- Premiumpartner der DTL -

News

Info
23.01.18

Neue Wege beim Stuttgarter Trainersymposium

Das Stuttgarter Trainersymposium geht in diesem Jahr neue Wege. Vom 16. bis 18. März dreht sich alles um Drehbewegungen - und zwar ausschließlich. Aus verschiedenen Blickwinkeln wird unter anderem in Christoph von Laßberg ein sehr erfahrener Referent auf diesem Gebiet durch das Thema führen. Das Gerätturn-Symposium findet traditionell im Rahmen des DTB-Pokals in Stuttgart statt und steht natürlich allen Vereinen aus der Deutschen Turnliga offen. >mehr
Info
17.01.18

Staffeleinteilungen sind online

Die DTL hat die finale Staffeleinteilung der Männer- und Frauenligen für die Wettkampfsaison 2018 veröffentlicht. Auch die Begegnungen der Männerligen sind nunmehr offiziell. Auch in den Frauenligen gibt es im Jahr 2018 einige Änderungen. «Durch den Rückzug des TuS Chemnitz-Altendorf aus der ersten Bundesliga wurde ein weiterer Platz frei, dessen Auswirkungen bis in die Regionalliga spürbar waren», erklärte Jörg Rosenkranz, Abteilungsleiter der Frauen. >mehr
16.01.18

Olympiaheldin Biles offenbar auch Missbrauchsopfer

Der Missbrauchsskandals im US-Turnsport fördert immer weitere Opfer zu Tage. Über den Onlinedienst Twitter meldete sich am Montag die zehnfache Weltmeisterin Simone Biles zu Wort: «Auch ich bin eine der vielen Überlebenden, die von Larry Nassar sexuell missbraucht wurden», schrieb sie. Der ehemalige Teamarzt der US-Turnerinnen, Larry Nassar, steht derzeit in Amerika vor Gericht. Ihm wird vorgeworfen, mehr als 100 Turnerinnen sexuell missbraucht zu haben. >mehr
01.01.18

DTL-Partner Turnclub Deutschland fördert mit 18 000 Euro

Der DTL-Partner Partner Turnclub Deutschland hat im zurückliegenden Jahr eine Summe von rund 18.000 Euro zur Förderung des deutschen Turnens bereitgestellt. Das teilte der Verein zum Jahresende mit. So seien Prämien an viele aktuelle und ehemalige Turnerinnen und Turner ausbezahlt worden. Damit auch künftige Athleten-Generationen bestmöglich gefördert werden können, unterstützte der Turnclub Deutschland auch die Nachwuchs-Bundesliga. >mehr
25.12.17

DTL-Präsident Kunze blickt auf bewegendes Turnjahr zurück

DTL-Präsident Jens-Uwe Kunze hat in seinem Weihnachtsbrief an die Mitglieder auf ein bewegendes Jahr 2017 zurückgeblickt. Es sei ein Jahr mit vielen emotionalen Momenten gewesen. Ihren Höhepunkt habe die DTL erneut im ausverkauften Finale von Ludwigsburg gefunden. «Es gibt in Deutschland kein gleichwertiges Turnevent. Darauf sollten und dürfen wir alle sehr stolz sein», betonte er. Hoch emotional sei aber auch der Abschied vom Vorstandsvorsitzenden René Lachmund gewesen. >mehr
09.12.17

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau ist zurück in der ersten Liga

Der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau und sein «Hero de Janeiro» Andreas Toba sind zurück in der Bundesliga. Die Schwaben ließen Singen beim Aufstiegsfinale in Schwäbisch Gmünd mit 69:15 nicht den Hauch einer Chance. Der Stadt-Turnverein war nur am Boden und am Barren auf Augenhöhe, an Ringen und Reck ging der Tabellenführer der Südstaffel sogar völlig leer aus. Toba und sein Teamkollege Helge Liebrich teilten sich mit je 15 Scorepunkten die Topleistung des Tages. >mehr
09.12.17

Gleich drei Regionalligisten steigen auf

Gleich drei ehemalige Regionalligisten turnen ab nächste Saison in der 3. Liga der Frauen. Für die größte Überraschung des Aufstiegsfinales sorgte am Samstag das Turn-Team Kiehn Group Lüneburg. Die Niedersachsen turnten sich auf dem Siegerpodest bis ganz nach oben. Für vertraute Namen sorgen die zwei weiteren Aufsteiger: TuG Leipzig und TG Karlsruhe-Söllingen. Der TV Braubach kann ein weiteres Jahr in der dritthöchsten Turnklasse mitmischen. >mehr
06.12.17

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau mit Toba im Aufstiegsduell gegen Singen

Mit seinem «Hero de Janeiro» Andreas Toba kann der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau am Samstag beim Aufstiegsfinale in der Sporthalle Schwäbisch Gmünd die direkte Wiederkehr in die Beletage des deutschen Turnens klar machen. Der Tabellenführer der 2. Bundesliga Nord muss sich dafür in einem finalen Duell gegen Stadt-Turnverein Singen durchsetzen, der die Südstaffel der 2. Bundesliga anführt. >mehr
04.12.17

Oleg Verniaiev wird monatelang ausfallen

Der deutsche Vizemeister TG Saar wird monatelang auf seinen ukrainischen Mehrkampfstar Oleg Verniaiev verzichten müssen. Das bestätigte der 24-Jährige in einem Interview mit der DTL-Website. «Im Januar komme ich zurück nach Deutschland und werde mich einer Operation an der Schulter und am Fußgelenk unterziehen», sagte er. Das Jahr 2018 könne so «ein Jahr ohne mich» werden, befürchtet er. Verniaiev erlitt einen Teilriss der Supraspinatus-Sehne, der operiert werden muss. >mehr
02.12.17

Der sechste Stern für Straubenhardt!

Die KTV Straubenhardt kann nach dem Finale 2017 der Deutschen Turnliga (DTL) dem Mannschaftswappen seinen sechsten Stern hinzufügen. Zu dem schaffte die Riege um die deutschen WM-Turner Marcel Nguyen, Andreas Bretschneider, Ivan Rittschik und Nils Dunkel das Meister-Triple und zog mit Rekordmeister SC Cottbus gleich. Die Schwaben behielten mit 34:19 vor 3000 Zuschauern in der ausverkauften Ludwigsburger MHP-Arena die Oberhand über die TG Saar. >mehr

Veranstaltungen

22.-25.2.Weltcup (Einzelgeräte GT m + w), Melbourne, Australien
3.3.1. Bundesliga Männer, 1. Wettkampftag
3.-4.3.Bundesliga Frauen, 1. Wettkampftag, Stuttgart
3.3.American Cup (Weltcup Mehrkampf GT m + w), Chicago, USA
10.3.1. Bundesliga Männer, 2. Wettkampftag
15.-18.3.Weltcup (Einzelgeräte GT m + w), Baku, Aserbaidschan
16.-18.3.EnBW-DTB-Pokal-Weltcup (Team-Challenge GT m + w), Stuttgart
21.-22.3.Weltcup (Mehrkampf GT m + w), Birmingham, Großbritannien
21.-24.3.Weltcup (Einzelgeräte GT m + w), Doha, Qatar
24.-25.3.Bundesliga Frauen, 2. Wettkampftag, Waging am See
- Anzeige -
Aktuelle Anti Doping Richtlinien finden Sie unter: