- Premiumpartner der DTL -

News

07.12.16

Bambi-Gewinner Toba bleibt treu

Andreas Toba bleibt dem TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau auch in der 2. Bundesliga treu. Der Bambi-Gewinner von 2016 verlängerte seinen Vertrag bis Ende 2017. «Der TV Wetzgau hat mich immer hervorragend unterstützt und gefördert. Nach dem Abstieg war für mich schnell klar, dass ich dem Verein helfen will, den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen», sagte der 26-Jährige, der bei den Olympischen Spielen in Rio zum tragischen Helden geworden war. >mehr
05.12.16

Lukas Dauser zieht es zur KTV Oberen Lahn

Olympiaturner Lukas Dauser verlässt den fünffachen Mannschaftsmeister KTV Straubenhardt und wechselt zur KTV Obere Lahn. Das teilten die Nordhessen auf ihrer Homepage mit. «Mit Lukas stehen uns auf Grund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten eine Vielzahl an neuen taktischen Optionen zur Verfügung», freute sich Cheftrainer Felix Wiemers. Bereits gestern hatte Straubenhardts Coach Dirk Walterspacher den prominenten Abgang bestätigt. >mehr
03.12.16

Straubenhardt und Stuttgart verteidigen ihre Titel

Der KTV Straubenhardt bei den Männern und der MTV Stuttgart bei den Frauen haben ihre Meistertitel in der Deutschen Turnliga (DTL) verteidigt. Für die Schwarzwälder war es der fünfte, für die Schwaben der achte Titel. >mehr
03.12.16

Cottbus gewinnt das Finale der Sport-Thieme-Nachwuchsbundesliga

Unter besten Bedingungen in de MHP-Arena in Ludwigsburg gewannen die Jugendturner des SC Cottbus das erste Finale der Sport-Thieme-Nachwuchsbundesliga. >mehr
02.12.16

Die Liga trifft sich zum DTL-Finale in Ludwigsburg

Die Liga trifft sich am Samstag zum Saisonhöhepunktin Ludwigsburg. Mit Marcel Nguyen, Andreas Bretschneider und Lukas Dauser lässt das halbe deutsche Olympia-Riege der Turner ein letztes Mal in diesem Jahr die Muskeln spielen. Das Trio tritt auf Herausforderer TG Saar um Barren-Olympiasieger Oleg Verniaiev. Im Finale der Frauen geht keine Weg an Elisabeth Seitz, Kim Bui und Tabea Alt vorbei. Die Drei sind mit Titelverteidiger MTV Stuttgart nach großer Favorit. >mehr
27.11.16

Tittmoning und Mannheim bleiben in der ersten Bundesliga

Der TSV Tittmoning und die TG Mannheim bleiben in der 1. Bundesliga. Die beiden Vereine sicherten sich im DTL-Aufstiegswettkampf am Samstag in Singen mit 199,10 und 191,15 Punkten die ersten beiden Plätze und damit den Klassenerhalt im Oberhaus der Deutschen Turnliga. Der Heidenheimer SB (167,90) und der Dresdner SC (131,00) blieben chancenlos und müssen in der nächsten Saison wieder in der zweiten Bundesliga an den Start gehen. >mehr
27.11.16

TSV Tittmoning III und der TuS Wüllen sind im nächsten Jahr in der 3. Bundesliga

Der TSV Tittmoning III und der TuS Wüllen stehen als Aufsteiger in die 3. Bundesliga der Frauen fest. Der TSV Tittmoning III gewann den Wettkampf mit 179,95 Punkten vor dem TuS Wüllen mit 176,80 Punkten und dem Turn-Team Schwaben mit 176,60 Punkten. Das Turn-Team Schwaben verpasste den Aufstieg nur sehr knapp und lag mit 0,2 Punkten Rückstand auf dem dritten Platz im Gesamtklassement. >mehr
26.11.16

KTT Heilbronn steigt in die 1. Bundesliga auf

Die KTT Heilbronn ist der Gewinner des heutigen Tages. Das Team siegte gegen die Heimmannschaft aus Singen mit 40:26 Punkten und turnt in der nächsten Saison in der ersten Bundesliga. Die KTV Ries siegte im Duell gegen den VfL Kirchheim und stiegt wie der TV Schiltach VEGA TT, die das Duell gegen den TV Großen-Linden gewannen, in die 2. Bundesliga auf. >mehr
26.11.16

KTV Obere Lahn II gewinnt das Aufstiegsfinale in die 3. Bundesliga

Der Aufsteiger in die 3. Turnbundesliga steht fest. Die KTV Obere Lahn II gewinnt in einem emotionalen Wettkampf mit 277,65 Punkten vor der TSG Sulzbach (276,65 Punkten) und dem USC München (274,90 Punkten), die sich jeweils den Klassenerhalt sicherten. >mehr
20.11.16

DTL-Athleten sammeln Medaillen beim Turnier der Meister

Der zweite Finaltag am Sonntag beim Turnier der Meister in Cottbus war auch der Tag des deutschen Erfolgs. Erfolgreichste Turnerin war Carina Kröll, die Gold am Boden und Silber am Schwebebalken gewann. Für das deutsche Turnen war es der erste Doppelerfolg an diesem Gerät. Zum Abschluss gewann Andreas Bretschneider die Entscheidung am Reck. >mehr
- Anzeige -
Aktuelle Anti Doping Richtlinien finden Sie unter: