- Premiumpartner der DTL -

News

09.12.17

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau ist zurück in der ersten Liga

Der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau und sein «Hero de Janeiro» Andreas Toba sind zurück in der Bundesliga. Die Schwaben ließen Singen beim Aufstiegsfinale in Schwäbisch Gmünd mit 69:15 nicht den Hauch einer Chance. Der Stadt-Turnverein war nur am Boden und am Barren auf Augenhöhe, an Ringen und Reck ging der Tabellenführer der Südstaffel sogar völlig leer aus. Toba und sein Teamkollege Helge Liebrich teilten sich mit je 15 Scorepunkten die Topleistung des Tages. >mehr
09.12.17

Gleich drei Regionalligisten steigen auf

Gleich drei ehemalige Regionalligisten turnen ab nächste Saison in der 3. Liga der Frauen. Für die größte Überraschung des Aufstiegsfinales sorgte am Samstag das Turn-Team Kiehn Group Lüneburg. Die Niedersachsen turnten sich auf dem Siegerpodest bis ganz nach oben. Für vertraute Namen sorgen die zwei weiteren Aufsteiger: TuG Leipzig und TG Karlsruhe-Söllingen. Der TV Braubach kann ein weiteres Jahr in der dritthöchsten Turnklasse mitmischen. >mehr
06.12.17

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau mit Toba im Aufstiegsduell gegen Singen

Mit seinem «Hero de Janeiro» Andreas Toba kann der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau am Samstag beim Aufstiegsfinale in der Sporthalle Schwäbisch Gmünd die direkte Wiederkehr in die Beletage des deutschen Turnens klar machen. Der Tabellenführer der 2. Bundesliga Nord muss sich dafür in einem finalen Duell gegen Stadt-Turnverein Singen durchsetzen, der die Südstaffel der 2. Bundesliga anführt. >mehr
04.12.17

Oleg Verniaiev wird monatelang ausfallen

Der deutsche Vizemeister TG Saar wird monatelang auf seinen ukrainischen Mehrkampfstar Oleg Verniaiev verzichten müssen. Das bestätigte der 24-Jährige in einem Interview mit der DTL-Website. «Im Januar komme ich zurück nach Deutschland und werde mich einer Operation an der Schulter und am Fußgelenk unterziehen», sagte er. Das Jahr 2018 könne so «ein Jahr ohne mich» werden, befürchtet er. Verniaiev erlitt einen Teilriss der Supraspinatus-Sehne, der operiert werden muss. >mehr
02.12.17

Der sechste Stern für Straubenhardt!

Die KTV Straubenhardt kann nach dem Finale 2017 der Deutschen Turnliga (DTL) dem Mannschaftswappen seinen sechsten Stern hinzufügen. Zu dem schaffte die Riege um die deutschen WM-Turner Marcel Nguyen, Andreas Bretschneider, Ivan Rittschik und Nils Dunkel das Meister-Triple und zog mit Rekordmeister SC Cottbus gleich. Die Schwaben behielten mit 34:19 vor 3000 Zuschauern in der ausverkauften Ludwigsburger MHP-Arena die Oberhand über die TG Saar. >mehr
02.12.17

Hambüchen feiert rauschende Final-Party in Ludwigsburg

Was Fabian Hambüchen mit seinem Abschiedsgeschenk der Deutschen Turnliga und deren Ausstatter genau anfangen wird, hat er noch nicht endgültig entschieden. Eine Minute vor der Siegerehrung hatten sie Deutschlands scheidenden Vorturner noch mit einem original Magnesiakübel der Olympischen Spiele von Rio überrascht, dem Ort seines größten sportlichen Triumphs. «Tolle Idee», freute der sich und machte sich spontan Gedanken über den Einsatzzweck des neuen Geräts. >mehr
02.12.17

MTV Stuttgart gewinnt sechsten Meistertitel in Folge

Die Turnerinnen des MTV Stuttgart haben ihren sechsten deutschen Meistertitel in Folge gewonnen. Die Mannschaft um die WM-Turnerinnen Tabea Alt und Elisabeth Seitz blieb auch beim DTL-Finale am Samstag ungeschlagen und hielt die TG Karlsruhe-Söllingen um Weltmeisterin Pauline Schäfer in Schach. Dritter in Ludwigsburg wurde die TSG Steglitz. Das Überraschungsteam der Saison turnte sich am Ende sogar noch vor die TG Mannheim. >mehr
02.12.17

Cottbus verteidigt NBL-Titel

Die Turner des SC Cottbus haben ihren Titel in der Nachwuchsbundesliga (NBL) verteidigt. Die Riege aus der Lausitz gewann am Samstag den Endkampf beim DTL-Finale in Ludwigsburg und darf nun zum zweiten Mal den Cup mit nach Hause nehmen. Auch der Vizemeister bleibt der Alte: Mit 213,55 Punkten reihte sich Berlin auf Platz zwei ein. Den dritten Platz auf dem Siegerpodest sicherte sich das COVENDOS-Turn Team Baden. >mehr
01.12.17

Fabian Hambüchen beendet in Ludwigsburg seine Turn-Karriere

Fabian Hambüchen wird beim DTL-Finale in Ludwigsburg seine Turnkarriere beenden. In der MHP Arena steht der 30-Jährige mit der KTV Obere Lahn im Finale um Platz drei. DTL-Präsident Jens-Uwe Kunze würdigte in einer ersten Reaktion die Gesamtleistung des Ausnahmesportlers. «Die Deutsche Turnliga und das Turnen insgesamt werden diesen größten deutschen Turner vermissen», sagte der Berliner. >mehr
30.11.17

Livestream, Ticker und Facebook beim DTL-Finale

Die Deutsche Turnliga (DTL) ist auf der Höhe der Zeit. Das zumindest versuchen die Verantwortlichen sicherzustellen. Neben den klassischen Medien die traditionell beim Finale präsent sind, hat sich die Liga auch dem sozialen Medien geöffnet. Fans und Interessierte haben gleich mehrere Möglichkeiten, der spannenden Endkämpfen zu folgen. Alle dazu notwendigen Links sind in diesem Bericht enthalten. >mehr

Veranstaltungen

18.-20.12.The 24st International Tournament “Mikhail Voronin Cup” 2017

aktuelle Bildergalerie

Regionalliga Mitte 1.WK
- Anzeige -
Aktuelle Anti Doping Richtlinien finden Sie unter: