DTL PRÄSIDIUM

Liga soll nach Möglichkeit durchgeführt werden
26. Mai 2020

Das Präsidium der Deutschen Turnliga hat in einer dreistündigen Videokonferenz am Dienstag die aktuelle Lage der Deutschen Turnliga in der Corona-Krise erörtert. Danach sprach sich das Gremium einhellig dafür aus, weiter an einer Durchführung bzw. Fortsetzung der Saison festzuhalten. «Die Ligasaison in allen Sportarten soll stattfinden. Auch wenn das für alle Beteiligten unter Umständen bedeutet, dass sie Kompromisse eingehen müssen», erklärte Kunze nach dem Videomarathon. «Unsere Turnerinnen, Gymnastinnen und Turner haben eine Durchführung der Saison verdient. Sie lieben ihren Sport, und sie trainieren genau wegen dieser Wettkämpfe hart»

Weiterlesen …
Turnvater Jahn in Not

Museum bittet um Spenden
20. Mai 2020

Der Deutsche Turner-Bund (DTB) hat die Turngemeinschaft zu Spenden für das Freyburger Jahn-Museum aufgerufen. Das Museum in dem historische Haus von Turnvater Ludwig Jahn ist seit beginn der Corona-Krise geschlossen. Das Ausbleiben der Besucherströme hat die Jahn-Gesellschaft in ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten gebracht. Zwar sei beim Land Sachsen-Anhalt umgehend eine COVID-19-Soforthilfe beantragt wordem, die Gesellschaft gehe aber nicht davon aus, dass die bisher ergriffenen Maßnahmen ausreichen, um die finanziellen Ausfälle von bis zu 30 000 Euro abzufedern.

Weiterlesen …
SPORTDEUTSCHLAND.TV

Neckargym ist Spendenkönig
19. Mai 2020

Die Turnschule Neckargym ist bislang der König der Spendensammler bei der Aktion #gemeinsamfürdenSport des DTL Streamingpartners sportdeutschland.tv. Insgesamt 739 Euro haben die Turnerinnen des Drittligisten für ihr eingesendetes Video gespendet bekommen. Auch sehr gut im Rennen ist der TV Weißkirchen. Die Turner aus der dritten Liga Süd konnten 575 Euro auf ihrem Konto verbuchen. Die rhythmischen Sportgymnastinnen von Bremen 1860 sammelten 350 Euro. Über Spenden konnten sich bislang auch die TG Saar, der TV Herkenrath und der VfL Kirchheim unter Teck freuen. Insgesamt belief sich die Spendensumme bislang auf 16.553,25 Euro.

Weiterlesen …
BUNDESLIGA | FRAUEN

Grießers Knie-OP gut verlaufen
29. April 2020

Nationalturnerin Leah Grießer vom Bundesligisten TG Karlsruhe-Söllingen hat ihre Knie-OP in der Heidelberger ATOS-Klinik gut überstanden. «Der Eingriff ist gut verlaufen und ich kann es nicht erwarten, bald wieder die ersten schmerzfreien Schritte & Sprünge zu machen«, sagte die 21 Jahre alte Medizinstudentin am Mittwoch. Grießer, die dreimal Teil eines WM-Teams und auch beim olympischen Test-Event in Rio de Janeiro 2016 am Start war, will auch weiterhin die ins Jahr 2021 verschobenen Olympischen Spiele in Tokio ins Visier nehmen. «Ich will auf jeden Fall wieder turnen. Und ich würde auch sehr gerne wieder Wettkämpfe turnen», sagte sie dem DTL-Newskanal.

Weiterlesen …
REAKTIONEN

DTL-Verantwortliche bedauern Rücktritt von Hirsch
27. April 2020

Die Verantwortlichen der Deutschen Turnliga haben den Rücktritt von Bundestrainer Andreas Hirsch mit Bedauern zur Kenntnis genommen. «Ich bin schon etwas überrascht, obwohl diese Entscheidung nachvollziehbar ist», räumte DTL-Präsident Jens-Uwe Kunze am Montag in Berlin ein. Hirsch habe das Männerturnen der letzten beiden Jahrzehnte in Deutschland «wie kein anderer vor ihm» geprägt. «Zum Glück verlieren wir diesen streitbaren, aber mit klaren Prinzipien agierenden Trainer, nicht ganz», sagte Kunze. Hirsch werde auch immer ein Freund der DTL bleiben.

Weiterlesen …
TURNTEAM DEUTSCHLAND

Hirsch verlässt die Brücke
27. April 2020

Bundestrainer Andreas Hirsch beendet nach 29 Jahren seine Tätigkeit im Deutschen Turner-Bund und wechselt zum 1. Mai zur Bundespolizei. Der 61-jährige Berliner wird bei der Bundespolizeisportschule Kienbaum mit Sitz am Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum (KOPT) in Kienbaum als Zivilangestellter Trainer die Ausbildung der Spitzenturner und angehenden Bundespolizisten sportartspezifisch begleiten. Neben den Aufgabenstellungen der Bundespolizei wird er auch weiterhin flankierend der Vorbereitung der Olympischen Spiele in Tokio 2021 dem DTB im Einvernehmen mit der Bundespolizei zur Verfügung stehen. 

Weiterlesen …
BUNDESLIGA | MÄNNER

Im Schwarzwald nichts Neues
24. April 2020

Eine Turnhalle hat Steve Woitalla schon seit Wochen nicht mehr von innen gesehen. Denn Training findet beim Meister KTV Straubenhardt derzeit nicht statt. «Es gibt absolut gar nichts. Noch nicht einmal mit zwei kleinen Kaderathleten», berichtet er. Seit in den Trainingshallen nicht mehr geschwitzt wird, steht Woitalla beim Hauptsponsor Polyrack an der Maschine. Medizintechnik herstellen im Schichtbetrieb. «Für mich ist es das erste Mal im Leben, dass ich regelmäßig acht Stunden am Stück arbeite. Ich musste mich erst einmal daran gewöhnen, dass ich so einen festen Ablauf habe», erzählt der KTV-Coach.

Weiterlesen …
EUROPEAN GYMNASTICS

Neuer Name, neues Logo: UEG ist jetzt «European Gymnastics»
23. April 2020

Im Rahmen der Corona-Krise ging die Änderung fast unter: Der Europäische Turnverband, die Union Européenne de Gymnastique (UEG), hat seit dem 1. April einen neuen Namen. Pünktlich zum 38. Geburtstag hat sich der Verband in «European Gymnastics» umbenannt. Man wolle mit dieser «historischen Veränderung» ein neues Kapitel aufschlagen, die exzellente Arbeit der Vorgänger fortsetzen, die Einigkeit des Europäischen Kontinents feiern und im digitalen Zeitalter weiter fortschreiten, ließen die Verantwortlichen um Präsident Farid Gayibov aus Aserbaidschan wissen.

Weiterlesen …
BUNDESLIGA | MÄNNER

Ivan Stretovich wäre gerne in Singen
22. April 2020

Während sich der Stammkader von Bundesligist StTV Singen seit vergangenem Freitag wieder im Training befindet, muss Gastturner Ivan Stretovich zuhause bleiben. «Ich habe mit Ivan fast täglich Kontakt. Der hat sich mit seiner Freundin in Novosibirsk eingebuddelt, weil sie in Moskau gar nichts mehr dürfen», erzählt Singens Coach Axel Leitenmair. Aber auch dort geht für den Russen in Sachen Turnen derzeit nicht viel. «Ich hab ihm ein Video gezeigt, wie wir am Dienstag trainiert haben, da hatte er fast Tränen in den Augen», berichtet der Südbadener.

Weiterlesen …
INTERNATIONALE TURNIERE

Turnier der Meister bleibt auf dem Radar
21. April 2020

Die Turnerinnen und Turner der deutschen Turnliga dürfen weiterhin auf das Turnier der Meister hoffen. Das internationale Traditionsturnier in Cottbus bleibt weiter auf die letzte Woche im November terminiert. Ob und wie viele Fans dann in die Lausitzarena strömen dürfen, ist offen. «Der Termin ist erst einmal geblockt. Aber auch danach sind wir sehr flexibel, was uns gegenüber anderen Großveranstaltungen durchaus auszeichnet», sagte Turnierdirektor Mirko Wohlfahrt dem DTL-Newskanal.

Weiterlesen …
DEUTSCHER TURNER-BUND

Ehemaliger DDR-Erfolgstrainer Dieter Hofmann gestorben
20. April 2020

Der frühere DDR-Erfolgstrainer Dieter Hofmann ist am vergangenen Wochenende in Freiburg im Alter von 79 Jahren an COVID-19 gestorben. Das bestätigte der Deutsche Turner-Bund (DTB) in Frankfurt unter Berufung auf Hofmanns Familie. Hofmann war einige Wochen vor seinem Tod in der Schweiz zum Skifahren. Nach einem positiven Test auf Covid-19 war er anschließend im Universitätsklinikum Freiburg auf der Intensivstation behandelt worden. Unter der Ägide Hofmanns hatten die DDR-Athleten zwischen 1983 und 1989 bei internationalen Großereignissen insgesamt 52 Medaillen mit nach Hause gebracht.

Weiterlesen …
SPORTDEUTSCHLAND.TV

#gemeinsamfuerdenSport
08. April 2020

Unser Streaminganbieter sportdeutschland.tv versucht mit einer Spendenkampagne auch der Deutsche Turnliga unter die Arme zu greifen. Unter dem Hashtag #gemeinsamfuerdenSport können Vereine, denen aufgrund des weiter ausbleibenden Spielbetriebs eine finanzielle Schieflage droht, ein Video mit einem Spendenaufruf einschicken. Denn finanzielle Reserven könnten in Zeiten der Corona-Krise für viele Clubs noch überlebenswichtig werden. 

Weiterlesen …
BUNDESLIGA | MÄNNER

Aufsteiger sucht Erfahrung
07. April 2020

Bundesligaaufsteiger Eintracht Frankfurt sucht derzeit noch Verstärkung für die neue Saison. Das erklärte Teammanager Michael Schmidt im Gespräch mit dem DTL-Newskanal. «Was wir suchen sind Athleten, die noch zwei, drei oder vier Jahre vor sich haben, aber aus dem ‹Profi›-Team schon raus sind», sagte Schmidt. Ins Visier nehme die Eintracht dabei nicht die Top-Sechskämpfer. «Denn die sind alle irgendwo bei den ersten fünf Clubs der Liga beheimatet», sagte Schmidt.

Weiterlesen …
DEUTSCHER TURNER-BUND

Absage bis zur Sommerpause
07. April 2020

Das Präsidium des Deutschen Turner-Bundes hat in einer Videokonferenz beschlossen, aufgrund der derzeitigen Krise alle nationalen Wettkämpfe bis zur Sommerpause auszusetzen. Die Entscheidung umfasst alle Wettkämpfe bis zum Zeitpunkt des zuletzt geplanten Wettkampfes auf Bundesebene, einschließlich der deutschen Jugendmeisterschaften der Männer am 05.Juli in Alsfeld. Der DTB will darüberhinaus alle zu verlegenden Wettkämpfe nicht vor Mitte Oktober erneut ansetzen.

Weiterlesen …
SPORTDEUTSCHLAND.TV

Sporttalk mit Elisabeth Seitz
07. April 2020

Elisabeth Seitz ist neben vielen anderen prominenten Gästen heute (Dienstag) LIVE im Talk bei unserem Streamingpartner sportdeutschland.tv zu sehen. Neben allen Problemen und kreativen Lösungen, die die Corona-Krise für Vereine und Sportler so mit sich bringt, geht es unter anderem auch um die neue Hilfsaktion des Senders, die unter dem Motto "Gemeinsam für den Sport" an den Start geht. Ab 12.00 Uhr geht es los, alles weitere hier: https://bit.ly/2XoLgA3 

OLYMPISCHE SPIELE

IOC verschiebt Olympia
24. März 2020

Die Olympischen Spiele in Tokio werden wegen der Corona-Pandemie ins Jahr 2021 verschoben. Darauf einigten sich das Internationale Olympische Komitee und die japanischen Gastgeber am Dienstag, wie das IOC mitteilte. Auch viele Olympiakandidaten aus dem Bereich der Deutschen Turnliga hatten sich zuvor dafür ausgesprochen, Tokio 2020 zu verschieben.  

Weiterlesen …
BUNDESLIGA | FRAUEN

Stuttgart erster Tabellenführer
07. März 2020

Der MTV Stuttgart hat den ersten Wettkampftag der Bundesliga gewonnen. Der Rekordmeister vom Neckar lag in der Karlsruher Emil-Arheit-Halle am Ende mit 202,900 Punkten vor Vizemeister und Herausforderer TSV Tittmoning. Die Bayern blieben unter den Augen von Bundestrainerin Ulla Koch mit 197,350 Punkten deutlich vor der TG Karlsruhe-Söllingen, die trotz Umbruch mit 185,150 Zählern überraschen konnte.

Weiterlesen …
2. BUNDESLIGA | FRAUEN

TSV Tittmoning II startet erfolgreich
07. März 2020

Der TSV Tittmoning II hat den Auftakt zur zweiten Bundesliga gewonnen. Die Bayern waren am Samstag in Karlsruhe mit 185,700 Punkten das Maß aller Dinge in der zweithöchsten Turnklasse. Die 14 Jahre alte TSV-Turnerin Lea Marie Quaas wurde zudem mit 50,000 Punkten noch Topscorerin des Tages.

Weiterlesen …
BUNDESLIGA | FRAUEN

Karlsruhe-Söllingen im Neuaufbau
05. März 2020

Das Jahr 2020 hatte für den Bundesligisten TG Karlsruhe-Söllingen schon einige Überraschungen parat. Eine davon war, dass in Isabelle Stingl und Emma Höfele gleich zwei Leistungsträger ihren Rücktritt ankündigten. Zum anderen, dass der Auftakt der Deutschen Turnliga (DTL) in diesem Jahr in der Fächerstadt stattfinden wird. 

Weiterlesen …
LIVESTREAM

Bundesliga «live» bei sportdeutschland.tv
05. März 2020

Der Auftakt der Frauenbundesliga in Karlsuhe wird am Samstag live bei sportdeutschland.tv zu sehen sein. Ab 11.30 Uhr (live) geht es mit der 2. Bundesliga der Frauen los. Ab 16.00 Uhr ist gibt es dann den turnerischen Höhepunkt des Tages, wenn die acht besten Teams Deutschlands um die ersten Punkte in der neue Saison kämpfen.

2. BUNDESLIGA | FRAUEN

Gekommen, um zu bleiben: TuG Leipzig
04. März 2020

Fragt man Till Schäller nach der kommenden Saison, wird eines klar: «Wir sind gekommen, um zu bleiben!», betont der Trainer des TuG Leipzig unmissverständlich vor dem Saisonauftakt der zweiten Bundesliga in Karlsruhe am 7. März. «Das Ziel für diese Saison ist eine Platzierung im sicheren Mittelfeld», definiert der 41-Jährige. In den vergangenen Jahren hat er die Mannschaft zusammen mit Kerstin Schlegel erfolgreich ins Ligageschehen zurückgeführt. 

Weiterlesen …
REGIONALLIGA SÜD | FRAUEN

TSG Backnang sucht Trainer
17. Februar 2020

Regionalligist TSG Backnang sucht Verstärkung für sein Trainerteam. Das Aufgabenfeld umfasst die leistungssportliche Betreuung der Turnerinnen des Regionalliga-Teams, die sportliche Ausbildung der Nachwuchsathletinnen sowie die Wettkampfbetreuung. Gesucht wird ein Trainer oder eine Trainerin mit C-Lizenz auf dem Fachgebiet Gerätturnen. Vorausgesetzt werden Erfahrung im Wettkampfsport, Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, soziale und pädagogische Kompetenz sowie Kenntnisse in der Vereins- und Verbandsarbeit.

Weiterlesen …
BUNDESLIGA | FRAUEN

Bundesligauftakt der Frauen in neuer Halle
13. Februar 2020

Der Bundesligaauftakt der Frauen in Karlsruhe findet am 7. März in einer neuen Wettkampfstätte statt. Der erste Wettkampf der Saison steigt nun in der Emil-Arheit-Halle. Ursprünglich war geplant, die Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums zu nutzen. «Wir haben die Ausrichtung des Wettkampftags relativ kurzfristig übernommen. Daher haben wir zunächst wegen der herrschenden Hallenknappheit beim OHG zugegriffen, als es darum ging, denn Wettkampf als solches sicherzustellen», erklärte Alex Bachmayer vom Ausrichter Kunstturn Region Karlsruhe (KRK).

Weiterlesen …
NACHWUCHSBUNDESLIGA

Siegerländer KV meldet erstmals für NBL
10. Februar 2020

Bundesligist Siegerländer KV entsendet erstmals ein Team in die Nachwuchsbundesliga. «Das ist ein sehr spannendes Projekt, mit dem wir unseren leistungswilligen Nachwuchs weiter fördern und motivieren möchten. Außerdem wollen wir mit unserer Teilnahme verdeutlichen, wie unsere Leistung im deutschen Kunstturnen einzuordnen ist», erklärte SKV-Präsident Reimund Spies am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz. Gestemmt wird das Projekt in Zusammenarbeit mit der KTV 78 Wetzlar.

Weiterlesen …
ABTEILUNG FRAUEN

Termine der Frauen Bundesliga stehen fest
31. Januar 2020

Die Termine und Austragungsorte für die Bundesliga der Frauen stehen fest. Der Auftakt der neuen Saison findet am 7. März in Karlsruhe statt. Dort gehen zunächst die Teams der 2. Bundesliga (11.30 Uhr) an den Start, am Nachmittag (16.00 Uhr) folgen die acht Mannschaften aus der Bundesliga. Karten gibt es für zehn Euro (Erwachsene) bzw. fünf Euro (Kinder unter 12) unter dieser Mailadresse.

Weiterlesen …
ABTEILUNG FRAUEN

Staffeleinteilung für 2020 steht
10. Dezember 2019

Die Geschäftsstelle der Deutschen Turnliga hat am Dienstag die Staffeleinteilungen der Männer- und Frauenligen, sowie der Rhythmischen Sportgymnastik für die Wettkampfsaison 2020 veröffentlicht. Frischgebackener Erstligist bei den Männern ist Eintracht Frankfurt. Der TSV Pfuhl musste sich in die zweite Liga verabschieden. In Straubenhardt hingegen gibt es neben dem Meistertitel der ersten Mannschaft, nun auch für die zweite Riege der KTV Straubenhardt allen Grund zum feiern. Die Schwarzwälder setzten sich gegen den Gastgeber des Aufstiegsfinales, KTT Oberhausen, durch. 

Weiterlesen …
AUFSTIEGSWETTKAMPF

Buchholz, Kirchheim unter Teck II und Unterföhring in der Regionalliga
09. Dezember 2019

Der TSV Buchholz 08 den Aufstiegswettkampf zur Regionalliga der Frauen gewonnen. Mit drei Punkten Vorsprung lagen die Niedersachsen am Ende klar vor Verfolger VfL Kirchheim unter Teck II. Die zweite Riege des Drittligisten erturnte sich mit 166,60 Punkten ebenso einen der drei Startplätze für die Regionalliga wie Gastgeber TSV Unterföhring. Die Oberbayern lieferten sich dabei ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der dritten Mannschaft des SSV Ulm.

Weiterlesen …
ABTEILUNG RSG

Bundesligisten stehen fest, Abteilung gegründet
08. Dezember 2019

Die zehn künftigen Bundesligisten der Rhythmischen Sportgymnastik in der Deutschen Turnliga stehen fest. In der Qualifikationsstaffel 1 setzten sich Bremen 1860, das Team Hessen, der TV Dahn, die KR School - Charlottenburger TSV und Steh Kopf! durch. Aus der Qualifikationsstaffel schafften der TSV Bayer 04 Leverkusen, Eintracht Frankfurt, der Berliner TSC, der TV St. Wendel und die SG Gütersloh Bielefeld den Sprung in die Erstklassigkeit. 

Weiterlesen …
AUFSTIEGSFINALE

Frankfurt ist erstklassig, Straubenhardt II und Kirchheim in Liga zwei
07. Dezember 2019

Eintracht Frankfurt ist in der kommenden Saison erstklassig. Die Hessen besiegten den TV Schiltach VEGA TT beim Aufstiegsfinale im nordrhein-westfälischen Oberhausen in einem wahren Thriller im Sudden Death. Zuvor jedoch hatte Schiltach sich bereits für einige lange Minuten in der Bundesliga gewähnt, dann nach dem letzten Gerät stand es 38:37 für die Schwarzwälder. 

Weiterlesen …
AUFSTIEGSFINALE

Sulzbach sichert Klassenerhalt, Heckengäu steigt auf
07. Dezember 2019

Die TSG Sulzbach hat am Samstagmorgen im Aufstiegsfinale der Deutschen Turnliga den Fall aus der dritten Liga noch einmal abwenden können. Der Aufsteiger aus dem Vorjahr gewann den Showdown im nordrhein-westfälischen Oberhausen mit 278,40 Punkten und kann damit ein weiteres Jahr in der dritten Bundesliga Nord planen. Auf Rang zwei im Feld der sechs Kandidaten folgte die WTG Heckengäu mit 275,30 Zählern. 

Weiterlesen …
RSG

RSG: Die Entscheidung fällt in Berlin
05. Dezember 2019

Die Entscheidung über die Zusammensetzung der künftigen Bundesliga der rhythmischen Sportgymnastik fällt am Wochenende in Berlin. Gleich drei Berliner Mannschaften hoffen dabei im Stadtteil Marzahn auf ein großes Publikum, um mit Heim-Atmosphäre im Rücken den schweren Sprung in die Erstklassigkeit zu schaffen.

Weiterlesen …
AUFSTIEGSWETTKAMPF

Elf Teams wollen in die Regionalliga
05. Dezember 2019

Die letzte Entscheidung dieses spannenden Turnjahres fällt am Sonntag im bayerischen Unterföhring. Dort gehen gleich elf Vereine ins Rennen um einen Startplatz in der Regionalliga der Frauen. Neben Gastgeber TSV Unterföhring wollen auch KTV Dortmund, MTV Bamberg, SV Hülben, TG Großhansdorf-Bargteheide, TSV 1863 Marktoberdorf, TSV Buchholz 08, TSV Wiesental und der USC München künftig als Mitgliedsvereine der deutschen Turnliga ihren sportlichen Weg in der DTL gehen.

Weiterlesen …