum 20. Februar können die Lausitzer aus 10 Kandidaten auswählen, wer die mit 1000 Euro dotierte gläserne Pyramide bekommen soll. Als Vorbild für den Weltsport sei es Wohlfahrt und seinem gesamten Team zu verdanken, dass Turnen «Made in Cottbus» eine echte Marke geworden sei. >mehr
25.01.17

Austragungsorte der Bundesliga Frauen stehen fest

Die Austragungsorte für die neue Bundesligasaison der Frauen stehen fest. Der Auftaktwettkampf findet am 20./21. Mai 2017 im oberbayerischen Waging am See statt. Nach der Sommerpause geht es 14./15. Oktober im schwäbischen Heidenheim weiter. Der dritte Wettkampftag findet am 11./12. November in der Landeshauptstadt Dresden statt. Das DTL-Finale steigt am 2. Dezember beim DTL-Finale in Ludwigsburg. >mehr
24.01.17

Gremien beschließen getrenntes Aufstiegsfinale ab 2017

Das Aufstiegsfinale wird ab sofort in zwei getrennten Veranstaltungen für Frauen und Männer stattfinden. Das beschloss das Präsidium der Deutschen Turnliga auf seiner gemeinsamen Klausurtagung mit den Abteilungsleitungen Männer und Frauen in Heilbronn. «Wir erhoffen uns damit, dieses spannende Event zukünftig lokal noch besser platzieren und verankern zu können», erklärte DTL-Präsident Jens-Uwe Kunze. >mehr
20.01.17

Karlsruhe stellt neuen Cheftrainer Chris Lakeman vor

Die TG Karlsruhe-Söllingen hat ihren neuen Cheftrainer Chris Lakeman vorgestellt. Der 37-jährige US-Amerikaner unterschrieb bis zum 31. Dezember 2020. Lakemans Vorgängerin Tatjana Bachmayer bleibt dem Verein erhalten. Die Arbeit soll mit Hilfe Lakemans aber auf mehrere Schultern verteilt werden. Während der Amerikaner vor allem für die sportlichen Belange verantwortlich zeichnet, kümmert sich Bachmayer vermehrt um den kreativen Part. >mehr

Veranstaltungen

4.3.National Team Cup 2017, Heilbronn
1.-2.4.DTL-Mitgliederversammlung, Frankfurt am Main
- Anzeige -
Aktuelle Anti Doping Richtlinien finden Sie unter: